Deutsche Telekom EntertainTV: Software-Update bringt neue Amazon Prime Video App auf Receiver 201, 401 und 601 Sat

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, dass EntertainTV um neue Möglichkeiten erweitert wird. Nicht nur können Nicht-Kunden der Telekom bald auf Inhalte des Entertain-Angebots über Apps für Android und iOS zugreifen, sondern es gibt auch eine neue Amazon Prime Video App für Entertain-Kunden, die einen einfach Abruf der Prime Video-Inhalte ermöglicht.

Diese neue App kommt mit einem Software-Update auf die Entertain Receiver 201, 401 und 601 Sat. Ab wann? Ab heute. Nutzer bekommen ab 10. September das Update angeboten. Eventuell sieht man es gar nicht, befindet sich der Receiver nämlich im Standby, wird es automatisch installiert.

Bekommt man es angezeigt, kann man das Update auch verschieben, jedoch nicht allzu lange. Wie aus Telekom-Dokumenten hervorgeht, wird das Update ab dem 11. September auf die Kisten kommen, ob man möchte oder nicht.

Falls Ihr nicht sicher seid, ob das Update bei Euch eventuell schon durch ist, Version G4 11.3.4.1 Build #27 (UI 0.47.5950) ist die, die aktuell verteilt wird. Die Amazon Prime Video App findet der Nutzer dann unter „Apps“ im Menü.

Neben der neuen App für Amazon Prime Video beinhaltet das Update laut Telekom auch diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Vor allem wurde gleich mal die Sendersortierung resetet.

  2. Das Problem, das Aufnahmen einfach so verschwinden, besteht weiterhin.

  3. Bei mir verschwinden die Aufnahmen nicht, es werden nur komische Aufnahmelängen z.b. ein Film dauert 95 Minuten und angezeigt wird 1200 Minuten

  4. Die sollen lieber endlich mal die Möglichkeit bringen die hdmi Steuerung vernünftig zu implementieren.
    Kann nicht angehen, dass man noch immer die Fernbedienung des receivers nutzen muss wenn man den receiver ausschalten will

    • „Kann nicht angehen, dass man noch immer die Fernbedienung des receivers nutzen muss wenn man den receiver ausschalten will“

      Nutze auch die FB des MR und am TV tippe ich an den An/Aus-Sensor und dann wird die Steckdosenleiste mit den Einzelschaltern ausgeschaltet und so ist alles ohne Strom.

  5. Grauenhaft langsam gegenüber dem Fire TV. Solange sich da nichts an der Geschwindigkeit tut ist und bleibt der Fire Tv unverzichtbar bei mir.

    • Und der FireTV Stick Gen. 1 ist genauso unbenutzbar langsam. Auch am Netzteil..

      • Ich besitze zwar auch zusätzlich den Stick, aber das er langsam ist kann ich beim besten willen nicht behaupten. Man sollte aber auch immer im Hinterkopf haben was heute mit so einen kleinen Stick alles möglich ist. Bis vor wenigen Jahren wäre sowas noch undenkbar gewesen.

  6. Gibt es eine Möglichkeit den Ton in der Prime App auf dem MR401 auf englisch zu stellen? Ich habe nur die Einstellung für Untertitel gefunden.
    In der iOS App kann ich, wenn vorhanden die Serien/Filme zwischen Original und Deutsch umschalten. Oder wird das nachgereicht?

  7. Nach Update kein Bild mehr (beim starten kommt nur kurz das Magenta T) !!! Ton funktioniert… habt ihr ggf. Die gleichen Probleme? Reset ohne Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.