eufy: Neue Indoor-Kameras sollen sehr günstig sein

eufy steht vor der Vorstellung neuer Kameras. Hierbei handelt es sich um Indoor-Kameras, also spezielle für den Innenbereich. Bislang hat man zahlreiche Lösungen im Portfolio, diese sind aber so konzipiert, dass man sie draußen ohne Versorgung mit einem klassischen Stromkabel einsetzt – was natürlich nicht ausschließt, dass man sie im Haus einsetzt – mache ich ja auch.

Die Spezifikationen sollen wie folgt sein:

Features

eufy Security IndoorCam 2K Pan & Tilt.

eufy Security IndoorCam

Resolution and camera 2048×1080 pixels – Night vision 1920 x 1080 pixels – Night vision.
Field of view.  140 140
Power USB mains powered 5v 2a USB mains powered
Sensor TBC TBC
Connectivity Wi-Fi and Bluetooth Wi-Fi and Bluetooth
AI
  • Human detection
  • face detection
  • animal detection
  • Sound detection
  • Human detection
  • face detection
  • animal detection
  • Sound detection
Activity zones
  • Yes
  • Home and away mode
  • Yes
  • Home and away mode
Audio 2 way audio. 2 way audio.
Hub required? No No
Storage Removable storage up to 128GB Removable storage up to 128gb
Smart home
  • Google
  • Alexa
  • HomeKit
  • HomeKit
  • Google
  • Alexa
HomeKit Secure Video TBC TBC
Other features
  • Pan and tilt
  • theft prevention
  • RTSP Support

Der größte Unterschied zwischen den beiden Modellen ist also die Schwenk- und Neigefunktion und die mögliche etwas höhere Auflösung der eufy Security IndoorCam 2K Pan & Tilt gegenüber der eufy Security IndoorCam. Interessant: Die Kameras kommen ohne Basis aus – das ist ja bei den anderen Lösungen von eufy bislang Voraussetzung. Mittlerweile gibt es aus durchgesickerten Materialien von eufy die Preise. So soll die eufy Security IndoorCam 2K Pan & Tilt bei 50 Dollar liegen, die Cam 2K von eufy bei 40 Dollar. Beide sollen bereits im Mai 2020 in den Markt starten. Wobei das erst einmal nichts für Deutschland heißen muss.

Beide Kameras werden über Gesichtserkennung und Tiererkennungsmodi verfügen. Sie verfügen aber auch über einen Audioerkennungsmodus, der Video- und Audioaufnahmen auslöst, wenn bei euch zu Hause Geräusche wahrgenommen werden, wie z.B. das Schreien eines weinenden Babys oder das Brechen von Glas. Die Kamera verfügt auch über Aktivitätszonen, 24/7-Aufzeichnung und Speicherung von bis zu 128 GB über eine microSD-Karte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Unterstützen die Kameras das Onvif-Protokoll?

  2. Ob die bei diesem Preis Homekit Secure Video unterstützen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.