Deutsche Telekom: So geht’s preislich mit Disney+ weiter

Wir berichteten davon: Disney+ wird teurer, bekommt aber auch den großen Star-Bereich dazu. Aber da stand ja noch die Frage im Raum, wie es denn bei der Deutschen Telekom weitergeht – da bekommen Kunden ja einen Rabatt. Was also müssen Kunden der Telekom nach der Preiserhöhung bei Disney+ zahlen? Wir haben die Antwort für euch.

Die Erweiterung der bisherigen Disney-Inhalte um hunderte weiterer Serien und Filme unter dem Namen „Star“ gilt natürlich auch automatisch für die Kunden, die Disney+ bei der Telekom gebucht haben.

Und auch zukünftig gilt: Telekom-Kunden, die die Option zu Ihrem Mobilfunk-, Festnetz- oder TV-Anschluss-Tarif hinzubuchen, bekommen n Disney+ für 7 Euro pro Monat statt 8,99 Euro – für Neukunden im ersten Monat sogar kostenlos.

Die aktuellen Disney+-Bestandskunden profitieren zunächst weiter von ihrem heutigen Preispunkt von 5 Euro und werden in Kürze die Möglichkeit erhalten, in ein „attraktives“ Laufzeit-Angebot zu wechseln.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Bei der Gelegenheit, wer ein extra Kinderprofil angelegt hat für seine Kleinen und sich wundert warum er unter diesem bestimmte Filme nicht mehr findet (z.B. Peter Pan), das soll jetzt so sein laut Disney. Es könnte schließlich das Weltbild der Kinder in falsche Bahnen lenken. Echt jetzt! @@

  2. Das mit den Bestandskundenangebot klingt ja gut. Ob da auch solche Kunden wie ich berücksichtigt werden, die damals direkt ein Jahresabo gebucht haben und deren Verlängerung dementsprechend jetzt erst nach der Preiserhöhung ansteht?

  3. „Die aktuellen Disney+-Bestandskunden profitieren zunächst weiter von ihrem heutigen Preispunkt von 5 Euro und werden in Kürze die Möglichkeit erhalten, in ein „attraktives“ Laufzeit-Angebot zu wechseln.“

    Kann man denn abschätzen, wie zeitnah?
    Unser 59,99/12 Monate Abo endet Mitte/Ende März. Wäre schon schön, wenn bis dahin was angeboten würde.

    • Hab mit der Hotline gesprochen, da ich mein Jahresabo schon lange vor der Ankündigung von Star gekündigt hatte, was jetzt im März ausläuft.
      Als ich gefragt hatte, ob ich doch noch für 69 Euro verlängern kann, wurde das kurzerhand abgelehnt. Ich hätte gekündigt, da bliebe nur die Möglichkeit, nach Ablauf des Abos ein neues Abo auch zum neuen Preis abzuschließen.
      Für noch laufende Abonnenten (ohne Kündigung) würde es nach Ablauf des Jahresabo in einen Monatsvertrag umgewandelt, der noch bis August 2021 zum alten Preis weiterläuft und erst danach wird die Preiserhöhung wirksam.

      Mehr Angebote würde es, laut Hotline, nicht geben für Bestandskunden. Ich glaube, denen geht es jetzt schon zu gut, dass sie es sich leisten können, verlängerungswillige Kunden, wie mich, ohne jegliches Rückholangebot abspeisen zu können.

  4. Herr Hauser says:

    Ab wann gilt der neue Preis eigentlich? Ab dann wenn es „Star“ bei Disney+ geben wird?

  5. Steht so auf Disney+:
    Ab 23. Februar: Disney+ präsentiert STAR Vorher anmelden und über 20% sparen**
    6,99 € I Monat.* Abo erforderlich. Jetzt anmelden 69,99 € | Jahr.* Abo erforderlich.
    Spare über 20%**
    * Der Preis für neue Abonnenten beträgt ab dem 23.02.2021 8,99€ /Monat oder 89,90€/Jahr. Der Preis für bestehende Abonnenten erhöht sich erst mit der ersten Rechnung nach dem 22.08.2021. ** Ersparnis im Vergleich zum Preis für neue Abonnenten nach dem 23.02.2021

  6. Hmm dann wird es im herbst ja richrig teuer für mich. erst hatte ich 6 monate telekom frei, nun läuft noch mein jahres abo aus dem damaligen frühbucher… und dann gehts wieder zur telekom

  7. Zuletzt musste ich mein Disney+ Abo neu bestätigen bei der Telekom.
    Hierzu kam eine „Entschuldigungs“-Mail, da aufgrund eines „Systemfehlers“ die Accountdaten nicht mehr verknüpft wären.
    War dann bei Disney+ auch so lange ausgesperrt, obwohl dort das Telekom Abo hinterlegt war.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das einen Grund hat um einen schneller das neue, teurere Abo reinzudrücken.

  8. Thomas Reißner says:

    Ich habe ein Monatsabo direkt bei Disney+, das ununterbrochen läuft. Mal sehen, wie es bei mir wird. Ich hatte im Sommer letztes Jahr aufgrund eines Systemfehlers auch mal keinen Zugang. Da hatte der Support einiges zu tun, um den Fehler zu finden. Dafür haben sie mir einen kompletten Freimonat geschenkt. Sehr nette Leute.

    Ich schaue neben WandaVision derzeit Sachen, die nicht so bekannt sind. Mein letzter Film war Timothy Green. Ich habe ein Taschentuch nach dem anderen voll geheult.

  9. Das Angebot ist trotzdem mager. Die Streaming Qualität unterirdisch. Navigation auf deren Website beschissen. Habe auf Amazon und Netflix weit mehr im Angebot.

  10. Star+ ist alt, Müllserien, etc – warum das mehr kosten sollte erschliesst sich mir nicht

    Seit einem Jahr sind 2 Staffeln Mandalorianer, Mulan und 2 Pixar Filme dazugekommen – das rechtfertigt kein langfristiges Abo 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.