Arrow Launcher: Beta 3.8 mit Neuerungen

Die Firma Microsoft hat mit SwiftKey nicht nur eine Tastatur für Android und iOS im Angebot, mit dem Arrow Launcher verknüpft man das etwaig vorhandene Microsoft-Konto auch mit seinem Android-Smartphone und kann so schnell auf bestimmte Funktionen zugreifen. Dennoch kann man im Hinterkopf behalten: der schicke Launcher ist nicht nur nutzbar, wenn man über ein Konto bei Microsoft verfügt, wenn auch einige Funktionen nur mit diesem Sinn ergeben. Der Launcher, den man auch in einer offenen Beta testen kann, hat mit der neuen Version 3.8 neue Funktionen spendiert bekommen.

So gibt es nun die Möglichkeit des Personalisierens über einen Avatar. Dieser ist logischerweise der, den ihr auch bei Microsoft mit eurem Konto nutzt. Der News-Bereich wurde ebenfalls umgebaut, die MSN-Nachrichten werden nun anders dargestellt. Ebenfalls sieht man nun seine Outlook-Kontakte in der People-Ansicht und Arrow will beim Mergen von Duplikaten helfen, sofern vorhanden. Auch an der Kalender-Karte hat man getüftelt, sie zeigt nun die bevorstehenden Termine besser an. Falls ihr also mal einen anderen Launcher testen wollt und eh bei Microsoft irgendwie daheim seid – probiert den Arrow Launcher gerne mal aus.

Microsoft Launcher
Microsoft Launcher
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Nice… nutze mom. Arrow & Aviate + das eingestellte Widgethome (über APK ggf nutzbar) wegen dem Launchhome bei Android 6.+ … unter 5.+ geht auch Swipe Up wo man jegliche Homescreens auswählen kann

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.