Ganz aus statt Standby

Was es nicht gibt – um meinen PC mit Vista herunterzufahren, klicke ich auf den „Orb“, w?hle den kleinen Haken neben dem Schloss an und muss „Herunterfahren“ w?hlen.

power1Diese Einstellung ist nat?rlich umst?ndlich – finde ich. Sinniger w?re es, den Rechner mit einem Klick auf den Button herunterzufahren, der ganz links im Bild zu sehen ist.

Macht er aber nicht. Da geht er nur in den Standbymodus. Klingt komisch – ist aber so.

Aber wer suchet, der findet. Jedenfalls hab ich mich vorhin mal durch die gut versteckten Funktionen der Energieoptionen gehangelt – und bin f?ndig geworden.

So stellt man ein, dass der PC komplett herunterf?hrt: Man klicke auf den „Orb“ und gibt im Suchfeld des Startmen?s das Wort „energie“ ein. Ein rascher Klick auf Enter bringt uns zu den Energieoptionen. Hier w?hlt man den markierten, jetzigen Energiemodus aus und klickt auf „Energiesparplaneinstellungen ?ndern“.

power2

Im folgenden Fenster w?hlt man: Erweiterte Energieeinstellungen ?ndern. Im nun erscheinenden Men?fenster begibt man sich zum Punkt „Netzschalter und Laptopdeckel“. Als Unterpunkt findet sich: „Netzschalter im Startmen?“. Dort kann man die Option von Energie sparen auf Herunterfahren w?hlen. Das war es auch schon – nachdem man die ?nderungen ?bernommen hat, f?hrt der PC in Zukunft direkt komplett runter 🙂

power3

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wenn ich hier und auch an andern Stellen lese, was fr eine Frickelei es ist, bis Win Vista so luft wie man es mchte, dann frage ich mich echt, warum man sich sowas als normaler Computeruser an tun sollte.
    In meinen Augen ist Win Vista der grsste Werbegag, den M$ sich geleistet hat. Funktionen, die ursprnglich drin sein sollten, sind gestrichen worden (z.B. neues Dateisystem). Die Gadgets, die man eingebaut hat, konnte man auch schon vorher als kostenlose Widgets bekommen.
    Das man alle Versionen schon auf einer DVD findet und nur eine entsprechende Lizenz kaufen muss, um eine Version mit mehr Funktionen nutzen zu knnen, ist ein geschickter Marketing-Trick.
    Sorry, aber wer braucht sowas? Nur weil alle es haben wollen? Weil so schn Werbung dafr gemacht wird? Weil alle wie benebelt dem Rattenfnger Billy Boy hinterher rennen?

  2. Nun ja Mark, ich habe mich schon an so einige Ntzlichkeiten gewohnt und bin soweit zufrieden. Wenn erst viele Vista nutzen, dann wird es auch genug „Wissen“ geben. War bei XP auch so – auch dort musste ich ne Stunde frickeln, bis alles so lief wie gewnscht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.