Caschys Blog und 1&1 suchen Euer Smartphone des Jahres 2018: Runde 1


Das Jahresende naht. Auch 2018 haben die Hersteller zahlreiche Smartphones veröffentlicht, viele davon habt Ihr auch bei uns in Testberichten finden können. Smartphones sind mittlerweile in fast allen Belangen ausgereift, das konnte man dieses Jahr schon sehr deutlich sehen.

Sie unterscheiden sich im Prinzip nur noch im Detail – und dieses Detail heißt heute oftmals Kamera. Da kam Huawei mit seinem P20 Pro um die Ecke, das erstmal für einen großen Wow-Effekt gesorgt hat. Auch stieg die Anzahl der Kameras, auf die Spitze treibt es hier Samsung mit den vier Kameras auf der Rückseite des Galaxy A9.

Ob Mittelklasse oder Flaggschiff-Modell, kauft man heute ein Smartphone, kann man nicht viel verkehrt machen. Man bekommt in der Regel ein solides Gerät. Anders sieht es da dann schon bei der Update-Unterstützung aus. Während die meisten Hersteller wenigstens die Sicherheits-Patches relativ regelmäßig verteilen, sieht es mit System-Updates weiterhin düster aus.

Wir suchen aber nun das Smartphone des Jahres. Wie in den vergangenen Jahren auch, werden wir das Ganze in mehreren Runden abwickeln. Auch wenn es einige Leser in den letzten Jahren nicht so sahen, ergibt das schon Sinn, denn selbst wenn der persönliche Favorit dann vielleicht keine Chance hat, kann man weiterhin mit abstimmen.

Die Gewinner der letzten Jahre:

2014: Google / LG Nexus 5
2015: LG G4
2016: OnePlus 3
2017: Apple iPhone X

Drei Runden wird es dieses Jahr geben, in der ersten Aussiebrunde könnt Ihr 5 Stimmen abgeben. Wir haben die Auswahl auf 51 Geräte beschränkt, damit es wenigstens ein bisschen übersichtlich bleibt. Die 25 Smartphones mit den meisten Stimmen werden dann nächste Woche in Runde Nummer 2 einziehen, bevor es dann ins Finale mit den Top 10 Smartphones des Jahres geht, die von Euch gewählt werden.

Ich glaube, dass es dieses Jahr eine recht spannende Wahl wird. Vielleicht sieht man ja mal ein Smartphone auf dem Siegerpodest, das man da so nicht erwartet hätte. Letztes Jahr war der Sieger – für viele wenig überraschend – das iPhone X. Gerade einmal ein Jahr her, dass dieses Modell noch ein Novum auf dem Markt darstellte. Heute sehen viele Smartphones so aus.

Hier nun die erste Auswahl. Abstimmen kann soll sich übrigens auch für Euch lohnen. Wie die letzten Jahre auch, werdet Ihr am Ende der Wahl die Möglichkeit haben, ein Smartphone zu gewinnen.

Euer Smartphone des Jahres 2018, Runde 1 (5 Stimmen!)

