Anzeige

CES 2015: LG und HTC mit neuen Geräten

10408682_10152981508387292_9064730096133063692_n

In der Wüste von Nevada werden ab Anfang Januar wieder viele neue Gerätschaften gezeigt. Die eigentlichen Flaggschiffe der Firmen werden für gewöhnlich zwar nicht auf der CES vorgestellt, dennoch haben die einzelnen Hersteller ja mehrere Geräte im Portfolio und von denen werden sicherlich einige als Neuheit präsentiert. Aktuelle Gerüchte drehen sich da um ein vermeintliches LG G Flex 2, welches auf der CES 2015 gezeigt werden könnte. Das letzte G Flex war mal was anderes auf dem Markt, war es doch gebogen, besonders flexibel und auch relativ unanfällig gegen Kratzer.

Prozessor-Hersteller Qualcomm zeigte jüngst bei Facebook einen Ausschnitt eines Geräts, welches die charakteristischen Rear Keys zeigt, die bei LG zum Einsatz kommen. LG selber hat auch direkt am 05.01.2015 eine Pressekonferenz einberufen. Überraschenderweise hat man hier einen Qualcomm Snapdragon 800 verbaut, den gibt es zwar schon einige Zeit (auch im ersten G Flex), rockt aber in Sachen Performance immer noch. Mal schauen, was letzten Endes dabei herauskommt – ich halte da für euch in Vegas die Augen offen. Und auch HTC will sich präsentieren, die gaben via Weibo bekannt, dass man am 06.01.2015 auf der CES etwas präsentieren wollen. Motto des Ganzen: Always Desire more. Mal schauen, ob auch der Wunsch von HTC nach einem großen Wurf in Erfüllung geht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.