Anzeige

Find my iPhone mit Routenplaner

Wer ein iPad oder ein iPhone sein Eigen nennt, der sollte eigentlich ein Update der App Find my iPhone feststellen. Eine ziemlich klasse Sache, kann man doch über diese Funktion sein iPhone oder andere Geräte auf einer Karte orten oder sogar eine Nachricht abspielen, im schlimmsten Falle fernlöschen. Eine Funktion, die ich mir seit langer Zeit direkt in Googles Android-System wünsche, bisher aber mit Cerberus nachrüsten muss.

?Mein iPhone suchen
?Mein iPhone suchen
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Das heutige Update bringt die Funktion mit, dass man gleich die Route zu seinem Gerät aufrufen kann. Hinter dem Gerät verbirgt sich ein kleines Auto-Symbol, welches beim Anklicken direkt die Route aufruft, damit man seinem Gerät hinterherfahren kann. Böse Zungen behaupten allerdings, dass sich die Funktion als wenig sinnvoll erweisen könnte, da die Navigation durch die Apple Maps geleitet wird 😉 Übrigens: Find my iPhone findet natürlich auch das iPad oder den Mac – eben jene Geräte, die man registriert hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Und am Ende findet man sein iPhone dann in der australischen Savanne. Oder so. 😉

  2. Alles gaaaaanz toll. Habe letztens mein iPhone 4 verloren. Der unehrliche Finder hat dann offensichtlich direkt die Karte aus dem Telefon entfernt und damit die Ortung unmöglich gemacht. Warum bindet Apple so etwas nicht an nicht veränderbare Merkmale, wie die IMEI Nummer? Ein Schelm der böses dabei denkt 🙂 (Apple verkauft ja dann ein neues Device!)

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.