Firefox 39 & Portable Firefox 39

Firefox ist in der Version 39 erschienen. Große Neuerungen? Hello-Adressen können nun direkt in Social Networks geshared werden. Wollt ihr also die Adresse zu eurem Hello Chat (auf WebRTC basierend)  schnell teilen, so könnt ihr dies nun direkt machen. Für Mac und Linux greift ab Firefox 39 die Malware Detection auch bei Downloads, hierbei werden halt nicht nur bösartige Seiten geblockt, sondern auch entsprechende Downloads.

firefox1

Nur für den Mac wichtig: das Projekt Silk, welches für weichere Animationen und verbessertes Scrolling sorgen soll. Ansonsten hat man auch unter der Haube gewerkelt, beispielsweise die Unterstützung für unsicheres SSLv3 für Netzwerkkommunikation entfernt. Den Rest des Changelogs findet man hier.

Wie immer habe ich die aktuelle Version wieder einmal als portable Version zusammengeschnürt, sodass ihr diese auf jedem Rechner nutzen könnt – beispielsweise, wenn ihr mit dem USB-Stick unterwegs seid. Euer eigenes Profil könnt ihr selbstverständlich über das der portablen Version kopieren, um so eure Einstellungen zu behalten. Runterladen, entpacken – Surfen.

Download Portable Firefox 39

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Worin besteht der Unterschied zwischen deinem Portable und dem von PortableApps? Und willst du mal deine Sources dazu veröffentlichen?

  2. Danke, dass Du dich immer noch um die portablen Versionen kümmerst. Wird es auch noch Aktualisierungen für Thundersave geben?

  3. Sollte nicht bald auch der Firefox für Windows in 64 Bit erscheinen? Ziemlich träge, wenn man bedenkt, dass Apple Safari, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer und sogar Opera 64 Bit unterstützen.

    Auch finde ich es ziemlich aufgebläht, wenn Firefox einen Messenger wie Firefox Hello Chat, Pocket Dienst integriert. Firefox sollte das bleiben was er ist, nämlich ein reiner Browser.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.