fraenk: Rufnummernmitnahme via eSIM jetzt auch für iPhones möglich

Beim Wechsel zum app-basierten Mobilfunktarif fraenk können jetzt auch Kunden mit einem iPhone ihre Rufnummer via eSIM mitnehmen. Gestartet wurde das Feature Ende März – zunächst für Smartphones vom Hersteller Samsung.

Jetzt wurde das Feature auch für Endgeräte von Apple erfolgreich eingeführt. Kunden, die ihre Rufnummer zu fraenk mitnehmen möchten, bekommen während des Bestellprozesses (neben der Triple-SIM) die eSIM angeboten.

Bei fraenk gibt es für 10 Euro im Monat 5 GB Datenvolumen im Netz der Telekom mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s) sowie eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Für jede Weiterempfehlung erhalten beide Personen (sowohl der Geworbene als auch der Werber) dauerhaft 1 GB Datenvolumen mehr.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Mir hat mal jemand erzählt, daß es bei eSIMS zu Problemen mit dem Empfang von SMS kommt bzw kommen kann. Ist das korrekt ? Wäre halt mega blöd wegen der ganzen 2FA sachen

    • Im iPhone 13 eSim bisher alles ok. Auch in Thailand via Wifi Call ist die SMS gekommen, auch 2FA. Bisher sehr zufrieden.

      • @Matthias: SMS über Wifi Call gibt es aber nicht bei jedem Provider, sollte man auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Bei der Telekom und wohl auch Vodafone klappt es, bei o2 werden SMS nicht über Wifi Call weitergeleitet.

    • Habe schon seit 2-3 Jahren eine eSIM im Einsatz, habe noch nie ein Problem beim SMS Empfang gehabt.
      Weder bei der Telekom noch bei bei den o2 / Drillisch Marken.

    • Ich habe mir das iPhone 13Pro zu Release geholt und seitdem keine „physische“ Simkarte drin gehabt und mir wäre noch nie aufgefallen, dass eine SMS nicht durchgekommen wäre. Kann jetzt nur vom Telekom Netz sprechen.

  2. Hab tatsächlich über Ostern bei Congstar ein Prepaid-Angebot bekommen. 3GB + 2GB (Dauerhaft) für 10 Euro. Habe ich direkt angenommen und abgeschlossen. Vertrag ist nichts für mich, ich will maximal flexibel bleiben und nutze das Handy zu wenig, aber das war echt top, um mobil etwas mehr surfen zu können.

    Allgemein würde ich mir trotzdem endlich mal wünschen, dass eher sowas wie 1GB = 1 Euro kommt und echte Flatrates für 30-50 angeboten werden. Datenvolumen ist mir immer noch viel zu teuer, gemessen daran, dasss quasi alles jederzeit online ist und sein will.

    • echte Flatrate für ca 30 EUR pM gibt es im O2 Netz, falls das was für Dich ist.

      https://www.freenet-funk.de/

    • Tarife wo man pro 1 GB nur 1€ zahlt gibt es eigentlich viele. Entweder mal als Aktion bei Resellern, welche das Telekom Netz nutzen, oder bei den Drillisch Marken. Bei letzten teilweise sogar noch deutlich günstiger. Vor ca. 2 Jahren zum Blackfriday 16gb für 10€ pro Monat.

    • Der kleine Muck says:

      Du bekommst bei Congstar jeden Vertrag auch mit 4 wöchiger Laufzeit. Das habe ich so gemacht damit bei Bedarf schnell wechseln kann

  3. Kostet hier bei Gerätewechsel der nötige neue qr code für die eSIM auch jedesmal 25EURO??

  4. Nutze FRAENK nun seit ca. zwei Monaten und bin bisher super zufrieden.
    Das Netz hier im Ruhrgebiet ist perfekt und ich habe das Gefühl, dass der Seitenaufbau trotz LTE25 deutlich schneller als mein alter Mobilcom Debitel Telekom Green LTE Vertrag ist.

    Wenn jemand FRAENK nutzen möchte, würde ich mich sehr freuen wenn ihr meinen Code DENL16 bei der Registrierung nutzt. Mit dem Code erhält der geworbene und auch ich jeweils 1GB Datenvolumen (somit 6 GB statt 5 GB) zeitlich unbegrenzt und kostenlos dazu.

    • Das kann ich einfach nur bestätigen. Eigentlich wollte ich zu O2 und über die zusätzlichen Daten eSIMs die Familie versorgen. Hatte mir vorher eine O2 Testkarte geholt und mit erschrecken festgestellt wie schlecht hier in der Gegend das Netz ist.
      Bin dann im Telekom Netz geblieben und von Original Telekom zu fraenk.
      Gerne biete ich auch meinen Code ALEW59 an.

  5. Ich bin auch zu fraenk gewechselt und hab direkt eine eSIM geordert. Alleine aber nur aus Neugier ohne Nutzung einer zweiten SIM.
    Funktioniert hat das alles wunderbar. Aber nur bis zu dem Punkt, an dem ich mein iPhone einschicken musste… Treib da mal auf die schnelle ein Ersatzgerät auf, welches eSIM unterstützt. Lange Rede, ich habe daraus gelernt und werde eine eSIM erst wieder nutzen, wenn die Technik auch bei älteren Geräten angekommen ist oder ich tatsächlich eine Urlaubssim oder Daten-SIM nutzen werde.

  6. Der-nichts-wusste says:

    Wenn man denn die eSIM von Fraenk im iPhone nutzt, ist es dann auch möglich eine 2. physische SIM von einem anderen Anbieter zu nutzen?
    Ich nehme an dass dies ohne Einschränkungen geht.

    • Jep, kein Problem! Du kannst dann jeweils auswählen über welche „Leitung“ deine Anrufe gehen sollen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.