FRITZ!OS 6.83 für AVM FRITZ!Box 7490 & 7412

Es ist noch gar nicht so lange her, da veröffentlichte AVM für die beliebte FRITZ!Box 7490 das große Update auf FRITZ!OS 6.80. Eine Version mit vielen, vielen Neuerungen. Aber es gab nicht nur eitel Sonnenschein unter den Nutzern, einige hatten auch mit Problemen zu kämpfen, wie ein Blick in unsere Kommentarspalte und diverse Foren klarmachte. AVM musste offenbar ein bisschen nacharbeiten und hat mit der jetzt erschienen Version 6.83 von FRITZ!OS hoffentlich einiges ausgebügelt.

Die Version erscheint bei mir derzeit nicht via Auto-Update, konnte aber via FTP heruntergeladen und manuell installiert werden. Den reinen Download ohne Recovery bekommt ihr hier. Alternativ: Einfach ein bisschen warten, die Aktualisierung funktioniert sicher bald auch automatisch.

Das offizielle Changelog sieht wie folgt aus:

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 6.83

Telefonie:
Verbesserung – Notwendige Anpassungen für Veränderungen des Telefoniedienstes beim Anbieter Telekom
Behoben – In den Anschlusseinstellungen für eigene Rufnummern fehlte in seltenen Fällen die Eingabemöglichkeit von Zugangsdaten für die separate Verbindung der Internettelefonie
Änderung – Das Einrichten eines IP-Telefons erfordert eine Mindestlänge von 8 Zeichen bei der Vergabe des Benutzernamens
Änderung – Die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, ist nach dem Update deaktiviert *

WLAN:
Behoben – WLAN-Durchsatz verbessert bei DSL-Anschlüssen ohne Zugangsdaten (DHCP am Anschluss)

System:
Verbesserung – Ereignismeldung weist auf ein IP-TV störendes Gerät im Heimnetz hin (Aussetzer bei T-Entertain mit Media Receiver 400)
Verbesserung – Text im Dialog der zusätzlichen Bestätigung überarbeitet

Auch zum Thema:

Das ist die AVM FRITZ!Box 7590 und die AVM FRITZ!Box 6590 Cable

Nachtrag: Für die 7412 ist 6.83 auch da:

Firmware:
ftp://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.7412/firmware/deutsch/FRITZ.Box_7412.137.06.83.image

Info:
ftp://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.7412/firmware/deutsch/info.txt

Und diesmal auch recovery:
ftp://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.7412/x_misc/deutsch/FRITZ.Box_7412.06.83.recover-image.exe


Hier das ChangeLog:

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 6.83

Telefonie:
Verbesserung – Notwendige Anpassungen für Veränderungen des Telefoniedienstes beim Anbieter Telekom
Behoben – In den Anschlusseinstellungen für eine eigene Rufnummern fehlte in seltenen Fällen die Eingabemöglichkeit von Zugangsdaten für die separate Verbindung der Internettelefonie
Änderung – Das Einrichten eines IP-Telefons erfordert eine Mindestlänge von 8 Zeichen bei der Vergabe des Benutzernamens
Änderung – Die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, ist nach dem Update deaktiviert *

System:
Verbesserung – Ereignismeldung weist auf ein IP-TV störendes Gerät im Heimnetz hin (Aussetzer bei T-Entertain mit Media Receiver 400)
Verbesserung – Text im Dialog der zusätzlichen Bestätigung überarbeitet

(Danke Rainer)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Juhu! Gestern noch sehnsüchtig erwartet, da ich mir eben die 6.80 nicht getraut hab, heute direkt das Update 🙂
    Weiß ich ja schon, was ich morgen mache…

  2. Kleine Warnung an alle:
    Bei meiner 7490 musste ich die Internetzugangsdaten neu eingeben. Die restlichen Einstellungen (Heimnetz usw.) blieben alle erhalten. Mein Anschluss ist von der Telekom, MagentaZuHause.

  3. Kleine Entwarnung an alle:
    Ich habe auch einen Magenta aber hatte keine Probleme… 2 Min und der Drops war gelutscht… Bin schliesslich wieder online 😉

  4. Alexander says:

    Bei Call and Surf Comfort IP war es auch kein Problem 😉

  5. Generell ist ein vorheriges Backup sicher nicht die schlechteste Idee. 🙂

  6. Herr Hauser says:

    Auch keine Probleme irgendwelcher verschwundener Daten nach dem Update.