  • Huawei Mate 20 Pro (8%, 1.008 Votes)
  • Huawei P20 Pro (8%, 957 Votes)
  • OnePlus 6T (8%, 914 Votes)
  • Honor 10 (7%, 830 Votes)
  • Google Pixel 3 (5%, 592 Votes)
  • Xiaomi Pocophone F1 (5%, 586 Votes)
  • Apple iPhone XR (5%, 559 Votes)
  • Apple iPhone XS (4%, 518 Votes)
  • Google Pixel 3 XL (4%, 449 Votes)
  • Honor 8X (4%, 445 Votes)
  • Apple iPhone XS Max (3%, 397 Votes)
  • Honor Play (3%, 342 Votes)
  • OnePlus 6 (3%, 339 Votes)
  • Samsung Galaxy Note 9 (3%, 333 Votes)
  • Xiaomi Mi Mix 3 (3%, 302 Votes)
  • Samsung Galaxy S9+ (2%, 261 Votes)
  • Samsung Galaxy S9 (2%, 255 Votes)
  • Huawei P20 (2%, 226 Votes)
  • Nokia 7.1 Plus (2%, 218 Votes)
  • Xiaomi Mi A2 (2%, 204 Votes)
  • Honor 8C (2%, 190 Votes)
  • Xiaomi Mi 8 (2%, 185 Votes)
  • Huawei Mate 20 (1%, 159 Votes)
  • BQ Aquaris X2 Pro (1%, 137 Votes)
  • Nokia 8 Sirocco (1%, 136 Votes)
  • Vivo Nex (1%, 126 Votes)
  • Nokia 6.1 (1%, 107 Votes)
  • Xiaomi Mi Mix 2S (1%, 104 Votes)
  • Huawei P20 Lite (1%, 104 Votes)
  • Motorola Moto G6 (1%, 93 Votes)
  • Motorola Moto G6 Plus (1%, 68 Votes)
  • Sony Xperia XZ3 (1%, 67 Votes)
  • HTC U12+ (1%, 65 Votes)
  • Motorola One (1%, 63 Votes)
  • Huawei Mate 20 Lite (1%, 62 Votes)
  • Razer Phone 2 (0%, 57 Votes)
  • LG V40 ThinQ (0%, 52 Votes)
  • BQ Aquaris X2 (0%, 52 Votes)
  • Sony Xperia XZ3 Premium (0%, 50 Votes)
  • LG G7 ThinQ (0%, 49 Votes)
  • Samsung Galaxy A9 (0%, 47 Votes)
  • Sony Xperia XZ2 (0%, 40 Votes)
  • ASUS ROG Phone (0%, 35 Votes)
  • Nokia X6 (0%, 33 Votes)
  • Motorola Moto Z3 (0%, 30 Votes)
  • Samsung Galaxy A7 (0%, 28 Votes)
  • LG G7 One (0%, 26 Votes)
  • Xiaomi Black Shark (0%, 24 Votes)
  • HTC U12 Life (0%, 16 Votes)
  • Sony Xperia XZ2 Premium (0%, 14 Votes)
  • LG Q Stylus (0%, 8 Votes)

Total Voters: 4.247

Loading ... Loading ...

(WERBUNG)

Die Umfrage wurde in Kooperation mit 1&1 realisiert. Am Ende unserer Suche nach dem Smartphone des Jahres 2018 gibt es noch das OnePlus 6T zu gewinnen. Das OnePlus 6T gibt es exklusiv mit einem Smartphone-Vertrag bei 1&1. In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat L ist das Premium-Flaggschiff von OnePlus für 0 Euro Einmalzahlung erhältlich.

1&1 ersetzt im Schadensfall kaputte Smartphones. Der 1&1 Austausch-Service umfasst dabei nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift auch bei selbstverschuldeten Schäden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Kunden erhalten dann innerhalb von 24 Stunden das gleiche Modell ihres bisherigen Geräts. Sollte dieses in Ausnahmefällen nicht mehr verfügbar sein, gibt es ein gleichwertiges Smartphone.

Der 1&1 Austausch-Service gilt während der gesamten Mindestlaufzeit sofern kein selbstverschuldeter Schaden innerhalb der vergangenen 12 Monate gemeldet wurde. Beim Austausch des Geräts erklären Kunden sich damit einverstanden, den Vertrag ihres 1&1 All-Net-Flat-Tarifs erneut auf 24 Monate zu verlängern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Ich gehe da nach dem Verhältnis von Preis zu Leistung und da liegen Sony, Xiaomi und (leider) Apple dieses Jahr vorn. Dass nur Xiaomi es mit dem Pocophone dabei schafft, ein wirklich gutes Smartphone zu einem wirklich lächerlich niedrigen Preis anzubieten: naja.

    Ich bin gespannt, welche Geräte in die Endrunde kommen.

  2. Euer Voting ist IP bezogen, weshalb ich im Firmennetzwerk nicht abstimmen kann.
    Ich sehe das Voting von meinem Kollegen an allen weiteren Endgeräten im Netzwerk. :/

  3. 1&1, da bin ich raus. Es gibt kein Unternehmen in Deutschland, welches ich weniger wertschätze als 1&1. Sorry, aber es gibt etliche Gründe dafür, einer ist das Verhalten gegenüber Bestandskunden. Das kenne ich aus eigener leidiger Erfahrung und aus der Erfahrung die etliche Bekannte mit denen gemacht haben. Fazit. Geiz ist nicht immer geil…

    • Es ist zwar OffTopic; trotzdem mal meine Erfahrung. Mein VDSL Vertrag bei 1&1 stand zur Verlängerung der Laufzeit an. Als ich mit Kündigung drohte (die Vormerkung hatte ich gesetzt) wurde meiner Forderung nach „Konditionen für Neukunden“ sofort nachgegeben. So zahle ich 12 Monate 16,99 Euro, danach 29,- Euro. Mal sehen was nach Ablauf der 24 Monate ist. Von der Anbindung her gibt es keinen Grund zur Klage.

