Facebook Home startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz, iOS-App in Version 6.0 zu haben

Am 12. April ging Facebook Home in den USA für ausgewählte Geräte an den Start. Es dauerte nur wenige Stunden, bis angepasste Versionen für das weltweite Ausprobieren im Netz verfügbar waren. Im Google Play Store hagelte es bislang weniger gute Bewertungen, mal schauen, wie sich das noch entwickelt – schließlich gab man zur Vorstellung von Facebook Home an, dass monatlich neue Funktionen einfließen sollen.

Facebook Home

[werbung]

Beliebteste Funktion scheinen übrigens die Chat Heads zu sein, sie sind auch ohne Facebook Home über den Facebook Messenger nutzbar. Wie erwähnt: nun auch für ausgewählte Geräte (zum Beispiel HTC One, HTC One X+, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy Note II) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wäre schlau, wenn bald mehrere Geräte unterstützt werden würden. Wer eines der für Facebook Home ausgelegten Smartphones besitzt, der kann nun ausprobieren. Wer die Vorabversionen installiert hatte, der sollte diese vorher deinstallieren. Es kann sein, dass bis zur letztendlichen Verfügbarkeit noch 1-2 Stündchen vergehen, also keine Hektik.

So, kommen wir nun zu den iOS-Anwendern. Diese bekommen in der neuen Version 6.0 von Facebook für iOS die Chat Heads um die Ohren gehauen. Da iOS die Apps nur sandboxed zulässt, ist die Nutzung der Chat Heads nur innerhalb der Facebook-App möglich und damit für viele ohne den gewünschten Mehrwert. Vielleicht tröstet die neue iPad-Version von Facebook. Sie bringt zumindest in Sachen Optik einiges an Mehrwert mit.

Facebook
Facebook
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. was ist denn deine Meinung zu FB Home. Lohnenswert oder eher nicht (ich hab von Systemeinschränkungen usw. gelesen).

  2. Solange die App nicht vorinstalliert ist und somit nicht entfernt werden kann, bin ich entspannt. Wenn der FB-Müll aber nicht entfernt werden kann ohne das Gerät zu rooten und ein neues CustomROM aufzuspielen, werde ich mir echt überlegen, ob ich mir dann solch ein Gerät zulegen werde. Von iOS soll es ja evtl. eine tief-integrierte App geben, die gemeinsam mit Apple entwickelt werden soll, wie einige Seiten heute melden. Find ich auch nur dann okay, wenn die App im Store ausgewählt und geladen werden kann und nicht auf neuen iPhones/iPads vorinstalliert ist.

    Und ja, ich mag kein FB!

  3. Facebook Home war hier in der Schweiz bereits gestern (zumindest bei mir) verfügbar. Leider nicht mit dem Nexus 4 kompatibel. Wäre interessant gewesen.

    Wobei ich es wahrscheinlich sowieso wieder Deinstalliert hätte.

  4. Läuft überraschend gut auf meinem 3GS – flüssiger als die Vorgängerversion, „fühlt sich runder an“

  5. @joschi:
    „[…] wenn die App im Store ausgewählt und geladen werden kann und nicht auf neuen iPhones/iPads vorinstalliert ist.“

    Mir ist kein iOS App bekannt das außerhalb der „Sanbox“ läuft aber trotzdem im AppStore angeboten wird. Auch nicht von Apple und Partnern.
    Die Twitter Funktion wurde auch fest in iOS integriert, deshalb Facebook vermutlich auch falls es kommen wird.

  6. ist noch nicht kompatibel mit dem htc one 🙁

  7. Schön wäre es wenn es facebook home auch für das Samsung galaxy s3 mini gäbe wäre schön wenn das gehen würde 🙂

  8. Hey Caschy, hab gerade das IOS FBUpdate installiert und dabei ist mir aufgefallen, das die App an sich viel klarer wirkt. Die Icons sind aufgehübscht, die Schriften gerade auf der Pinnwand viel absprechender und neue Funktionen zur Sortierung / Filterung des Newsstreams sind auch dazugekommen. Mehr hab ich in den paar Minuten noch nicht entdeckt, aber da du oben nur die neue Optik in der Ipadversion erwähnt hast, bin ich mir nicht sicher ob ich mir die Optikänderungen in der Iphone App nur einbilde ^^ Seht ihr das auch? Oder ist es einfach nur spät (:

  9. Schade, nicht mit dem Samsung GT-I9100 kompatibel :/ hätte es gerne mal getestet.

  10. auch nix mit samsung galaxy s3…caschy, was meintest du mit „Wie erwähnt: nun auch für ausgewählte Geräte (zum Beispiel HTC One, HTC One X+, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy Note II) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.“ nur die chat-heads!?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.