Disney+: Start auch auf dem Amazon Fire TV mit eigener App

Wir berichteten in diesem Beitrag darüber, dass spekuliert wurde, dass es Probleme mit dem Amazon Fire TV geben könnte, wenn Disney+ am 24. März in Deutschland startet. So soll der Fire TV von der Liste der unterstützten Geräte entfernt worden sein, was den Anlass zur Spekulation gab, dass der Dienst nicht über den Fire TV von Amazon in Deutschland empfangbar sei. Aus gut unterrichteten Quellen aus dem Umfeld des Streaming-Anbieters, der für deutsche Kunden auch ein Frühbucher-Angebot bereithält, konnten wir aber in Erfahrung bringen, dass man auch über den Fire TV Disney+ schauen können wird. Sicher wird man da auch noch etwas Offizielles verlauten lassen. Von daher: Keine Panik.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. wie und wann bekomme ich die App denn?

  2. Schön, dass es bezüglich der Fire TV App wieder ‚Entwarnung‘ gibt und eine solche App erscheinen wird. Hatte das vor ein paar Tagen auch gelesen, aber natürlich fiel mir nicht auf, dass Fire TV wieder entfernt wurde von der Disney Seite.
    – Bin tatsächlich am überlegen, ob ich beim Frühbucher Angebot zuschlage.

    • Ja, ich hole es. Dann kündigen nach einem Jahr. Bis dann ist der Katalog durchgeschaut. Billiger komme ich an die Marvel/Disney nicht ran.

  3. Hm vielleicht eine dumme Frage, aber inkludiert dies auch den fire TV stick?

  4. Nutzt jemand bereits das amerikanische Angebot per Fire Stick 4K? Gibt es dort eine Bilddatenanpassung, wie bei Prime Inhalten? Oder nur 50p/60p TV Formate?

  5. Warum diese vorsichtige Ausdrucksweise, Cashy? „So soll der FireTV von der Liste der unterstützten Geräte entfernt worden sein.“

    Er WURDE entfernt. Als ich die Mail zur Vorbestellung kam, war die FAQ bereits online und da war der FireTV Stick gelistet, ich musste das extra einem Freund bestätigen, der sonst keine Möglichkeit hat, auf dem Fernseher zu gucken.

    Auch jetzt ist der FireTV nicht gelistet! Da sollte Disney schleunigst die FAQ wieder abpassen, wenn sie denn schon auf Kundenfang sind.

    • Ja, dass stimmt. Ich hatte auch vor ein paar Tagen auf der Disney Seite geguckt und danach gesucht.
      Dort war Amazon Fire TV aufgeführt.
      Haben zwar einen Samsung Smart TV, aber möchte wenn über Fire TV gucken.

    • Ersten Beitrag gelesen? Ich konnte es anhand der FAQ und Wayback Machine nicht nachvollziehen und verweise deshalb auf die Quellen im ersten Beitrag. Aber wie du siehst, bin ich wohl der einzige, der den Start der App bald in DE für den Fire TV bestätigt. Bitte, gerne geschehen. Schönes WE.

  6. Leider funktioniert Dolby Atmos bei Disney+ bisher nur auf Apple TV 4k. Weder auf Fire TV noch auf der Nvidia Shield.

  7. Hoffe es läuft auf Amazon Stick habe das Abo schon geordert da war der Stick noch gelistet ,bin Auf Fire Stick angewiesen drei Endgeräte , müsste sonst stonieren wenn das geht .
    MFG

  8. Atmos und Fire TV Stick 4K scheint in DE wohl noch nicht zu gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.