Google stellt neue Save to Drive-Erweiterung vor

Google hat heute eine neue Erweiterung namens Save to Drive vorgestellt, die es erlaubt Bilder direkt in den Google Drive zu speichern. Doch nicht nur das Speichern eines Bildes mittels Kontextmenü in Chrome ist möglich, denn durch Klicken des Erweiterungs-Icons ist es möglich, die komplette Seite zu archivieren. Die Art der Speicherung kann in den Optionen festgelegt werden, so findet man zum Beispiel das Format PNG, HTML oder auch das Webarchiv MHT vor.

Das Speichern von Bildern in den Drive funktioniert recht gut, beim Speichern einer ganzen Seite als PNG fand ich anhand meines Blogs eher wenig zufriedenstellende Ergebnisse vor. Würde Google etwas mehr Energie in diese Erweiterung investieren, dann könnte man unter Umständen sogar Evernote in Sachen Web-Clipping Konkurrenz machen. Ebenfalls lassen sich nun im Google Drive gespeicherte Bilder mit Kommentaren versehen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Läuft das Speichern dann in Kopie über meinen (lokalen) Rechner oder zieht Drive das direkt vom Server?

  2. Direkt in den Drive.

  3. Auf der dazu gehörigen Chrome Web Store Seite steht als Kommentar:
    There is a file size limit of 25MB on uploads and the files are downloaded to the local system before being uploaded to Google Docs: Files are not „side loaded“ between the origin and Google’s servers, so this has the same bandwidth cost as downloading the file by the usual means and then uploading it manually.

  4. aber muss natürlich nicht korrekt sein, ist nur ein Kommentar von einem User

  5. @Jens: achsoo. sorry. Hab ich nicht testen können. Gehr per Klick direkt in den Drive, hab es nicht gegengecheckt.

  6. Ich bin froh, dass da noch mehr Text kam. Ich habe beim Lesen der Überschrift ernsthaft zunächst vermutet, dass es sich um eine Art Online-Alkoholtest oder irgend ein anderes Fahrtüchtigkeitsprüftool handelt…

  7. Bei Evernote gibt es die Funktion auch, unter anderen kann man dort auch komplette Websites speichern, alles mit einen einfachen Rechtsklick auf die jeweilige Seite oder halt Fotos. Wäre toll wenn Google Drive dieses auch so einführen würde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.