„Disco Elysium: The Final Cut“ ab 12. Oktober für die Nintendo Switch

Ich hatte schon im April das Spiel „Disco Elysium: The Final Cut“ auf der PlayStation 5 in einem Test vorgestellt. Für den PC gibt es den Titel noch länger. Nun soll auch die Nintendo Switch in den Genuss kommen. Schon ab dem 12. Oktober 2021 könnt ihr das Game von ZA/UM also auch an der Hybrid-Konsole für unterwegs und Zuhause spielen. Der Preis wird bei 39,99 Euro liegen.

Laut den Entwicklern handele es sich keineswegs um einen simplen Port. Vielmehr habe man unzählige Anpassungen für die Switch vorgenommen, um beispielsweise die Lesbarkeit der langen Texte auch unterwegs am kleinen Screen zu garantieren. „Disco Elysium: The Final Cut“ ist dabei eine Mischung aus RPG und Adventure mit düsterer Story und zynischem Humor. Als Polizist mit Alkohol- und Drogenproblem versucht ihr, einen Mordfall in einer dystopischen Welt aufzuklären.

Der „Final Cut“ fügt neue Quests und Gebiete sowie Sprachausgabe (Englisch) für alle Dialoge hinzu. Vorbestellungen der Switch-Version sind ab sofort über den Nintendo e-Shop möglich. Eine reguläre Retail-Version des Spiels kommt nicht in den Handel. Es wird aber eine Sammleredition für satte 249,99 US-Dollar geben, die allerlei physische Dreingaben beinhaltet – schaut hier bei Interesse einmal rein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Klingt gut. Wollte DE schon länger spielen und entspannt auf der Couch im handheld Modus finde ich perfekt.

  2. Kann ich mir nicht vorstellen. Das Ding besteht praktisch nur aus Text und der ist auf der Switch eh schon oft schwer zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.