Anzeige

Game-Downloads werden wegen der Corona-Krise ebenfalls gedrosselt

Sony hat es schon bestätigt: Wer Spiele gerne digital kauft und installiert oder einfach nur mal wieder einen gigantischen Patch ziehen muss, darf sich derzeit auf langsamere Downloads einstellen. Das wird offenbar nicht nur PlayStation-User betreffen. So hat das große Content-Delivery-Netzwerk Akamai, das weltweit zwischen 15 und 30 % des Web-Traffics ausliefert, bestätigt, dass man aktuell auch Gespräche mit Microsoft, Valve und Co. führe.

Klar, sitzt der ein oder andere zu Hause, dann ist ja nicht nur das Streaming eine willkommene Ablenkung. Auch Zocken im Single- oder Multiplayer gewinnt da an Reiz. Allerdings erhöht auch das die Belastung der Infrastruktur. Inwiefern das wirklich relevant ist, darüber kann man sich streiten. Der Internet-Pionier und MIT-Wissenschaftler, David Clark, hatte die Drosselungen etwa als Unfug bezeichnet. Und auch in den Kommentaren reagiert ihr meist skeptisch und vermutet eher wirtschaftliche Interessen als zwingende Notwendigkeiten hinter den aktuellen Maßnahmen.

Aber es ist, wie es nun mal ist und neben Netflix, Amazon Prime Video und Co. drosselt man auch im Gaming-Segment wohl bald verstärkt. Betroffen sein, sollen aber offenbar nur Spiele- und Update-Downloads, man will nicht in Multiplayer-Gefüge eingreifen. Der dadurch verursachte Traffic ist ohnehin überschaubar.

Gaming habe dabei sogar einen stärkeren Einfluss auf den Traffic, da hier relativ zeitgleich große Updates oder ganze Spiele-Installationen heruntergeladen würden, was zumeist auch mit maximaler Bandbreite laufen. Beim Streaming würden die Bitraten die Leitungen nicht so zum Glühen bringen.

Während Sony die Drosselung schon bestätigt hat, sollte man mal abwarten, was Microsoft, Valve und Nintendo zur Lage sagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Am besten man schaltet dieses Internet ab. Beim streaming kann ich es noch teilweise nachvollziehen, aber beim Patch download für Spiele (und nein ich spiele nicht, oder nicht mehr 😉 ) Vielleicht sollte man auch einfach online Werbung für die nächsten Wochen verbieten – ich möchte nicht wissen was da alles zusammenkommt für die ganzen Blinkebildchen.

  2. Am besten man schaltet gleich alles ab, was mit Unterhaltung zu tun hat. Langsam wird’s lächerlich.

    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du es überleben wirst, wenn der Download bei der Playstation ein paar Minuten länger dauert und bei Netflix die Bildqualität minimal schlechter ist.

  3. Bei der PS4 läuft es eh immer zäh wie nichts Gutes. Da wird man wohl kaum nen Unterschied merken

    • Das Problem liegt meistens beim Nutzer (Leitung oder Heimnetz). Ich lade mit der PS4 mit meiner 200mbit Leitung mit mindestens 20MB/s.

    • Mit der XBox lädt es sehr schnell.
      Ich habe vorhin den Download für ein 20 GB Spiel gestartet, war kurz beim Bäcker gegenüber und als ich wiederkam war es schon fertig.
      Unter anderem deswegen bevorzuge ich auch die XBox One X. Ich habe zwar eine PS4 Pro, aber die benutze ich nur ab und zu, für die Exclusives.
      Und ungern, denn das PSN ist immer noch deutlich hinterher und diese Geräuschkulisse….
      Vor allem hält der XBox Controller nicht nur gefühlt zwei Stunden.
      Offen gesagt verstehe ich überhaupt nicht, warum alle die PlayStation so sehr lieben.
      Die drei Exclusivspiele die mich interessieren, habe ich in schnell abgehakt. Auf die gesamte Generation gesehen ist der Anteil dieser – in Spielzeit gerechnet – lächerlich gering. Dafür würde ich nicht die Nachteile der PlayStation in Kauf nehmen.
      No Offense – ich bin viel zu alt für diesen Konsolen Krieg Scheiß – aber die XBox ist die bessere Konsole.
      Live ist besser, der Controller samt Akku, Game Pass und mittlerweile gefällt mir auch das Dashboard besser.
      Ich bin gespannt auf die Next Gen, wobei ich noch unsicher bin ob ich mir überhaupt wieder beide Konsolen kaufe. Wahrscheinlich warte ich ein oder zwei Jahre, bis ich die PS5 kaufe. Dann kann ich die bis dahin erschienen Exclusives zocken und habe noch Geld gespart.

