Feedreader: NetNewsWire 5 für iOS kann getestet werden

Freudige Überraschung für alle Fans von RSS-Feeds. Wir berichteten ja bereits davon, dass einer der ganz alten Vertreter der Feedreader, NetNewsWire, zurückkehrt. Erschien Ende August für den Mac und ist nun in einer Public Beta für iPhone und iPad zu haben. Die Mac-Version fand ich für mich unbrauchbar, da Feedly bislang nicht unterstützt wird. Immerhin: Die Public Beta von NetNewsWire 5 für iOS kann nicht nur lokale Feeds verarbeiten, sondern spielt auch mit Feedbin und Feedly zusammen, was die Synchronisation angeht.

Habe das Ganze mal ausprobiert und es sah schon ganz nett aus. Allerdings störte mich eine Kleinigkeit, abgesehen davon, dass es ein paar Mal in der Oberfläche hakelte (es sei ihr verziehen, es ist eine Beta): Die Full-Feed-Anzeige bei gekürzten Feeds muss jedes Mal von Hand angestoßen werden, ich kann nicht, wie bei meinem bisherigen Favoriten, Reeder, sagen, dass ich alles als vollen Feed erhalten will.

Immerhin: ein Dark Mode ist eingebaut und NetNewsWire 5 für iOS unterstützt sogar identische Shortcuts wie am Mac, wenn man am iPad eine Tastatur nutzt. Bei Interesse schaut selber rein. Denkt dran, es ist eine Beta, Testflight von Apple wird vorausgesetzt. Schön: Es gibt eine Hilfe für die App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. „ich kann nicht, wie bei meinem bisherigen Favoriten, Reeder, sagen, dass ich alles als vollen Feed erhalten will.“
    Wo kann ich das bei Reeder 4 einstellen? Ich würde bspw gerne euren Feed automatisch direkt im In-App-Browser aufgerufen bekommen. Aktuell muss ich noch den Artikel antippen und 1x nach links wischen.
    Bei FeedMe auf meinem Android Smartphone kann ich die bevorzugte „Art“ des Aufrufs pro Feed definieren…

  2. Wie kann ich ihn dazu bringen die gelesenen Artikel abzugleichen mit der Mac Version? Geht das nur wenn ich nicht mit einem lokalen Account unterwegs bin?
    Die Vorschaubilder zeigt er bei mir auch nicht an. Nicht unter iOS nicht auf den Mac.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.