„Death Stranding“ ab 23. August 2022 im PC Game Pass

Es gab schon länger Gerüchte dazu, nun ist es offiziell: Ab dem 23. August 2022 steht das Spiel „Death Standing“ im Rahmen der Gaming-Flatrate PC Game Pass für Abonnenten ohne Mehrkosten zur Verfügung. Der Titel wurde von Kojima Productions entwickelt und wird von 505 Games für den PC vertrieben. Der aus „The Walking Dead“ bekannte Schauspieler Norman Reedus übernimmt hier die Hauptrolle.

Ebenfalls mit von der Partie sind als Darsteller Mads Mikkelsen, Léa Seydoux und Lindsay Wagner. Mir selbst hat „Death Stranding“ als Director’s Cut in der PC-Fassung recht gut gefallen. Leider sieht es danach als, als würde nur die „normale“ Fassung in den PC Game Pass geschoben. Zumindest erwähnt Microsoft in seiner offiziellen Mitteilung nirgends den „Death Stranding Director’s Cut“

Immerhin enthält die PC-Game-Pass-Edition einige Goodies, die sukzessive im Spielverlauf freigeschaltet werden:

  • Chiral Gold / Omnireflector „Ludens Mask“ Sonnenbrille (Farbvariante)
  • Gold and Silver Kraftskelett
  • Gold and Silver Geländeskelett
  • Gold and Silver Plattenpanzer

Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust mal hereinzuschauen, wenn ohnehin ein bestehendes Abonnement für den PC Game Pass läuft.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Also liefert Sony wohl auch für den Game pass das spannendste Spiel in 2022 😀
    Lineup sonst ist ja eher überschaubar an neuen Xbox Spielen.

    • André Westphal says:

      Beim nächsten Fanboy-Comment aber bisschen genauer lesen:

      A) geht’s hier null um die Xbox, sondern um den PC
      B) hat Sony da nichts mit zu tun, denn 505 Games sind der Vertrieb und die Entwickler Kojima Productions.

      Aber trotzdem irgendwie versuchen über ein Produkt zu stänkern, das man selbst eh nicht nutzt ;-).

  2. Das Spiel hat ja sehr die Meinungen gespalten. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht mal im Gamepass oder für lau.

    Ich habe circa 30h rein gesteckt in der Hoffnung, dass es irgendwann noch gut wird, aber wurde stark enttäuscht. Das Konzept ist einfach richtig mies, was ich sehr schade fand. Die Welt sieht toll aus. Story wirkt auch recht interessant. Aber das Gameplay ist leider so schwach, dass es fast schon unspielbar ist. Wirklich selten ein so langweiliges und eintöniges aber trotzdem nervendes Spiel gespielt. Es ist nicht mal irgendwie entspannend die Pakete durch die Gegend zu tragen. Zum runterkommen dann doch lieber sowas wie Dorfromantik oder far lone sails.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.