Bing und Google im Splitscreen

Man munkelt ja, dass Microsofts Suchmaschine Bing dem Riesen Google schon einige Prozente im Suchbereich abjagt. Wer die Qualität der Suchergebnisse vergleichen oder kombinieren will, der sollte man Bing vs. Google besuchen – ein Webseitentipp, der heute von Guido (vielen Dank an dieser Stelle!) reinkam. Einfach mal ausprobieren:

Wer mag, der kann die Suchmaschine auch einfach zur Standardsuche des Browsers machen – einfach den kleinen Textlink “add to browser search” beachten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wer die drei Suchriesen auch mal miteinander vergleichen möchte (Yahoo noch dazu gezählt), der sollte mal auf:
    http://blindsearch.fejus.com/
    gehen. Dort werden einem drei verschiedene (namenslose) Angebote der Suche gemacht. Wenn man seinen persönlichen Favoriten ausgewählt hat, sieht man, welches Ergebnis zu welchem Betreiber gehört. 😉

    LG

  2. JürgenHugo says:

    Naja – gehen tut das schon (sogar mit „schlimmen“ Wörters – weils ja nicht die deutsche Suche is…) – aaber: besonders übersichtlich is das ja nu nich gerade… 😛 vorsichtig ausgedrückt…

  3. mhhh ich dachte eigentlich ich hätte das hier schon mal wo hinterlassen, dann war das wohl wo anders. Hab das auch shcon mal ausprobiert, weil um mich herum plötzlich ein paar Schlaumeier waren, die der Meinung sind „bing ist soooo viel besser“

    Ich finde bing bisher lediglich in der Bildersuche etwas besser, wobei das noch ausbaufähig ist, was die Anzeige meiner Ergebnisse angeht. Die Sache mit der Zensur finde ich ganz schlimm und bisher finde ich mit google noch etwas besser und schneller was ich suche.

  4. Linux-Fan says:

    Warun „nur“ Bing oder „Google“? 😉

    Ich „googel“ nur mitYahoo Deutschland 😉

    gefällt mir einfach besser! 😉

    Gruß,
    Erwin

  5. Falls jemand das noch nicht kennt: WebMynd integriert auch Suchmaschinen und ein wenig anpassbar. Gibt’s auch als PlugIn zur Ergänzung der üblichen Google-Suche:
    http://www.webmynd.com/html/
    http://www.webmynd.com/demo?query=Stadt%20Bremerhaven

  6. Die bing Ergebnisse sagen mir bisher nicht zu, sogar bei Windowsproblemen habe ich mit google bisher immer die besseren Lösungen gefunden – da muss Bill wohl mal selbst ran was 😉

  7. JürgenHugo says:

    @ricardo:

    „Die Sache mit der Zensur finde ich ganz schlimm“ naja – die deutsche Seite zensiert – wer benutzt die denn auch? 😛

    Die amerikanische zensiert garnix, wenn man „Safe-Search“ ausschaltet. Aber bei der Video-Suche kommen auch da nur mäßig versaute Sachen – guck dir mal die paar Quellen an – meistens kommt YouTube oder ähnliches – was da schon drauf ist…

  8. 3lektrolurch says:

    Danke für den Tipp, Caschy!
    Gebt mal „Office“ ein.
    Platz 1 Google: OpenOffice
    Platz 1 Bing: natürlich MS Office, mit OpenOffice auf Platz 29!
    Naja, kann ja mal passieren -ist halt was schiefgelaufen :totlach:

  9. JürgenHugo says:

    @3lektrolurch:

    Gib mal „Ladyboy“ auf der deutschen Bing-Seite ein… 😛

  10. Danke für den blindsearch-Link …. 9 von 10 -> bing. Werd ich jetzt einfach mal austesten.

  11. oder noch besser, wenn man Firefox verwendet, können wir einen pfiffigen kleinen Add-on namens „unified search“ installieren, (https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/12546). Damit kan man auch WolframAlpha Ergebnisse und mehr vergleichen..

    great stuff,
    Frieden für alle,
    Mango der Früchtesser

  12. SearchBoth kombiniert Yahoo und Google und zeigt die Ergebnisse zusammen und übersichtlich, an.
    http://at.searchboth.net/
    http://ch.searchboth.net/

  13. Also letzteres ist echt besser als gayooyogle oder wie das heißt. Das die Seite sich vergrößert beim „hovern“ ist gut. UND es funzt Google Preview und da das ja auch Yahoo unterstützt, habe ich dann Vorschaubilder in beiden Seiten.
    Auch wenn die Sache auf http://www.webmynd.com nicht schlecht ist, vermiss ich immer meine kleinen Vorschaubilder.

    Naja, aber gut, dass es da noch Raum für Neues gibt.

  14. JürgenHugo says:

    Jaa – die Links vom Tom sind gaaanz toll – ich hab nur den 2. probiert, da soll man sich gleich wo anmelden – tu ich natürlich nich. So.

  15. Die Werbeeinschaltung, die fallweise bei SearchBoth erscheint, ist natürlich störend. Nach einem Seiten-Reload ist die Werbung weg.

  16. JürgenHugo says:

    Das ist nur ein Test, ob der Mr.Green hier funktioniert! Der ABDUL wollt´mir das ja nich sagen, und hat mich nur veräppelt.

    Deswegen werd ich – wenn ich ihn mal treffe – ihm einen gaaanz weichen Ball an den Kopf werfen. Wehtun soll das ja nich – nur mahnen! Das man den JH „nie nich“ veräppeln darf – diesen lieben Menschen… :mrgreen:

    Ich habs aber doch rausgefunden – trotz ABDUL… So!

  17. Hallo,

    leider weiß ich nicht, wo ich die Frage sonst unterbringen sollte (außer in diversen Foren, was ich bereits getan habe). Daher versuche ich es mal hier.
    Der Server meiner Homepage (GMX) bietet kein PHP. Um eine Suchbox (ein Eingabefeld für Suchbegriffe, um Besuchern zu ermöglichen, die Homepage nach bestimmten Begriffen zu durchsuchen) in die HTML-Seite der Homepage einzubinden, benutzte ich bisher „Tipue“. Dieser Dienst arbeitete mit JavaScript. Die Ergebnisse der Suche wurden direkt auf der HTML-Seite der Homepage und nicht etwa auf der des Anbieters ausgegeben. Tipue stellte den Dienst mittlerweile ein. Welche kostenlosen Anbieter stellen solche oder ähnliche Dienste zur Verfügung?
    Für Vorschläge wäre ich dankbar.

    Gruß,
    -Didi-

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.