Fallout C.H.A.T.: App stimmt auf „Fallout 4“ ein

fallout chat logo

Bethesda Softworks will Gamer mit allen Mitteln auf den kommenden Release des Spiels „Fallout 4“ einstimmen: Nach Fallout Shelter und diversen umfangreichen Updates für das Spielchen, steht nun ein eigener Fallout C.H.A.T. als mobile App für Android und iOS zur Verfügung. Es handelt sich dabei nicht um einen autarken Messenger, wie der Name auf den ersten Blick suggeriert, sondern eine Tastatur im Stil des Spiels mit 60 Fallout-Emojis sowie animierten GIFs des Vault Boys. Das soll speziell Liebhaber der Rollenspiele ködern. Zumal die Tastatur individuell anpassbar ist.

Erste Nutzer des Fallout C.H.A.T. beschweren sich allerdings bereits darüber, dass die Tastatur nicht mit WhatsApp und Facebook funktioniere. Dort werden die GIF-Bilder jedenfalls nicht weitergeleitet, was aber nicht an der App liegt, sondern den jeweiligen Messengern, welche keine animierten GIFs unterstützen.

fallout chat

Über beispielsweise Telegram und Skype funktionierte das ganze in meinem Selbstexperiment aber ganz gut. Getippte Nachrichten mit Emojis tauchen dann quasi als geteilte Inhalte bei Skype als PNG-Dateien auf.

fallout chat tastatur

Freilich ist die App Fallout C.H.A.T. in erster Linie eine kleine Promotion-Maßnahme für das kommenden Dienstag erscheinende „Fallout 4“ für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One. Für eine kleine Ablenkung ist die App aber durchaus zwischendurch mal gut. Die animierten GIFs mit dem Vault Boy wird es größtenteils auch im Game zu sehen geben, entsprechen sie doch den Perks aus dem Rollenspiel. Viel Spaß also beim Reinluschern.

[appbox googleplay id=com.bethsoft.falloutchat&hl=de] [appbox appstore id1017881114]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wie kommts eigentlich, dass alle über die Pip Boy App berichten und ihr auf die Chat App aufmerksam macht?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.