  4. Nochmal schnell alle Spiele downloaden die ich in den nächsten 2-3 Wochen evtl. mal zocken will….

  5. Das war weder in China notwendig noch in Korea.
    Wer schon mal dort gewesen ist, der weiß auch weshalb das dort nicht notwendig ist.
    Dort findet die Zukunft bereits statt und man baut an der Welt von Übermorgen. Mit schnellem Internet, Quantenkommunikation (China ist führend), Transrapid und gigantischen Bauwerken.
    Wenn ich zurückkomme denke ich jedes Mal, ich bin 20 Jahre in die Vergangenheit gereist. Das in Europa das Netz schon wegen ein paar Downloads und Youtube Videos in die Knie geht, ist nur folgerichtig.
    Taiwan produziert täglich 10 Millionen Atemschutzmasken und garantiert jedem Bürger Schutzkleidung. In Deutschland kriegt man es nicht einmal gebacken die Krankenhäuser und Altenheime auszustatten. Deswegen erzählt man dem Bürger auch, es würde sowieso nichts bringen.
    Dafür sind wir Exportweltmeister… Denn wir leihen anderen Staaten Geld, damit die bei uns einkaufen und bürgen bei Dritten noch dafür das sie es zurückzahlen können.
    Corona demonstriert uns was viele Leute schon lange sagen, bisher aber als VT galt : Der Kaiser ist nackt.
    Europa ist alt, fett, faul und lebt von Deutschlands verbliebenem Tafelsilber. Ein bisschen was ist noch übrig, da können jene die uns schon länger regieren noch eine Zeit lang Sprüche klopfen und Sand in die Gesichter werfen. Ändern wird es dennoch nichts.

    • Hallo.

      Bevor Dich noch jemand falsch versteht und den Quatsch für bare Münze nimmt: Bitte Ironie-Tags benutzen.

    • Ja die Welt von übermorgen…was freu ich mich doch auf schnelles Internet um einer noch effizienteren Totalüberwachung zu unterliegen.

      Hoffe der Text ist ne Form von Satire

  6. Bei Sony ist das ja nichts Neues. Die Downloads dort laufen eh nicht besonders. Und das liegt selten an der Leitung des Nutzers.

  7. Blinder Aktionismus meiner Meinung nach. Der DE-CIX langweilt sich…

    • Ja klar, weil ja auch mein Router direkt am DE-CIX hängt … genauso, wie alle Server, die ich erreichen muss und alle CDNs und und und … Eure Fixierung auf einen Punkt ist vielleicht ganz nett, um euch im Rechthaben zu bestätigen, machts aber weder richtiger noch sinnvoller.

    • Nur Spinner und Amateure labern vom DE-CIX. Es ist logisch, dass dort an zentraler Stelle noch Kapazität nach oben ist. Es gibt aber noch andere Ecken im Internet und bekanntlich leben wir nicht in einer Breitband-Republik. ZBsp Deutsche Glasfaser, die sich in ländlichen Gebieten und Abseits der Ballungsräume als größter Konkurrent der Telekom etabliert haben. Guckste hier: https://allestörungen.de/stoerung/deutsche-glasfaser/
      Alles glatt in den vergangenen Wochen, aber seit ein paar Tagen nur Störungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.