Dell Mobile Connect wird eingestellt

Die Software Dell Mobile Connect wird eingestellt. Das Unternehmen wollte damit allen Kunden helfen, ihre Dell-Geräte praktisch mit Smartphones zu verzahnen. Das war vor Jahren so eine Sache, da schossen einige Lösungen aus der Erde. Für viele ist es dann das Programm von Microsoft geworden, die das Android-Smartphone mit einem Windows-Rechner koppelt und Zusatzfunktionen erlaubt:

Dell Mobile Connect ist eine Software, die bislang auf allen Bluetooth-fähigen Inspiron-, Vostro-, G-Series-, Alienware- und Consumer XPS-Geräten mit Windows 10 oder höher verfügbar ist.

Für diese Software ist die Dell-Mobile-Connect- oder Alienware Mobile-Connect-Companion-App erforderlich, um eine drahtlose PC-Smartphone-Integration zu erstellen. Ab Ende Juli wolle Dell die Software nicht mehr zum Download anbieten, die Einstellung solle am 30. November 2022 erfolgen. Dell empfiehlt die Deinstallation von Dell Mobile Connect oder Alienware Mobile Connect. Mal schauen, ob da noch Neues folgt – denn Dell hat sich damals Dritt-Firma für Connect an Bord geholt – die wiederum von Intel aufgekauft wurde.

Anker 737 Charger (GaNPrime 120W) USB C Ladegerät, Wandladegerät 3...
  • DREIFACHE POWER: Mit 2 USB-C-Anschlüssen und einem USB-A-Anschluss kannst du dein Smartphone, Tablet und Notebook gleichzeitig über ein...
  • BIS ZU 30 MINUTEN SCHNELLER: Unsere exklusive PowerIQ 4.0-Technologie verfügt über eine dynamische Stromverteilung, die den Strombedarf...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Schade , daß war für mich schon seit dem Zeiten der ersten Symbian-Smartphones wichtig , Adressen, Termine Notizen und Mails auf allen Geräten synchron zu halten . Als ich nen Mac und nen iPhone hatte , habe ich erfaren wie nahtlos und ohne HickHack wie irgendwelche Windows-Manager für Nokia-telefone oder sonstwas zu installieren . Seit einigen Jahren wieder bei Windows mit dem PC aber dem iPhone treu geblieben . Es war Fummelkram bis das mit der iClud-Synchronisierung wieder rund lief. Schade wenn funktioniere Lösungen aus diesem Bereich eingestellt werden – das macht doch erst den Reiz eines Smartphones aus es sozusagen als „Außenstelle“ des PC zu hause zu nutzen. Die wichtigsten Sachen immer dabei in der Hosentasche smile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.