eufy Sicherheitskameras: Firmware-Version 2.0.7.9 in der Verteilung

Nach dem Update ist vor dem Update: Jüngst erst verteilte der Hersteller eufy für seine HomeKit-Kameras das Update auf die Systemversion 2.0.7.7. Die Kameras sind derzeit sehr beliebt, bilden sie doch den günstigsten Einstieg zertifizierter HomeKit-Kameras ab. Die Version 2.0.7.7 für die Indoor Cam 2K Pan & Tilt sorgt unter anderem dafür, dass die LED-Leuchte durchgängig deaktiviert bleibt – und diese sich nicht von alleine wieder einschaltet, wenn die Kamera neu gestartet wird.

Nun geht eben die Version 2.0.7.9 in die Verteilung, was bekanntlich immer ein paar Tage dauern kann, bis sie bei allen Nutzern ankommt. Hiermit will man den Fehler beheben, dass die Kamera manchmal kein Live-Video abspielen kann oder gar unter bestimmten Arbeitsbedingungen abstürzt. Nichts, was man bei einer Überwachungskamera haben möchte. Ebenso will man die Einbindung in HomeKit vereinfacht haben, dort – und auch in der Eufy-App will man zu guter Letzt auch die Steuerung der Nachtsicht verbessert haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Fände es toll wenn es komplett nur über HomeKit gehen würde so ganz ohne die EufyApp

  2. Schöne Kamera mit gutem Bild auch bei Nacht… Leider bricht der lokale Rtsp-stream ab, wenn länger keine Internetverbindung besteht und bleibt dann aus. Daher für mich nichts, meine Kameras kommen nicht ins Internet, Bewegungserkennung etc. läuft über Motioneye, Zugriff nur über VPN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.