Das ist die AVM FRITZ!Box 7590 und die AVM FRITZ!Box 6590 Cable

8. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona sprach man schon von der neuen AVM FRITZ!Box 7590, mittlerweile hat der Berliner Hersteller sein neues Gerät schon den Partnern offiziell vorgestellt. Revolutionäre Technik ist nicht verbaut, wohl aber setzt man auf ein ganz anderes Design der Box, die der breiteren Öffentlichkeit während der CeBIT 2017 in Hannover gezeigt werden soll. „Gezeigt werden soll“ sind hier die Stichworte, denn AVM hat schon einiges gezeigt, aber erst wesentlich später auf den Markt gebracht.

Das ist die AVM FRITZ!Box 7590:

AVM platziert die FRITZ!Box 7590 als Topmodell. Laut Händlerinformationen unterstützt die AVM FRITZ!Box 7590 VDSL-Supervectoring bis zu 300 Mbit/s. Für das interne Netzwerk setzt AVM auf 4 x 4 Multi-User-MIMO. Hiermit möchte man Geschwindigkeiten von 1,7 Gbit/s im 5 GHz-Frequenzband erreichen. Das 2,4 GHz-Netzwerk bringt es auf bis zu 800 Mbit/s.

Wie die 7490 ist die AVM FRITZ!Box 7590 eine komplette Telefonanlage (DECT-Basis +Anrufbeantworter), die auch Gigabit-LAN und USB 3.0 verbaut hat. Ebenfalls werden die bekannten Smart Home-Elemente und -Möglichkeiten unterstützt – hier unterscheidet man sich nicht von den anderen Modellen. AVM FRITZ!Box 7590 mit klassischem ISDN-Port? Könnte wohl sein.

Ebenfalls wird AVM die FRITZ!Box 6590 Cable wieder einmal zeigen. AVM spricht von einem „sportlichen“ Breitband-Internet mit 32 x 8-Kanalbündelung (DOCSIS 3.0 Channel-Bonding bis 1.700 MBit/s). Beim WLAN setzt man wie bei der AVM FRITZ!Box 7590 auf 4 x 4 Multi-User-MIMO und nennt Datenraten von bis zu 2.533 MBit/s. Quasi das, was man hat, wenn man die Leistung von 2,4 GHz-Band und 5 GHz-Band addiert – wie bei der 7590. Ebenfalls an Bord: DECT-Basis, Gigabit-LAN und USB. Vielleicht eines der interessanteren Geräte in Sachen Routerfreiheit, falls jemand umsteigen will.

Wie eingangs erwähnt: Zwischen Vorstellung und tatsächlicher Markteinführung kann ein größeres Zeitfenster liegen. Ebenfalls ist nicht der Preis bekannt – wobei man den ungefähr ableiten könnte, wenn man die derzeitigen Top-Kisten zum Zeitpunkt der Markteinführung betrachtet.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25089 Artikel geschrieben.