congstar verzeichnet 6 Mio. Kunden

Seit Mitte August 2022 nutzen mehr als sechs Mio. Kunden Tarife und Produkte von congstar. Dies gab das Unternehmen heute bekannt.

Damit konnte congstar innerhalb von rund drei Jahren eine Million neue Kunden dazugewinnen und ist – als Teil der Telekom Deutschland GmbH – die erfolgreichste Zweitmarke im deutschen Mobilfunkmarkt. 15 Jahre ist man mittlerweile am Markt – zum Jubiläum hatte man Kunden schon ein Datengeschenk in Höhe von 15 GB gemacht (siehe auch unser Bericht dazu), des Weiteren hat man kürzlich das neue Datenfeature GB+ eingeführt.

Axel Orbach, congstar Geschäftsführer: „Wir wachsen in einem wettbewerbsintensiven Markt und gewinnen schrittweise Marktanteile. Das ist ein sehr positives Zeichen und bestärkt die strategische Ausrichtung von congstar als Unternehmen und als Marke. Diese Entwicklung wollen wir natürlich weiter ausbauen und unsere sechs Millionen Kunden und alle, die es noch werden, einfach, fair und digital begeistern.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Jetzt noch 5G… Meinetwegen mit max. 50 MBit/s. Und ich wechsle von fraenk.

    • Kannst du gar nicht, weil fraenk auf der Congstar-Plattform läuft. Deswegen ist keine Rufnummernportierung möglich.

      • Er kann aber zu einem anderen Netz wechseln (sagen wir Vodafone prepaid) und von dort aus wieder nach congstar.
        @michs1e4

    • Ich befürchte, da muss man noch ein paar Jahre warten bis 5g erst als zubuchbare Option kommt und später dann regulär.

  2. Das ging ja flott, haben wohl nur 10 Kunden gefehlt 😀
    Von vor einem Monat „Fast 6 Mio“ und zack jetzt sind es 6, läuft.

    Auch hier: Gehen wir mal davon aus, dass die Untermarken der Discounter wie JA! mobil dazugehören…

    • „Auch hier: Gehen wir mal davon aus, dass die Untermarken der Discounter wie JA! mobil dazugehören…“

      Das hast du Recht, als Ja! mobil Kunde hatte ich schon öfters E-mails von Congstar im Postfach die mit einer Entschuldigung dann aber zurück gezogen wurden.

  3. 25 GB – Allnet flat für 22€ im Netz der Telekom ist einfach unschlagbar

    • AndresAndersSein says:

      Mit langsamen Datenraten und ohne dual Sim.
      Unschlagbar ist für mich anders

    • Leider ohne inkl. Roaming in der Schweiz

    • Die GB+ Tarife sind doch totale Augenwischerei.
      Der alte Allnet Flat L 10GB+5GB Tarif kostet aktuell 15€.
      Der Allnet Flat M mit 15GB und GB+ kostet 22€
      Meine Freundin hat den Allnet Flat L 10GB+5GB schon seit letztem Jahr für 14€.

      Das sind 6 Euro mehr pro Monat, da kann ich auch gleich einen größeren Tarif buchen und hab die 5GB mehr gleich dabei.

    • Bei diversen Dealseiten gibt es regelmäßig bessere Deals direkt bei der Telekom.
      Bezahle aktuell mit MagentaEINS Vorteil (5€/Monat Rabatt und doppelt Traffic) Check24 und Logitel Cashback etwas über 8 Euro für einen vollwertigen Telekom-Tarif mit allem was man sich wünscht. 5G, LTE Max, keine depriorisierung weil Discountermarke (falls es das in Deutschland gibt/erlaubt ist) und jetzt auch mit Plus Karten bei der meine Partnerin für 19,95€ denselben Tarif inkl. MagentaEINS Vorteil bekommt und meine Mutter ebenfalls, aber für 9,95€. Alles lief reibungslos ab, alle vier Bonis/Cashbacks sind auf dem Konto und ich habe erst mal Ruhe.

  4. Ich bin vor knapp 2 Jahren zu Congstar vom Mutterkonzern Telekom gewechselt und habe es keine Sekunde bereut. Auch die „Drossel“ im Vergleich zu LTE Max wie ich es vorher hatte stört mich nicht. Ich hab stabile 50 Mbit und die sind vollkommen ausreichend. Ich würde mir zwar 5G und eSim Unterstützung wünschen, aber nicht um jeden Preis. In den 2 Jahren konnte ich übrigens ohne Aufpreis mehrfach den Tarif wechseln, hatte zu Beginn für 22€ 8Gb Datenvolumen und LTE 50, jetzt hab ich 27Gb Datenvolumen für 20€. (2Gb bekommt man zusätzlich wenn man Telekom Festnetzkunde ist)

  5. Ich bin die Tage mit Opt-in von congstar zu Telefónica (o2) gewechselt. Da sollen bis zu 300Mbit/s drin sein. Ich wusste schon bei Wechsel, dass ich die wahrscheinlich nie sehen werde :). Die müssen ihr Netz echt noch aufhübschen, meine congstar Karte im Alttarif trotzdem behalten, die hat jetzt eine neue Nummer.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.