Das neue iPhone in der Videovorstellung

Da komme ich gerade in unsere „IFA-Wohnung“, da bekomme ich schon ein Video zugespielt, welches das neue iPhone, bzw. einen Prototypen zeigen soll (Fotos hier). Länger, mit nicht reflektierendem Glas, mittiger Frontcam und unten sitzendem Anschluss für den Kopfhörer. Wenn Fake, dann klasse gemacht – beinhaltet so ziemlich alle Leaks. Mal sehen, vielleicht wird es das nächste Phone für mich. Denn nach dem Diebstahl vorgestern hat es mein Galaxy Nexus heute auch zerrissen, sodass es so aussieht 🙁

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Dann wirst du tatsächlich eine Reihe mehr apps sehen können. Beeindruckend 😉

  2. Als ob da wirklich jemand so dumm ist und so ein Video macht und das veröffentlicht… Ist doch allseits bekannt, das Apple die „Leaker“ gerne mal fertig macht….

  3. Ich hoffe, dass das nur ein Fake ist. Der „Prototyp“ sieht nämlich enttäuschend langweilig aus. Nichts neues, nur ein höheres Display.

  4. Ich finde, dass das höhere Display, vor allem im Vergleich zum alten, einfach nur hässlich aussieht 😀

  5. Haut mich Optisch nicht so vom Hocker. Da gefällt mir der Formfaktor der Galaxy etwas besser. Trotzdem werde ich es wohl kaufen, sofern es mich technisch reizt.

  6. Beeindruckend? Wieso?
    Getreu dem Apple Motto „revolutionary“ ?

    Ich finde das jetzt mal überhaupt nicht beeindruckend

  7. Wenn’s so kommt und nicht läuft wie erhofft, können sie sich ja intern selbst verklagen.

  8. hoffentlich ist es nicht das neue iphone 😉

  9. Jetzt doch keine Rückseite aus 2 verschiedenen Materialien? Das wäre auch ganz schick.

  10. Hmmm, bin unschlüssig. Sieht für mich eher wie ein Fake aus. Achtet mal auf die Szene, in dem das iPhone eingeschaltet wird. Es schaut in meinen Augen so aus, als sei die Software per Film da Bild-in-Bild eingelegt. Oder täusche ich mich?

  11. aha, neim einschalten mit itunes verbinden?
    sollte da nicht ein fröhliches „welcome“ erscheinen?
    nun gut, ich könnte mir vorstellen das apple extra ein fake-prototyp produziert um dann ein völlig anderes gerät aus dem hut zu zaubern.
    aber egal…
    cu icke

  12. Wohl reichlich unrealistisch, aber mattes Glas wäre schon nett. Na gut, „reichlich“ war untertrieben. Da glaube ich keine Sekunde dran.

  13. Ganz ehrlich? Ich finds ganz nett. Die Optik stimmt schon mal. Ob ich allerdings von Android zurück wechsle ist die Frage. Ich würde einiges vermissen glaub ich 😉

  14. Tut mir leid zu hören, dass du bei IFA so vom Pech verfolgt bist.

    Wünsche dir ab jetzt mehr Glück und das die Veranstaltung für dich trotz allem ein Erfolg wird.

    Gruß
    Matthias

  15. Na dann wird wohl das Samsung Galaxy Note II mein nächstes Smartphone werden. Ich hoffe da kommt mehr von Apple als der Mist da im Video!

  16. Es wird doch seit iOS5 gar keine Verbindung zu iTunes gefordert; Kann mir kaum vorstellen, dass das neue iPhone mit iOS4 läuft oder nicht diese WUNDERBARE Funktion beinhaltet!

  17. Ärgerlich das mit deinem Galaxy Nexus und dem gestohlenen Rucksack. Menschen können grausam sein.

  18. Glaubst du denn immernoch, dass es eben nicht so aussehen wird, Caschy? 😉

  19. Ist doch toll, das es jetzt schon vorab publiziert wird!

    Äppel selbst wird da gar nicht mehr dazu kommen, denn die sind mit den vielen Klagen rund um die Welt viel zu ausgelastet!

    Deshalb spricht man im deutschen ja auch von veräppeln! (=verklagen)

  20. @iFlorian & @Mac: danke ihr Beiden 🙂

    @Robert: nein 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.