Disney+: App kommt Ende März auf den Media Receiver der Telekom

Wir berichteten vor dem Wochenende davon, dass die neue Preisstruktur von Disney+ bei der Deutschen Telekom feststeht. Kunden der Telekom bekamen in der Vergangenheit das Abo von Disney+ günstiger und werden auch in Zukunft weniger bezahlen als der „normale“ Nutzer.

Dennoch wird es auch bei der Telekom teurer – wie auch für „normale“ Abonnenten von Disney+. Telekom-Kunden, die die Option zu Ihrem Mobilfunk-, Festnetz- oder TV-Anschluss-Tarif hinzubuchen, bekommen Disney+ für 7 Euro pro Monat statt 8,99 Euro (das ist der monatliche Preis ab dem 23.2. für Neukunden, die nicht bei der Telekom sind).

Angebot
Telekom Speed Home WiFi für Ihr starkes & stabiles Heimnetzwerk I WLAN Verstärker mit Mesh...
  • MEHR WLAN FÜR ALLE: Serien schauen, Musik streamen, Cloud Gaming, Homeoffice oder Homeschooling – am besten alles gleichzeitig. Da ist starkes WLAN mit hoher Bandbreite und guter Flächenabdeckung...
  • PERFEKT VERNETZT DANK MESH: Im Mesh-Netzwerk arbeiten alle Geräte als WLAN-Verstärker zusammen – für ein flächendeckendes WLAN-Netz. Erweitern Sie Ihr persönliches Heimnetzwerk mit bis zu 5...
  • WILLKOMMEN IN IHREM MAGENTA ZUHAUSE: Speed Home WiFi ist ideal mit den Mesh-fähigen Routern Speedport Smart 3 & Pro Plus, mit MagentaTV, Magenta SmartHome Produkten & der kostenlosen MeinMagenta App...

Neukunden zahlen generell ab dem 23.2. mehr bei Disney+, ab diesem Termin bindet man auch das Angebot von Star ein, welches einen ganzen Schwung neuer Inhalte bedeutet. Die komplette Liste von Star-Inhalten könnt ihr hier einsehen. Bestandskunden haben da ja noch die alten Preise bis August.

Davon ab wird Disney+ nun nach langer Zeit auf dem Media Receiver für Magenta TV landen. Die Ankündigung, die App von Disney+ auf diesen zu bringen ist zwar schon alt, aber es wird erst gegen Ende März so weit sein, so die Telekom auf Anfrage.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Endlich. Super.

    Ab April 2021 gibt es auch in der Megathek von MagantaTV Filme im Rahmen von „Paramount+“ Findet man schon dort welche in der Listung..

  2. Krümelmonster says:

    Überfällig. Habe mich seinerzeit bei Einführung schon amüsiert, weil deren eigene Hardware es nicht unterstützte.

    • Gunar Gürgens says:

      Ja das war so nervig, man konnte das buchen, aber musste dann zum abspielen das Handy nehmen und auf nen Chromecast Streamen 😀

  3. Herr Hauser says:

    Natürlich wäre interessant ob dann das lineare „Disney+ Select“ bleibt oder eingestellt wird?

  4. Geht inzwischen auch Dolby Atmos und Dolby Vision?

  5. Eine native App für Windows wäre auch wünschenswert. Über den Browser ist die Auflösung leider auf 720p begrenzt.

    • Und was ist mit macOS und Linux etc.?
      Immer diese einseitige Betrachtungsweise! 🙂

    • Wolfgang D. says:

      Hab Sky Ticket seinerzeit in die Tonne getreten, weil es die Anwendungen *nur* für Win und Mac gab (auch noch grottenschlecht), und der Browser (für Chromecasting auf TV) gesperrt wurde. Somit keine Nutzung mehr unter Linux möglich, und weg damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.