Filehoster Mega: Entwicklerkit für Apps kommt

Der Filehoster Mega ist nicht nur durch seine Funktionen und seinen Vorgänger Megaupload bekannt, auch die Person Kim Schmitz lädt immer wieder zu Diskussionen ein. Kim Schmitz, auch bekannt als Kim Dotcom hatte Anfang Februar mitgeteilt, dass man auch mobile Apps nebst Clients (Windows, OSX und Linux) für Mega launchen wollte, bislang blieb man aber die Lieferung der Apps schuldig.

Mega

Nun eine neue Aussage aus dem Munde von Kim Schmitz. Man werde in den nächsten Tagen ein Entwicklerkit (SDK) zur Verfügung stellen, damit Entwickler selber auf die Schnittstelle von Mega zugreifen können und so Apps realisieren können, die Mega nebst seinen Funktionen nutzt. Ebenfalls teilt Schmitz mit, dass man die eigenen Apps „sehr bald“ erwarten könne.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Aleksandar says:

    THE ABZOCK COMPANY
    Fetter. Großmäuliger. Gieriger. Schmieriger.

    Dieser mehrfach verurteilte kriminelle Blob lässt wohl keine Ruhe.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kim_Schmitz

  2. Sebastian Schumacher says:

    Jetzt mal seine Person (sympatisch oder nicht) aussen vor.
    An sich bietet er mit Mega wieder einen Filehosting dienst an wie es 100 andere auch gibt und den man wieder ganz normal nutzen kann.
    sehe gerade nicht, warum er uns mit einem wahrscheinlich guten (muss gestehen habe MEGA noch nicht selbst getestet) Service in Ruhe lassen sollte. Ist ja nix schlechtes.
    Und wenn ich pauschal bei keiner Firma mehr kaufen bzw. deren (unter umständen) kostenlosen service nutzen würde wo mir der Geschäftsführer unsympatisch ist, könnt ich wahrscheinlich nirgendswo mehr einkaufen.
    Aber noch ne Gegenfrage: Warum bezeichnest du MEGA als „THE ABZOCK COMPANY“?

  3. Ich mag MEGA.
    Schnell und zuverlässig.
    Fehlen halt noch die Apps, die ja aber nun offenbar bald kommen werden =)