Anzeige

DavDrive: Ohne Kabel auf Android zugreifen

Hach, so schnell geht das. Erst gestern beschrieb ich im Beitrag Per WLAN auf Android zugreifen, wie man ganz einfach ohne Kabel auf die SD-Karte des Handys zugreift. Da Alternativen immer wichtig und gut sind, stelle ich euch hier die kostenlose Software vor, die m106 empfohlen hat. Die kostenlose Android App nennt sich DavDrive und verwandelt euer Telefon, wie zu vermuten, in einen WebDAV-Server, sodass ihr direkt via WLAN von Windows, Mac OS X und Linux darauf zugreifen könnt.

Die Bedienung ist super simpel. Installieren und starten. Wer mag, der kann den Standard-User nebst Passwort (user:davdrive, sowie den Port (8888) ändern. Danach lässt sich das Gerät wie gewohnt in euren Explorer / Finder einbinden.

Hier einmal ein Screenshot von DavDrive:

Kleiner Tipp am Rande: viele Benutzer haben generell Probleme mit Windows 7 und WebDav, ab und an funktioniert es einfach nicht, sich zu einem WebDAV-Server mit dem Explorer zu verbinden. Dann einfach den WebDav-unterstützenden Clienten eurer Wahl nehmen, einer währe zum Beispiel der TotalCommander, der SpeedCommander oder auch der kostenlose BitKinex FTP/SFTP/WebDAV Client.

BitKinex:

So, jetzt wurden insgesamt drei Programme genannt, um direkt per WLAN aufs Android-Phone zugreifen zu können – da sollte jeder seinen Favoriten finden 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Diese nette FUnktion hatte mein Motorola Milestone von Hause aus. Hoffentlich bekommt das 2.2 Update auch diese Funktion. Trotzdem nette App! Werde ich gleich mal testen.

  2. Coole Tricks, wusste gar nicht, dass das überhaupt mit meinem Android möglich ist 😀

  3. Mit On Air hat man eine All-in-One App 😉
    Diese unterschtutz WLAN, WebDAV und FTP, ebenfalls kostenlos.

  4. @Ali: hach siehste – da muss ich mal bald wieder bloggen *lach*

  5. Oder man nimmt halt gleich einen FTP-Server:
    http://www.appbrain.com/app/lutey.FTPServer
    🙂

  6. @caschy: Und wie ist die App im Vergleich zu ‚aFile lite‘ zu bewerten?
    Gruß, F.

  7. Tut sich nicht viel 🙂 Aufgrund der Windows 7 Sache nutzt man wohl eher aFile 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.