  7. Keine Probleme hier am BNG-Anschluss beim manuellen Update.

  8. Vor *und* nach einem Firmware-Update ist es immer empfehlenswert, die Konfiguration der Fritzbox *MIT* Passwort zu sichern. Nur durch die Konfigurationssicherung *mit* Passwort läßt sich diese Konfiguration auch auf einer anderen Fritzbox (gleichen oder anderen Modells) z.B. nach einem Reparaturtausch teilweise oder ganz wiederherstellen, also einspielen!

    Und die Konfigurationssicherung vor dem Firmware-Update ist immer dann gut, wenn man im Problemfalle wieder zur alten Firmwre-Version zurück muss, was oft nur über ein Recovery oder ähnlichen Tools möglich ist.

  9. „Änderung – Die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, ist nach dem Update deaktiviert“

    Heißt das jetzt, es geht nicht mehr? Gerade weil ich das benutze, wäre mir das sehr unlieb 🙁

  10. @wpressy,
    avm schlägt dafür die Verbindung via VPN vor, somit sollte die Option nicht mehr funktionieren.

  11. Wo bleibt das update für die 6490? Irgendwie dümpel es da ein wenig rum.

  12. Würd auch gern mal updaten aber laut diversen Foren ist diese Version genauso kaputt wie die davor, also weiter warten.

  13. Was heißt „Notwendige Anpassungen für Veränderungen des Telefoniedienstes beim Anbieter Telekom“?

    Danke.

  14. @Stanzilla:
    Was verstehst Du denn unter „kaputt“?

  15. Meine beiden Echo Dots konnten nach dem Update der Fritz!Box 7490 auf 6.83 keine Internetverbindung mehr herstellen. Musste den WLAN-Schlüssel neu eingeben.

  16. @skyteddy,

    bei einigen gab es etliche probleme beim updaten auf 6.80, bei mir lief es ohne Probleme durch!
    Warum es nicht per onlineupdate verbreitet wird muss einen Grund haben, aber das image ist ja noch oben!
    Frage ist jedoch warum es nicht verbreitet wird per update?

  17. @Mr.Magoo:
    Update-Probleme gibt es seit vielen Jahren und haben unterschiedliche Ursachen. Das ist nicht Neues.

    Fehlender Online-Update – dafür fallen mir jetzt mindestens 2 Gründe ein:
    – die großen Provider, wie z.B. 1&1 haben die Firmware noch nicht frei gegeben

    – und jetzt stell Dir mal vor, die die auf 06.60 zurück sind, weil irgendwas (gravierendes) in der 06.80 nicht funktioniert hat, würden jetzt durch das Online-Update wieder automatisch upgedatet (je nach Einstellung in der Fritzbox), und es käme wieder zu Problemen. Da ist es besser, die „PowerUser“ vor zu lassen, die im Notfall auch wissen, wie sie zurück zu einer funktionierenden Version kommen.

    Zur 06.83: Sie wurde angeblich intensiv getestet und auch einige Bugs behoben, deshalb gibt es auch seit heute ne 06.83er-Recovery[.exe]. Ich denke, das Online-Update wird bald folgen…

  18. @skyteddy,

    es gibt ja 3 Möglichkeiten um die autoupdatefunktion und deren update zu steuern.
    Man muss ja nicht autoupdaten! Jedoch wenn die fritzbox nichts findet scheint die o linefreigabe von avm noch nicht erteilt worden zu sein. Was den provider angeht sind das im DSL Bereich die gleichen images, das branding sofern noch vorhanden ist ja auf der box!

    Meine original fb7490 findet jedoch nichts und auch Glauber ich das mit dem release 6.8.x einige Fehler vorhanden sind, ich konnte jedoch nichts negatives berichten!

    Aber die laborsoftware war im letzter seit eher schlecht als recht und mit jeder neuen Version wurde es schlechter, deshalb hab ich schon seit dem Wechsel von 73 auf 74 keine mehr eingespielt!

