DAZN: Full-HD angekündigt

DAZN hat bekannt gegeben, dass man etwas mit der Zeit gehen wolle. So plane man – Achtung, es ist das Jahr 2022 – das schrittweise Upgrade auf Full-HD (1080p) bei Bundesliga-Spielen und einzelnen Partien der Champions League. Da wolle man auch eine deutsche Konferenz anbieten, sofern Spiele von zwei deutschen Mannschaften parallel auf DAZN übertragen werden. Man wird ab der kommenden Saison auch direkt alle Spiele aus der Bundesliga im Stadion selbst produzieren – unter dem Motto „Das Stadion ist unser Studio“ soll man da als Zuschauer alle Emotionen und Ereignisse mitbekommen. Erst kürzlich hatte sich DAZN auch Highlight-Rechte am DFB-Pokal gesichert.Viel wichtiger: Hat man mittlerweile die Probleme in den Griff bekommen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ich bin kein DAZN Nutzer, wohlgemerkt… Aber verstehe ich es richtig, dass der Schuppen nach seiner Preiserhöhung um irgendwie 200% JETZT mal LANGSAM damit ANFANGEN will Inhalte in FullHD zu senden? Was war das denn bisher, 720p?

    • Ja bisher war das nur 720p. Schon traurig, dass die dann nicht mal UHD hinkriegen. Dolby 5.1 ist bei Fußball nicht ganz so wichtig, aber fände ich auch mal toll.

      Aber wenn die wirklich für Bestandskunden doppelt so teuer werden, dann bin ich raus. So viel Geld ist mir dann der Fußball doch nicht wert.

      • Man muss fairerweise dazusagen, dass das, was Sky unterhalb von UHD anbietet, auch weit von HD entfernt ist. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass es da daran liegt, dass man UHD pushen will, zumal es meiner Meinung nach früher auch schon mal besser ausgesehen hat.
        Wohlgemerkt spreche ich vom Web-Stream, nicht von der Übertragung per Satellit oder Kabel.

        • Kann ich nicht bestätigen. Weder per Magenta IPTV noch per Sky Ticket/Wow. In beiden Fällen astreines Full-HD. Da tippe ich eher auf ein Kapazitätsproblem deiner Leitung oder den Flaschenhals Router, falls das bei dir nicht so ankommt.

          • Naja Sky Tickets lässt sich nur auf ausgewählten Smart TVs und Apple tv in full hd streamen. Der klassische Stream über web am PC, Android Geräten und der Playstation erfolgt lediglich in HD ready. Ist auch in den FAQ nachzulesen.

          • Ich nutze es eigentlich nur über die SkyGo-App auf dem Computer. Und da ich grundsätzlich weder mit Up-, noch Downloadgeschwindigkeiten oder dem Ping Probleme habe, würde es mich schon wundern, wenn es ausgerechnet hier hapert. Zumal es bei anderen Livestreams (also nicht Netflix etc.) solche Probleme grundsätzlich eher nicht gibt.
            Aber Jonas hat ja weiter unten schon geschrieben, dass es anscheinend nur HD ready ist. Ich habe es auf jeden Fall besser in Erinnerung.

    • Aktuell ist es „bis zu 720p“ 😉

    • ja 720p., gemäß der DVB Sendekette (576i, 720p, 1080i, 2160p). Am Ende wird es hochskaliert und/oder umkodiert oder einfach herunterskaliert wenn eine UHD Aufzeichnung stattfindet.

    • 720p mit rund 5000 kbit/s.

      Sah ganz schlimm aus und wäre selbst für ein 4,99€/Monat-Pay-Angebot einfach nur peinlich gewesen. Von einem führenden Anbieter, der demnächst 30€/Monat haben will, ganz zu schweigen.

  2. dieter krebs says:

    wow, das ist ja echt der hammer, da lohnt sich die kohle und der kauf vom 4k tv ja mal so richtig

  3. Haha. Oh man, ohne Worte. Da werden die höheren Abo Preise ja sinnvoll investiert ^^
    Qualität war aber okay bisher, 720p oder dann nun mehr.
    Wirklich klasse sind bei Amazon allerdings die Champions League Übertragungen in 4K und HDR. Die Qualität ist fantastisch.

  4. was liefern die denn über die tvkanäle? aiuch 720p?

  5. DAZN war so ein hoffnungsvolles Projekt. Viele (Rand-)Sportarten für einen schmalen Taler, Konzentration auf das eigentliche Event und Kommentatoren, die wirklich was von der Sportart verstanden. Nun verlässt man diesen Weg immer mehr, verpflichtet große Namen (Ballack…), macht eine große Berichterstattung inkl. Specials und Reportagen. Klar, dass das richtig Schotter kostet. Natürlich war der damalige Einführungspreis (5 Euro?) lächerlich und nicht zu halten. 30 Euro zielt aber völlig am deutschen Markt vorbei und DAZN wird früher oder später den Bach runter gehen.

    Zum Thema Bildqualität: da war DAZN immer ein bisschen spät dran. Nach Einführung war ja auch noch sehr lange Zeit <25fps normal. Im Jahr 2022 jetzt mal auf 1080p und nicht direkt auf 4k zu gehen ist wirklich arm – vor allem bei den schon angesprochenen 30 Euro Premiumpreis.

    • Das Problem ist ja: wenn nicht jeder zweite Abonnent kündigt, hat sich die dreiste Preiserhöhung ja schon gelohnt. Da war ich bisher echt skeptisch. Angesichts der heftigen Inflation und der Tatsache, dass die Leute jetzt selbst bei Lebensmitteln massiv sparen müssen oder wollen, könnte DAZN sich aber doch mächtig vergaloppiert haben. Ich halte ein Zurückrudern oder zumindest ein Aufschieben der Preiserhöhung für Bestandskunden deshalb gar nicht mehr für ausgeschlossen.

      • Bestandskunden sind von der krassen Erhöhung (noch) nicht betroffen. Hatte letzte Woche eine Mail erhalten, dass mein Abo für 150 Euro um ein weiteres Jahr im Juli verlängert wird. Das ist ein fairer Preis, den ich gerne zahle. Müsste ich 30€ zahlen, würde ich kündigen. Das wäre mir definitiv zu viel.

  6. Und dafür zahlt man 30€? Damit man endlich teilweise FHD schauen kann? Ernsthaft

  7. WOW !! Wie lange haben wir 4k TV`s ? Zum Teil könnten wir eigentlich zurück auf DVD`s und VHS Tapes. Bis es dann mal 8k Inhalte gibt, geht s wohl dann noch 20 Jahre ??

    • TV`s und DVD`s gibt es gar nicht. TVs und DVDs dagegen schon einige Zeit.
      Es war allerdings bereits zu Einführung von 4K-TVs klar, dass selbst FHD noch einige brauchen wird – leider.

  8. Also mir schein die die Bildqualität auch jetzt schon besser als 720p gewesen zu sein. Oder mein LG skaliert das einfach gut.
    Schlechte Bildqualität habe ich bei DAZN nicht festgestellt.

    @Cashy: Auf meinem Apple TV 4k schein das Problem mit der app behoben zu sein.
    Ist bei mir die letzten Wochen so auch im CL Finale nicht mehr vorgekommen Der Stream lief durch.

  9. Christian says:

    Und wann senden die ÖR in FHD? Die bekommen doch wohl genug Geld!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.