Facebook erweitert den Funktionsumfang der 360-Grad-Live-Videos

360°-Videos werden von Facebook nun schon seit beinahe zwei Jahren unterstützt, im Live-Format gibt es das Ganze nun seit Ende letztes Jahr. Nun erweitert das Team von Facebook den Feature-Katalog der 360°-Live-Videos noch um ein paar nützliche neue Funktionen. Dazu zählen der Support von 4K- und VR-Videos, Nachbearbeitung der frisch erstellten Aufnahmen und die Erweiterung der „Scheduled Lives“ auf 360°-Videos. Videos in 4K werden ab sofort unterstützt, selbige als VR-Videos soll es dann „bald“ via Gear VR zu erleben geben heißt es von Facebook.

Was kann man sich nun aber unter der Nachbearbeitungs-Option vorstellen? Ein neuer Bildstabilisator kann von FB automatisch eingesetzt werden, welcher die Live-Videos dann auf Wunsch optimiert sobald die Live-Übertragung beendet wurde. Ein weiteres Tool lässt den Ersteller außerdem definieren, auf welche Teile des Videos die Aufmerksamkeit der Zuschauer gelenkt werden soll. Dazu werden zusätzliche Punkte im Video ausgewählt, die anschließend durch Schwenken der Ansicht hervorgehoben werden.

Die Scheduled Lives kennt der Facebook-Nutzer ja mittlerweile. Hiermit lassen sich Live-Videos im Voraus als Post anlegen, der dann zu einem Zeitpunkt X mit Freunden und Abonnenten geteilt wird. Diese Funktion wird nun auch um die 360°-Live-Videos erweitert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wäre cool wenns auch mit meiner LG 360 gehen könnte weiß das jemand?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.