Brasilien friert WhatsApps Geldtransfer-Funktion ein

Vor etwas mehr als einer Woche führte WhatsApp Geldtransfers direkt innerhalb der Messenger-App ein. Facebook Pay diente als Basis und man kooperierte mit Partnern wie der Banco do Brasil. Nun ist jedoch bestätigt, dass die Bezahlfunktion von WhatsApp in Brasilien bereits wieder abgeschaltet werden musste.

Die Zentralbank von Brasilien setzte jenes durch und merkte an, dass man eine angemessene Wettbewerbsumgebung für alle schaffen müssen. Mehrere Banken waren auch an Mastercard und Visa herangetreten, damit sie die Zahlungen über WhatsApp stoppen. Die Zentralbank gibt an, dass sie keine Chance erhalten habe die Bezahlfunktion von WhatsApp vor der Verteilung zu testen. Daher habe man nach dem Launch reagieren müssen.

Zuvor hatte WhatsApp auch schon in Indien lange versucht WhatsApp Pay ins Rennen zu schicken und scheiterte ebenfalls an den notwendigen Genehmigungen. Laut Sprechern des Unternehmens strebe man ein für alle Partner offenes Modell an und arbeite mit der brasilianischen Zentralbank zusammen, um das zu erreichen.

Für WhatsApp ist die ganze Angelegenheit ein herber Rückschlag, denn Brasilien war das erste Land, in dem WhatsApp Pay landesweit an den Start ging.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Google Pay müsste doch ausreichen, oder nicht?

  2. Mhh, finde das Konzept grundsätzlich interessant, würde aber nur ungern mein Geld über WhatsApp versenden…

    Aber gibt es nicht irgendwie dieses Apple Pay Cash oder so über iMessage zumindest in den USA? Facebook wird doch wohl ähnliche Möglichkeiten haben, wieso stellen die sich so ungeschickt an?

    • Apple Pay Cash und Apple Card möchte ich hier unbedingt bald sehen wollen.

      Mit Paydirekt bzw. dessen Nachfolger xPay oder wie das heissen soll wird wohl nichts mehr, oder?

    • Facebook müsste dafür ein System wie Apple oder Google Pay schaffen. Apple Pay Cash funktioniert mit jeder Karte, die man ins Wallet eingefügt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.