Facebook mit verbesserter Graph Search

Bildschirmfoto 2014-12-08 um 19.35.45

Facebook hat heute Neuerungen an der Graph Search bekannt gegeben. Hier ist es beispielsweise möglich Freunde zu finden, die aus einer bestimmten Stadt kommen – oder die eine bestimmt Musikgruppe mögen. Seitens Facebook teilt man mit, dass man reichlich Feedback bekommen hätte, was die Beta der Graph Search angeht. Eine wichtige Funktion, die Nutzer verlangten, wurde nun umgesetzt. So wird man jetzt auch Beiträge finden können, die mit euch geteilt wurden, beziehungsweise auf die ihr eine Leseberechtigung besitzt. Teile ich beispielsweise mit meinem Freundeskreis ein Posting, welches „Grillfleisch“ enthält, dann sollte die Facebooksuche sowohl mobil am iPhone, als auch am Desktop diesen Beitrag auffinden, wenn ihr nach Carsten und Grillfleisch sucht. Das Update wird diese Woche verteilt, allerdings erst einmal an Nutzer, die ein iPhone oder Facebook im Browser mit US English benutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hoffentlich gibt es diese Funktion auch bald für deutsche Nutzer. Bin schon gespannt, wann das Update für Deutschland veröffentlicht wird.

  2. Facebook stirbt langsam… zumindest in meinem „Freundeskreis“ sind immer weniger ON, Nachrichten posten eigentlich immer die selben + die Werbung wird mehr…. naja wichtig ist Facebook onehin nicht

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.