FavBackup – Browserprofile sichern

Wow – sogar Leser aus dem Ausland schlagen ab und an hier auf – und zum ersten Mal bekomme ich einen Programmtipp von einem dieser Leser. Vygantas (thanks mate!) empfiehlt mir (und damit euch) die kostenlose Freeware FavBackup (portabel!). Mit diesem Programm könnt ihr Browserprofile von Firefox, Opera, Google Chrome, Internet Explorer und Safari sichern. Das Programm funktioniert ab Windows 2000 bis zu Windows7. Habe es gerade mal ausprobiert: Backup von Google Chrome gemacht, wild gelöscht – und danach wieder das Backup eingespielt. Alles wieder da. Nette Geschichte.

Was es zu beachten gibt (zum Beispiel wenn ihr mit Opera von XP zu 7 migrieren wollt), könnt ihr auf der Homepage lesen. Dort findet ihr auch den Downloadlink für das nützliche Programm. Reine Firefox-Benutzer können alternativ auch Firesave, FEBE oder MozBackup nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. TrackBack says:

    6.1.7600.16385.090713-1255

    Google

  2. Is ne Build-Nummer von 7. Aha. 😉

  3. Das ist mal wirklich praktisch! Da ich vorwiegend Opera benutze, ab und an aber auch die anderen Browser, ist das ne super Sache. Vor allem die Passwortdateien. Den Rest würde ja auch Opera online verwalten 🙂

  4. Leider bekomme ich es mit den portablen Browser-Versionen nicht zum laufen, da er wahrscheinlich in der registry nach den (nicht vorhandenen) Installationspfaden fragt.
    Schade eigentlich.

    Ich hatte gehofft endlich Transmute Pro von meiner nich-kaufen-aber-haben-will Liste streichen zu können 🙁

  5. Nettes Stück Software. Nur ist der Name leicht irreführend, speichert es doch wesentlich mehr als nur die Favoriten, was ja der Duktus des Internet-Explorers ist, wenn er Lesezeichen meint.

    my 2 cents

    brain extender

  6. @caschy

    Wenn du gelesen hättest, ich habe hier bereits auf das Programm aufmerksam gemacht: Klick!(ziemlich zum Schluss der Kommentare bei FEBE!)

  7. Mea culpa – das kann bei der Masse der Comments mal vorkommen.

  8. @caschy

    Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, großer Meister!

    Das Programm taugt wirklich, bin aber mit der Testerei noch nicht ganz fertig.

  9. JürgenHugo says:

    Mal eine (dumme) Frage dazu: macht das Prog mehr, als wenn ich das komplette Profil zu „Fuß“ sichere?

    Das mach ich bei FF, Flock, Opera und T-Bird sowieso mit, wenn ich „PersonalBackup“ laufen lasse – alle paar Tage. Doppelt sogar: einmal nach D, einmal auf die externe Festplatte.

  10. Dann brauchste es nicht JH 😉

  11. @JürgenHugo

    Warum machst du dir solche Mühe, wenn es damit auch leichter geht?

    Weiteres: Was mich auf der HP des Autors stört: Das Ding wir über RapidShare.com geladen.

  12. Bonjour,

    Un grand bravo pour votre place au top50

    Voici le lien pour voir ce classement :

    http://www.lameilleureinfo.fr/top-50-des-blogs-europeens/

    Encore Bravo !

    Guy

  13. FALSCH. Du kannst den 2ten Alternativlink nutzen.

    @Guy: thanks buddy 🙂

  14. Du kannst den 2ten Alternativlink nutzen.

    Das funktioniert aber nur bei der „ZIP-Datei“, nicht aber bei der *.EXE. Diese Download-Alternative ist „angegraut“, und „gewisse Personen“ möchten jedoch gerade diese Version!

  15. @Guy

    Tient, tient, un francais, qui fait visite ici. C’est formidable!!

  16. JürgenHugo says:

    @Guepewi:

    1) Hach, wenn ich so gut französich(reden…) könnte wie du – das wär was… ich kann den einen Satz schon kaum gerade noch so verstehen… 😛 Das ist so wie bei Caschy und den Zündkerzen: da bin ich ziemlich kenntnisfrei…

    2) Zum Thema: das is absolut keine große Mühe, das Profil-Backup. Ich habe das komplette Backup einmal konfiguriert – wenn ich das jetzt mache, brauch ich das nur anzuklicken. Und mir ´n Kaffee zu trinken. Naja, ich muß 2x klicken – einmal für nach D – und einmal für nach E (externe HDD). Oder ich geh zwischendurch aufs Klo oder zum Briefkasten. Und dann ist das fertig!

    Ich bin ja nun schon sehr bequem – aber das schaff ich noch locker nebenbei… 😛

    Als letztens Flock mal gecrasht is, bin ich einfach zu dem entsprechenden Backup-Ordner „gelaufen“ und hab den zurückkopiert – das wars. Die evt. fehlenden paar Bookmarks liefert mir dann xMarks – zack, läufter wieder… Ich synchronisire die ja zwischen Flock und FF (auch die Passwörter).

  17. Binn isch doch aufgewachs zweesprochisch!

  18. JürgenHugo says:

    @Guepewi:

    Ach so – du kommst aus „Lafontaine-hausen“ – ja dann… 😛

  19. Gute Idee! Werde ich mal ausprobieren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.