Anzeige

Xiaomi Deutschland: Redmi Note 7 mit 4 / 128 GByte geht heute für 179,90 Euro weg

Bei Xiaomi Deutschland bzw. im Online-Store des Unternehmens gibt es heute einen netten Deal: Das Redmi Note 7 geht nur heute für 179,90 Euro raus – in der Variante mit 4 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Jene liegt direkt über Xiaomi sonst regulär bei 249,90 Euro. Absolut kein schlechter Deal, da ihr hier natürlich Versand aus Deutschland und die entsprechende Garantie und Gewährleistung habt.

Morgen soll es übrigens schon den nächsten Deal geben, allerdings scheint Xiaomi sich dabei selbst nicht ganz entschließen zu können. So mahnt man auf der Hauptseite, dass morgen das Xiaomi Mi 9T mit 6 / 128 GByte für 299,90 Euro den Besitzer wechseln werde. Auf dieser Unterseite hingegen stellt Xiaomi für morgen das Redmi 7A mit 2 / 32 GByte für 69,90 Euro in Aussicht – laut Hauptseite sei dieses Angebot aber schon gestern gelaufen. Auch bei MyDealz liest man, dass das Angebot schon gestern an den Start ging – wohl ein Patzer auf der Xiaomi-Website.

Sei es drum, das Redmi Note 7 könnt ihr aktuell jedenfalls wie erwähnt mit 4 GByte RAM und 128 GByte Kapazität für 179,90 Euro ergattern – es fallen keine Versandkosten an. Das Angebot greift im Übrigen bei allen Farbvarianten, da habt ihr somit die freie Wahl.

Meine Meinung? Mit dem Qualcomm Snapdragon 660, einer soliden Dual-Kamera dessen Haupt-Sensor 48 Megapixel bietet sowie einem Display mit FHD+ und 6,3 Zoll Diagonale ist das definitiv ein sehr brauchbares Angebot.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Klaus Kleber says:

    6,3″ … viel zu gross

    • @ Klaus Kleber

      mein Mi9T hat 6,4 Zoll und war auch nur minimal größer als mein Nokia 7plus(6″) und davor das HTC U11 mit 5,5 Zoll.

      Aber im Grunde hast du Recht 5,5 Zoll im 18:9 Format und vom Design eben von heute das wäre mal echt wieder was für die Arschtasche. Aber so gucken die Dinger ja immer 2 bis 3 cm raus.

  2. Heisenberg says:

    Bei Aldi gibt es das Note 8T mit 10€ Aldi Talk startet Set für 157€ incl. Versand! 😉

    • … und Samstag gab es das Ding für 129 € bei Saturn 😀

    • Guter Tipp zumal das NFC hat was das 7er nicht hat. Für Einsteiger und wenig Nutzer sehr gutes Geerät das 8T, welches sogar die EEA Stable vom 24.3 hat mit Pachtlevel von März 2020. !!! Ansonsten hat es halt Android 9 aber das bei Xiaomi wegen der MIUI eh nicht ganz so wichtig und da ist man mit MIUI auch auf der aktuellen Version.

      Für mich einziger Nachteil der LCD und dadurch FS auf der Rückseite.

  3. Sind die gut? 😀 – Hab keine Ahnung von Android, würde es mir gerne aber mal anachauen.

  4. Morning|Star says:

    Beim MediaMarkt gab es letztes Jahr das Mi 9 Lite für 199 EUR. Die Hoffnung schwindet, das das noch mal kommen wird…

  5. Die Frage ist doch ob die überhaupt was liefern können zurzeit wegen Corona?

  6. Gehts nur mir so, oder führt keiner der Links zu dem Teil?

  7. Wenn man nie Idealo Nachsicht, sind die aufgerufenen Preise doch immer noch gut über den Marktpreisen.

  8. Also ich schau ja auch ab und zu mal was der Markt so im 200€ Bereich so her gibt.
    Nur für den Fall dass mein aktuelles Gerät abhanden kommt oder den nächsten Sturz nicht überlebt.
    Aktuell würde ich bei den chinesischen Marken zum Realme 5 Pro greifen, siehe Review: https://www.gsmarena.com/realme_5_pro-review-1975.php
    Gibts z.B bei Mindfactory

    • Kein wlan ac kein 5GHz nee danke ansonsten hat es den schnelleren 712 und 2 Watt mehr beim Laden das warst dann aber auch und ob realme seine Software so gut pflegt wie Xiaomi fragt sich noch zu mal mit der xiaomi.eu Rom eine gute Com verfügbar ist.

  9. torben.torpedo says:

    Die Redmi Geräte werden auch immer teurer. Ich habe damals für mein Redmi 2 keine 80€ gezahlt. Xiaomi ist schon viel zu lange im Mainstream angekommen und Werbung gibt es im System auch, das gab es beim Redmi 2 noch nicht und trotzdem sind die Handys teurer geworden. Bei mir war das Redmi 2 das erste und letzte Xiaomi Produkt.

  10. Das Redmi Note 7 für rund 180 Euro? Sry, aber das Phone ist ein Jahr alt und wird nur noch abverkauft. Es gibt deutlich bessere Deals zum RN7, wobei ich eher zum RN8 oder RN9s greifen würde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.