Falcon Pro: großes Update im Anmarsch

Falcon Pro, der Twitter-Client, dem die Token ausgingen, wird vielleicht bald wieder zu einem neuen Höhenflug ansetzen. Lange Zeit war Falcon Pro mein Favorit, wurde dann aber von Fenix abgelöst, da in Sachen Produktpflege leider nur wenig passierte. Nun wieder Hoffnung für die Fans des Clients: der Entwickler hat es sich als Vorsatz für das neue Jahr vorgenommen, die App wieder „zum Fliegen“ zu bringen.

Mal schauen, was dort passiert. Wie ich bereits schon einmal schrieb: Auf der Android-Plattform ist die Nutzung von Twitter-Apps ein echter Sackgang. Nichts, womit ich wirklich mal zufrieden bin, irgendeiner der Clients hat immer Ecken und Kanten, an denen ich mich maßlos stoße und ärgere – Fenix zum Beispiel lädt meine Timeline zum Beispiel ab und an nicht. 10 Euro würde ich zahlen, für einen Client, der an Tweetbot herankommt, der leider  nur auf der iOS-Plattform zu finden ist. Mal schauen ob Falcon Pro den Phönix aus der Asche macht…(danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Das ist nicht nur ein Update, der Entwickler hat Falcon Pro komplett neu geschrieben, vermutlich um beim Token Limit wieder bei 0 anzufangen, damit er damit wieder Geld machen kann.
    Bin zu Talon Plus gewechselt.

  2. Freue mich schon aufs Update, Falcon Pro war lange Zeit mein Go-to wenn es um Twitter-Apps auf Android ging. Nach der Zeit (ohne nennenswerte Updates) zu Fenix gewechselt, prima Client (Timeline lädt bei mir immer, wobei ich auch nicht übermäßig viel in Twitter mache). Allerdings werde ich mir Falcon Pro sicherlich wieder kaufen.

  3. Scheisse.. Das koennt auch passieren, dass ich mir den nochmal kaufe. Nach Falcon bin ich zu Tweetings gewechselt.. Und dann uber Talon auf Talon Plus… der mir uebrigens sehr gefaellt. Bin sehr neugierig auf den neuen Falken.

  4. Benutze Falcon pro immer noch. Hab allerdings bei mir das Problem, dass sich die timeline oft nicht aktualisieren lässt. Hab eine 7390.

    War jetzt über Silvester bei nem Kumpel, der einen Speedport hat. Da hab ich das Problem nicht.

    Sehr komisch.

  5. Welche Firmware läuft auf deiner 7390? 6.20?

  6. Bin momentan nicht Zuhause hab aber vorgestern oder so noch nach nem update suchen lassen. Meine mich erinnern zu können, dass die 6.20 drauf ist. Da wurde doch auch beim letzten update irgendwas behoben im Zusammenhang mit Twitter oder?

  7. Ne behoben nicht aber AVM ist das Problem bekannt und die Arbeiten wohl dran. Hier gibts auch was von Caschys Blog zu dem Thema:

    http://stadt-bremerhaven.de/fritz-os-update-twitter/

  8. Nachtrag: Hab auch ne 7390 mit 6.20 ich hab das Problem zu Glück nicht.

  9. Was mir bei Falcon absolut nicht gefällt ist die Sache mit dem Favorisieren.. Dafür aber die Unterstützung von Instagram in der Bilderanzeige. Fenix kannte ich garnicht.. für 3,50€ zum testen auch etwas „teuer“ .

  10. Ich nutze aktuell Fenix. Wenn er die App neu geschrieben hat und wieder einstellt wird es sicher nochmal Geld kosten. Dann bleib ich bei Fenix. Zahle sicher nicht 2x für praktisch die gleiche App auch wenn sie neu geschrieben wurde.

  11. Ich trauer immer noch tweetdeck für Android hinterher. Unerreicht bis heute.

  12. @Markus Ja. das war der beste Client. Traurig das Twitter die eingestampft hat.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.