Facebook Nachrichten löschen

Facebook ist bekanntlich sehr sammelfreudig, wenn es um Daten geht. Trotz alledem ist es für mich ein beliebtes Kommunikationsmedium, um mit Menschen in Kontakt zu bleiben. Die Nachrichtenfunktion von Facebook wurde in den letzten Jahren so aufgebohrt, dass man bloß nichts löscht, archivieren mag Facebook viel lieber. So ist es wenig verwunderlich, dass wir im Posteingang bei Facebook gar keine Möglichkeit haben, Nachrichten zu löschen. Wir können lesen, wir können archivieren – das war es.

Um eine Nachricht bei Facebook zu löschen, müsste ich umständlich in jede einzelne Konversation um dort aus den Optionen auszuwählen, dass ich die Nachricht bei Facebook doch bitte komplett löschen möchte. Das kann bei mehreren Hundert Nachrichten richtig nervig sein. Klick, Klick, Klick, Klick, Klick. Wer unter Firefox oder Chrome Greasemonkey, beziehungsweise Tampermonkey nutzt, der kann sich ja gerne mal folgendes Script anschauen: Quick Delete sorgt im Nachrichteneingang für eine Schaltfläche mit dem Buchstaben D – wie Delete. Anklicken und die Nachricht bei Facebook wird nicht archiviert (das ist euer Archiv), sondern landet direkt im Nirvana. Alternativen? Facebook Konto löschen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Ich nutze sogar sehr häufig die Nachrichtenfunktion von Facebook. Bisher sehe ich noch keine Notwendigkeit, meine Nachrichten zu löschen. Aber schön, dass du das Thema ansprichst. Ich werde künftig halt weniger und vorsichtiger formulieren und nehme in Kauf, dass diese Botschaften für immer und ewig gespeichert werden.

  2. Raphael G says:

    Bringt aber leider überhaupt nichts die Nachrichten zu löschen..
    Sie sind trotzdem bei Facebook gespeichert und werden nichtmal gelöscht, wenn du dein Konto stilllegst.

  3. @Raphael G: DU oder jemand, der Zugang zu deinem Konto hat, wird sie nicht lesen 😉

  4. Das stimmt. Facebook löscht deine Nachrichten nicht. Nachrichten die schon ewig gelöscht waren in meinem Postfach, tauchen teilweise wieder auf. Wenn die Gegenseite was schreibt sidn teilweise sehr alte Nachrichten dabei. Selbst wenn beide Seiten ihre Postfächer löschen, werden alte anchrichten ab udn an noch übermittelt.

  5. Ich lösche die Nachrichten immer über die Andorid-App. Dort gibts die Möglichkeit wenn man länger auf die Nachricht drückt, archivieren oder löschen.

  6. Löschen geht doch …

    Man klickt auf die Konversation, dann auf den Knopf rechts oben mit „Optionen“ und dann auf „Nachrichten löschen …“.
    Danach wird man gefragt, ob wirklich und bla bla bla. Jetzt ist die Konversation nicht archiviert, sondern gelöscht!

  7. „Alternativen? Facebook Konto löschen“ – oder nur „pro forma“ eins haben (ich hab sogar 2…) mit „0,01“ Aktivität.

    Aber wer ist schon so stur wie ich, wenn er was nicht mag? Die allerwenigsten, ich kann das sogar nachvollziehen. 😕

  8. @sebweber: Hast Du den Artikel auch wirklich gelesen?

  9. bei facebook heißt ’nachricht löschen‘ nur ‚aus meiner ansicht löschen‘.
    schließlich liegt die nachricht beim gesprächspartner auch in der nachrichten box rum… und selbst wenn auch er die nachricht löscht, wird sie dort nur aus seiner ansicht löscht…
    man kann das auch gut an der api erkennen wenn man nachrichten abrufen will. dort gibt es keine filter eigenschaft für ‚gelöscht‘ und prompt landet die eben gelöschte nachricht wieder beim app entwickler 🙂
    heile facebook welt, was bist du nur gerissen um die dummen eine plavebo funktion zu schenken 🙂

  10. Ha, das ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass man keine Nachrichten löschen kann. Ich glaube allerdings kaum, dass sich jemand dran setzt und wertet undendlich viele Nachrichten aus…
    Wobei man mit der Menge an gespeichterten Nachrichten bestimmt nützliche Informationen gewinnen könnte. hmm
    Ok halt ein weiterer Nachteil,dass Speicherplatz in der heutigen Zeit einfach zu günstig ist. Je günstiger Speicherplatz, desto mehr wird gespeichter…. desto mehr Unsinn wird gespeichert…

  11. @caschy: Danke dir für das verlinken des Scripts. Jetzt ist mein Nachrichteneingang wenigstens wieder „sauber“. 😉

    Edith sagt: Hab den LInk zum Artikel mal in meinem FB-Status gepostet. Könnte ja sein, das sich noch jemand dafür interessiert.. 😉

  12. Christian says:

    Super Tipp, Caschy.
    Auch wenn für viele das Thema „Löschen des Accounts“ nicht in Frage kommt -wegen „der vielen Freunde“.
    Aber ich wage zu bezweifeln, dass dann wirklich ALLES gelöscht ist.

    Für mich gibt es 2 Menschen denen ich vertraue. Der eine bin ich – und der andere ist nicht Herr Zuckerberg.
    Bei Facebook halte ich es wie George Clooney.

  13. geht leider bei mir mit FF nicht 🙁

  14. danke für den tipp 😉

  15. Eine Vermutung:

    Wie kommt es, dass wir alte Nachrichten in einem Chatverlauf wieder sehen bzw. wieder aufgelistet werden?

    Finde ich endlich die Option „löschen“, dann lösche ich wie oben bereits genannt lediglich meine Ansicht der Nachrichten. Löscht auch der Gesprächspartner seine Ansicht, können beide ihren Chatverlauf nicht mehr sehen. Doch Facebook hat auch eine Ansicht und verweist darauf, dass wir lediglich die KOPIE unseres Chatverlaufs zur Ansicht haben und diese löschen können.

    Hat jemand schonmal Facebook angeschrieben und aufgefordert sämtliche Daten zu löschen? Das fänd ich interessant!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.