Ende, Aus, Micky Maus: picplz schließt die Pforten

Da geht wieder einer der Dienste dahin, der so schlecht eigentlich gar nicht war, wohl aber viele und vor allem bessere Mitbewerber hatte. Die Rede ist von picplz, quasi „Twitter für Bilder“ – so wie ich es 2010 nannte. Das Prinzip war simpel und eingängig: ein Foto machen und in die Social Networks blasen – oder bei picplz. Nun ja, ich erwähnte es: das machen Dutzende von Diensten.

Nun ist zum 3. Juli Feierabend, man kündigt dies wie folgt lapidar an: „On July 3, 2012, picplz will shut down permanently and all photos and data will be deleted.“ Also, wer picplz bislang gerne nutzte, der darf sich nun ein anderes Zuhause suchen. Gibt ja genug davon. Ich selber bin nicht so der Instagram- & Co-Mensch, mir reicht es meistens, meine Kontakte via Facebook und Twitter mit meinen Fotos zu langweilen 🙂 Was nutzt ihr für Fotos? (Danke Amujan)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Bestimmt nicht über das Fratzenbuch! Momentan genügt es, Bilder via „Share“ an die vorher bestimmten Personen vom Mediencenter „T-online“ aus zu verteilen.

  2. Seit es Google+ gibt und dadurch bei Picasa unbegrenzten Speicher für Fotos bis 2048 x 2048 Pixel lade ich eigentlich alle Fotos die ich im Internet teilen will dort über Google+ hoch oder ich lade ab und zu (aber eher selten) ein Bild bei Twitter hoch.

  3. Ich persönlich poste auch ungern „“Fratzen“ in Büchern“ 😉
    Wenn es um persönliche Bilder geht, store ich die gerne bei ipernity.com, allein schon weil es nur wenige kennen und es sympathisch daherkommt.

  4. Ich nutze hauptsaechlich nur Picasa.

  5. was denn das für n Sche**** – das find ich echt unlustig.. mag picplz verdammt gerne… jetzt Alternative suchen? :((

    Muss dann wohl erst einmal nach einer Exportfunktion der Bilder suchen. Blöd, dass ich einige auch in Blogposts evtl. verlinkt habe 🙁

  6. Ich nutze als reinen Bilderhoster ohne Login und Community http://gbimg.org 🙂

  7. Also langweilen kann man nicht sagen.
    Du schockst uns eher! (Stichwort Snoopy!)

  8. Vandersaar says:

    Ich nutze nur noch Picasa.
    Das macht selbst Photoshop für Normaluser überflüssig…
    Bin total Vergoogled 🙂

  9. 500px.com macht einen interessanten Eindruck… Ist da jemand und kann Näheres berichten?

  10. Picplz war meiner Meinung nach der ausgereifteste der Dienste. Im Gegensatz zu Instagram. Trotzdem macht das Instagrammen irgendwie mehr spaß und seit es das für Android gibt hab ich picplz kaumnoch benutzt, das muss ich zugeben. Aber für mich sind die Dienste mehr als nur ein Ort wo man die Fotos hochladen kann. es geht um die Interaktionen, das „drumrum“.. Interessante, schöne Fotos entdecken, etc etc.
    Wie schon gesagt war picplz eigentlch der bessere Dienst, und hat trotzdem nun verloren (kommt mir irgendwie bekannt vor^^)

    Alternativen sind neben Instagram: EyeEm (aus Berlin), Lightbox (http://theinfredible.posterous.com/lightbox) , Pudding.to, Streamzoo

    (Hatte in meinem Blog mal ne Serie zu genau den Diensten angefangen, ich werd sie jetzt bald auch mal fertig machen ^^)

  11. Also ich bevorzuge TwitPic 🙂

  12. Was haltet ihr von http://www.zangzing.com – schaut mir nicht schlecht aus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.