  4. Ich bin begeistert von Android ONE, umgehende updates, neuestes Android – dafür habe ich mir ein Nokia 7 Plus gekauft, bin absolut zufrieden, allerdings spiele ich nicht mit dem Smartphone.

  5. Vermisse das nokia 7plus beim voten.

  6. Jörg Führer says:

    Schade, das Huawei Mate 20 X ist nicht mit dabei.
    Kommt zwar erst morgen auf den deutschen Markt, ist aber für mich der absolute Favorit.
    7,2″ OLED
    top Kamera aus dem Mate 20 Pro
    5000mAh Akku
    top Sound
    top Speed

  7. Mein „Smartphone“ des Jahres ist die Apple Watch 4

  8. Mein Lumia 850 ist nicht dabei.

  9. Es gibt kein Sony Xperia XZ3 Premium. Bitte anpassen.

  10. für eine Änderung ist es sicher zu spät, ich will es aber trotzdem loswerden: eine Dreiteilung nach Verkaufspreis, z.B. bis 250 Euro; 250-600 Euro und 600+ Euro, fänd ich aussagekräftiger.

    • Sehe ich auch so. Was interessiert mich, wenn das Auto des Jahres ein Ferrari ist, oder warum sollte ich für einen Ferrari meine Stimme abgeben?

  11. Ich werde nie verstehen, wie Bloadware-Phones von Huawei so weit oben landen können.

    iPhone Xr, Xs, Oneplus 6 (nicht T), Pixel 3 haben meine Stimmen.

  12. 1&1??????????? Meine Erfahrungen mit diesem Laden sind einfach nur unterirdisch. Deswegen KEINE Teilnahme!

  13. Hmm, mal rein aus der Sicht der „Innovation“ müsste es das LG V40 werden, wenn man sich mal über deren Kamerasoftware (Besonderheiten wie Focus Peaking) oder den Verstärker (QuadDAC) informiert, was bis jetzt leider nur 29 Leute gemacht haben. Zudem ist LG Vorreiter gewesen, die Weitwinkel Kamera als Zweit-/Drittlinse zu integrieren, während andere noch Monochrom- oder 2X Zoomobjektive verbaut haben. Und Weitwinkel ist wirklich sinnvoll, im Gegensatz zum rest.
    Leider weiß ich jetzt schon, welches Gerät „gewinnt“. Kommt halt bei den meisten nur auf gute Werbung und hohe Preise an, damit es ‚awesome‘ wird 😀

    • Naja, LG bleibt halt gerne hinter den Erwartungen zurück. Was bringt zum Beispiel das Dreiergespann an Back-Kameras, wenn der daraus resultierende Zoom so rauscht, als habe man den digitalen Zoom wie früher genutzt? Und was bringen mir zwei Frontkameras, die beide keinen AF haben und auch sonst eher in eine frühere Generation gehören? Ja, LG hat noch immer gute Ideen. Diese machen aber noch kein Smartphone des Jahres, denn dazu gehört auch ein Gesamtpaket, bei dem man sich nicht ständig fragt, warum die guten Ideen einfach nicht wirklich gut umgesetzt wurden.

    • Also ich muss Tandeki leider zustimmen. Habe früher mehrere LG Geräte gehabt. Unter anderem das G2 und später das G4 welches ja sogar Smartphone des Jahre hier bei der Abstimmung geworden ist und das vollkommen zu Recht. Leider hat LG nachgelassen und auch wenn die Geräte weiterhin ganz gut sind und LG auch einige Neuerungen mit als erstes gebracht hat, so haperte es dann am Ende doch oft an der Umsetzung.

  14. Huawei P20 Pro, ganz klar. Zwar ist das Mate 20 mittlerweile noch heißer, aber den eigentlichen Sprung an die Spitze hat Huwawei mit dem P20 Pro gemacht. Für mich war das der Einstieg in die Übernahme des Premium-Sektors. Samsung und Apple müssen sich nun warm anziehen. So etwas hat kaum ein anderer Hersteller in den letzten Jahren geschafft.

  15. Das honor magic 2 hätte man auch in die liste packen können.

  16. Es gab in diesem Jahr leider überhaupt kein Telefon, das mich begeistert hat. Sind gefühlt alle komplett austauschbar und mein Hauptentscheidungskriterium ist nur noch der aktuelle Aktionspreis, wenn ich gerade ein Telefon brauche.
    Schade.

  17. Wie soll bei einem eventuellen Gewinn der Gewinner ermittelt werden? Ich habe abgestimmt, konnte bzw. Mußte aber keine Daten eingegeben! Oder kommt das erst zum Schluß?! LG RÉ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.