OneDrive: Nutzer des kostenlosen Angebots erhalten unter Umständen Office 365 für ein Jahr kostenlos

artikel_onedriveVor zwei Tagen machte Microsoft Schluss mit dem großzügigen OneDrive-Speicher, auch Bestandskunden sind von den neuen Obergrenzen betroffen. Wer bisher auf das kostenlose, nun auf 5 GB begrenzte Angebot zurückgegriffen hat und die 5 GB überschreitet, bekommt von Microsoft aber noch einmal eine Gnadenfrist, oder sollte man es eher als Lockangebot verstehen? Microsoft teilt in den OneDrive-FAQ mit, dass Nutzer, die über diesen 5 GB liegen, ein Jahr lang ein Office 365 Personal-Abo erhalten können. Das heißt für die nächsten zwölf Monate gibt es nicht nur die Office-Apps und monatlich 60 Skype-Minuten gratis, sondern eben auch 1 TB OneDrive-Speicher. Wie man diese Office 365 Personal-Lizenz allerdings abruft, erklärt Microsoft nicht. Nötig ist aber auf jeden Fall eine Kreditkarte und das Abo wird sich auch automatisch verlängern, falls man es nicht vorher kündigt, was jederzeit unter office.com/myaccount möglich ist.

OneDrive_freeoffice

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Das wäre ein geschickter Schachzug von Microsoft. Die Ankündigung, den Speicher zu kappen hat im Netz so viel Unmut hervorgerufen, dass man etwas überlegen musste…

  2. Bei mir ist der Unmut auf diese Weise nicht ausgeräumt. Ich trauere einfach wieder einem Anbieter nach, der mit schwachsinnigen Versprechen auf Kundenfang ging, und nun zurück rudert. Für mich einfach ein Grund, von MS Abstand zu nehmen, wo es auch geht.

  3. Und die Leute, die sich vor kurzem ein 365 Personal Abo gekauft haben, werden hiermit dick verarscht!!!

  4. Das heißt also, dass man als Nutzer des kostenlosen Angebots und bisher weniger als 5 GB verwendet bis Anfang 2016 auf jeden Fall über die 5 GB kommen sollte? Weil noch gibt es ja das Angebot mit den 15 GB, ob das Ganze für Microsoft nicht nach hinten losgeht?

  5. @Andy: Warum werden diese verarscht? Sie bekommen doch alles wofür sie bezahlt haben. Manchmal hat man Glück und manchmal hat man Pech, man nennt es Leben.
    @Saujung: Welches Versprechen direkt stört dich denn bei Microsoft?

  6. @ Andy: Dafür wird sich Microsoft bestimmt auch noch was überlegen (+1 Jahr kostenlos oder so). Sonst wären die regulären Abonnenten tatsächlich in den Allerwertesten gekniffen…

  7. Habe ich das richtig verstanden:
    Ich MUSS die 5GB überschreiten, damit ich
    ein Jahr lang ein Office 365 Personal-Abo kostenlos bekomme?
    Also wenn das so richtig ist, 5.5GB mit irgendwas hochladen
    und dann 1 Jahr lang Office 365 für lau : P

  8. Das kennt jeder Kneipenwirt – erst Freibier für alle versprechen und dann kostenlos Salzstangen auf den Tisch stellen.

  9. Slider-Override says:

    #facepalm, erst wird gemeckert über die uploader, und nun werden alle unötig dummy dateien hochladen um free Office 365 zu bekommen, echt dämlich, naja dann mache ich mir mal ein Paar Free Accounts und lade 5.01GB hoch.

    Ich bin noch immer stink sauer auf MS, absolutes NoGo !!!!

  10. dann such ich mir halt einen anderen Anbieter, Amazon Cloud ist grootig von der Bedienung, Telekom Cloud? Tipps?

  11. Haha! Hab das bisher kaum genutzt. Aber jetzt werde ich spaßeshalber gleich mal über 5 GB hochladen. 😉

  12. Wozu jetzt nochmal ein extra Artikel zu dem Thema?
    Das wurde im letzten doch alles schon erwähnt.

  13. @Andy

    Ich habe vor 3 Wochen ein 365 Personal Abo gekauft bei Amazon für 44 Euro und fühle mich nicht verarscht. Es ist mir sogar völlig wurscht.

    Das 365 Personal Abo ist nämlich ein geiles Produkt für echt wenig Geld.

    Ansonsten finde ich es nobel von MS sowas kostenlos rauszuhauen, nur weil man ein kostenloses Angebot einschränken möchte.

    Aber natürlich gibt es Leute die auch da was zu meckern haben.

  14. Ein Jahr geht schnell vorbei und dann haben sie mich als Abonnenten. Clever, aber leicht zu durchblicken, So großzügig ist das nun nicht. Also hole ich meine Daten mal da mal weg. Ich nehme es MS nicht übel, ich denke sie müssen auch aufs Geld achten 😉

  15. ms heute so und morgen so. das einzige auf dass man sich bei denen verlassen kann ist dass man es nicht kann

  16. Worüber regen sich die „kostenlos“ Nutzer hier eigentlich auf? Es ist ein kostenloses Angebot. Ich bin selbst seit 1 Jahr Abonnent und finde die MS-Cloud super (Datenschutz außen vor). Da kann man auch mal ein paar Euro pro Monat löhnen. Wer keine Kohle hat (oder nicht zahlen will), braucht keinen Luxus und die MS-Cloud ist so gesehen Luxus.

    Schlimm war nur die dämliche Aussage Microsofts Abonnenten „unendlich viel Speicherplatz in der Cloud“ anzubieten. Mit einem solchen Angebot kann man ja nur die schwarzen Schafe anziehen, die ihre 75 Terabyte Film- und Pornosammlung hochladen.

  17. @xephir:
    ich habe mir einen taschencomputer (lumia640) von microsoft gekauft, im kaufvertrag waren 15gb gratis und nochmal 15gb für den cameraroll-upload eingeschlossen.
    5gb? kostenlos? aye, sir.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.