Anzeige

Finale Version von iOS 9.3 kommt heute

iOS 9.3Auf die Plätze, Update – los. Ab heute wird iOS 9.3 final verteilt. Sieben Betas hat es gedauert, bis das System rund ist. Derzeit setzen laut Apple bereits 80 Prozent aller iOS-Nutzer das Version 9.x ein. iOS 9.3 hat einige Neuerungen spendiert bekommen, unter anderem die Anpassung der Displayfarbtemperatur in den Abendstunden, per Touch ID gesicherte Notizen und einen größeren Verwendungsumfang für 3D Touch. Ich habe auf meinem iPad Air die Betas alle „durchgespielt“ und kann sagen, dass auch die letzte Beta schon sehr rund lief und ich keine Probleme hatte. Der Blaulichtfilter ist wirklich brauchbar.

Bildschirmfoto 2016-03-21 um 18.52.12

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Hoffentlich gibt’s dann auch zeitnah wieder einen funktionierenden Jailbreak.

  2. Was denn das für ne blöde Angabe von Apple…im Laufe des Tages…hrmpf.

  3. Wolfgang Denda says:

    Ich wollte bewusst auf die Aussage achten, ob 9.3 ab sofort verfügbar ist, und habe es zweimal verpennt. Dieses amazinggorgeousmarvellous schläfert mich einfach ein. Bis auf den Anfang, so ein politisches Statement ist wirklich neu bei so einer Veranstaltung.

  4. Also hier steht: Es ist JETZT verfügbar, ich kann es aber unter Softwareaktualisierung nicht laden, er meint noch, 9.2.1 ist aktuell:
    https://www.apple.com/de/ios/updates/

  5. Update läuft OTA.

  6. Update ist jetzt verfügbar.

  7. Aber nur OTA 🙁

  8. Ne lad es gerade über iTunes.

  9. Habe gerade das Update auf mein iPad gezogen…und nun kommt zum Schluß das der Aktivierungsserver (nach der Eingabe von Apple-ID und Kennwort) nicht erreichbar ist. Hat jemand das gleiche Problem?

  10. @Max, nö, Update auf 2 Geräte ich problemlos durchgelaufen. Ich übersprinbge die Apple-ID Passworteingabe immer, weils Passwort in meinem PWSafe auf dem Gerät ist.

  11. @Max:
    Mein iPhone 6 lief problemlos durch, auf meinem iPad mini 2 habe ich das gleiche Problem wie du. Ich könnte kotzen!

  12. Thomas Müller says:

    Ich konnte 4 Geräte problemlos aktualisieren.

  13. Hier auch alles ohne Probleme, ein iPad muss aber noch

  14. iPhone und MacBook Air konnte ich ohne Probleme updaten, aber beim iPad mini 2 geht es nicht weiter. Schei…..!!

  15. So Tipp an alle die wie ich das gleiche Problem mit dem iPad haben: Über iTunes klappt dann die Aktivierung problemlos. Anschließen und gut ist. Gott sei Dank;-)

  16. @Max: Besten Dank. Bei mir hat es über iTunes nun auch endlich funktioniert.

  17. @Max: gleiches Problem mit iPad mini 2. iPhone 6 problemlos. Scheint ein iPad-Problem zu sein. Aktivierung über iTunes funzt auch nicht. iPad wird nicht mehr vom Mac erkannt oder nur für einen Bruchteil einer Sekunde, dazu ein ständiges Geklingel für das Verbinden und Nicht-Verbinden am Mac. Riesen-Bug!

  18. IPad 2 problemlos, iPhone 6 problemslos, iPad Air Aktivierungsserver nicht erreichbar

  19. Ich werde mir das Update morgen irgendwann entspannt ziehen wenn wieder alle Update Server problemlos erreichbar sind :).

  20. Bei mir geht mit dem iPad auch beim nicht erreichbaren Aktivierungsserver nicht weiter. Da ich unterwegs bin, ist der PC mit iTunes leider auch gerade nicht erreichbar, heißt also, dass ich derzeit ein „totes“ iPad habe.
    Toll. Nicht.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.