    Auch sehe ich die 6.83 als ausgebessert 6.80, dass diese so kam konnte man unmittelbar nach release die Version anderer release sehen….

  19. @Mr.Magoo:
    Sorry, aber ich habe keinen Plan, was Du mir mit Deinen Sätzen sagen willst, auch wenn ich sie mehrfach lese. 🙁

    Eines steht fest: Die [113.]06.83 steht über Online-Update momentan von AVM noch nicht zur Verfügung. Es kann daher faktisch keine 7490 sie (online) finden. Aber das wird sicher bald kommen.

    Und es gibt nur eine 113.]06.83-Firmware, die von allen betreffenden Providern „freigegeben“ werden muss. In dem Fall in erster Linie von 1&1.

  20. Sorry, aber wenn die Recovery schon nicht funktioniert, dann stimmt zu 99% am PC was nicht. Vermutlich durchgeknallte Securitysuite, was auch sein ursprüngliches Problem erklären würde.

  21. Hallo,

    ist die Version via Auto-Uodate identisch mit der Version vom FTP-Server?

    Oder macht das Auto-Update „nur“ ein inkrementelles Update, d.h. ein (vom macOS bekanntes) Delta-Update?

    Oder lädt die FritzBox via Auto-Update auch das komplette Update-File auf die FritzBox?

    DANKE!

  22. @FritteSBV:
    Es wird beim Firmware-Update immer das komplette Firmware-Image benötigt, auch beim Online-Update. Und die Images auf den Update-Servern sind in der Regel identisch mit den Firmware-Images die man bei AVM via FTP oder http[s] runterladen kann.

  23. Bei meiner 7412 hat das Update ohne Probleme geklappt, direkt aus der Weboberfläche.

  24. Ich glaube trotzdem das es einen Grund gibt das es nicht online verteilt wird!
    Avm hatte sich in letzter Zeit einige Schnitzer geleistet und ich bin da bisschen vorsichtiger geworden.
    Das es nicht online verteilt wird liegt mit nichten nicht am provider sondern an avm, entweder haben sie es vergessen freizugeben oder warten aus einen bestimmten Grund.

  25. Finger weg von Firmware 6.83 für Firtzbox 7490, bei Download-Files hatte ich dann nur 40 – 80 kbit, habe 6000 DSL Leitung, habe wieder 6.80 draufgemacht und schon funtioniert es wieder….

  26. Eben das Update auf einer 7490 an einem VDSL 50.000 Telekomanschluss gemacht. Update lief ganz normal durch. Verbesserungen oder Verschlechterungen habe ich bislang nicht festgestellt. Das Changelog ist ja diesemal auch sehr klein 😉

  27. Bei mir wurde das Update nun über die Fritz!Box Oberfläche angeboten. Bis jetzt keine Probleme (7490).

  28. Hallo zusammen.

    Kann jemand der mit v6.80 Probleme im 5Ghz Wlan hatte bestätigen das es mit 6.83 funktioniert?

    Gruß Daniel

  29. @Daniel, ich hatte die Probleme mit Version 6.80, Fire TV und Apple TV Wiedergaben sind im 5GHz Netz jeweils nach wenigen Mituten oder auch schon Sekunden abgebrochen. Nach dem Update auf 6.83 letzte Woche sind sie verschwunden. Kein einziger Abbruch bisher.

  30. Danke für die Rückmeldung Matthias. Dann kann ich ja am Wochenende beruhigt updaten.

  31. an FutureMD

    Nur Interessehalber… auch als du die zur Vorherigen DSL Version zurückkehren ausgewählt hattest? Oder gar nicht erst über den Weg probiert.

    Theoretisch hilft manchmal einfach ein Feedback auszufüllen. Die reagieren dann sogar manchmal von AVM.

  32. Seit dem Update der Firmware auf Version 6.83 funktioniert bei mir die Freisprech-Funktion am Gigaset C430 (FB 7490 dient als DECT-Basis) nicht mehr. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

  33. Habe das FRITZ.Box_7412.06.83.recover-image.exe ausgeführt und jetzt bricht meine Box alle paar sekunden die lan Verbindung ab und alle LED´s leuchten mal auf sprich ich kann sie nicht mehr neu konfigurieren. Weiß jemand was zu tun ist?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.