Facebook Live Video jetzt auch für verifizierte Facebook-Seiten

artikel_facebookFacebooks Live Video ist Mark Zuckerbergs Ansatz, um den Meerkats und Periscopes dieser Welt die Stirn zu bieten. Anfangs war die Livestreamingfunktion nur für prominente Personen verfügbar, später konnte dann jedermann einen Livestream starten. Nun gesellen sich zur Gruppe der potentiellen Live Video-Nutzer auch verifizierte Facebook-Pages. Ab heute verteilt Facebook die Möglichkeit, Live Video durch Seiten nutzen zu lassen. Funktioniert auf die gleiche Weise wie bei anderen Accounts auch. Beim Veröffentlichen eines Posts wählt man dann einfach Live Video und gibt eine kurze Beschreibung ein, dann kann es losgehen.

FB_LiveVideo

Ist ein Live Video beendet, wird es in den Newsfeed der Seite gepostet, sodass es auch im Nachhinein noch betrachtet werden kann. Seitenadministratoren können das Video aber auch wieder löschen. Live Video funktioniert aktuell nur mit der iOS-App von Facebook, sollte dafür dann aber weltweit verfügbar sein, zumindest sagt Facebook nichts Gegenteiliges dazu. Für Inhalteverbreiter gibt es so nun eine weitere Option, um die Follower mit Inhalten zu versorgen, Auswahl schadet ja bekanntlich nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Verifiziert = Blauer Haken?

    War doch bisher eh so…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.