Bericht: Amazon Prime Video möchte Live-TV-Dienst starten

Es gibt Berichte die besagen, dass Amazon am Ausbau seines Prime-Video-Dienstes arbeiten würde. Deutsche Nutzer kennen ja fast nur das On-Demand-Angebot von Amazon, aber offensichtlich plant man – sicher erst einmal für das Heimatland, die USA – das Angebot durch „rund um die Uhr“ Live-TV zu erweitern. Das Medium protocol geht davon aus, da man Stellenausschreibungen gefunden hat, die darauf hindeuten. Einzelheiten darüber, was die neuen Live-TV-Dienste mit sich bringen könnten, sind unklar, zumal sich die Bemühungen noch im Anfangsstadium zu befinden scheinen. Diverse Gehversuche mit Live-TV hat man ja schon gemacht, in den USA streamt man die „NFL Thursday Night Football“-Spiele auf Prime Video und Twitch und die englische Premier League streamt man auch auf Twitch. In Deutschland hat man auch live gestreamt, hier konnte man sich Rechte an Bundesliga-Spielen im Fußball sichern, dies aber bedingt durch die Corona-Pandemie. Fußball aus Deutschland wird man vermutlich in den nächsten Jahren bei Amazon Prime Video nicht sehen, da haben sich andere durchgesetzt – selbst die Audiorechte hat Amazon an die ARD verloren:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Hätte, würde, könnte. Ganz schön viel Konjunktiv.

  2. Eine kostenlose Integration wie Waipu innerhalb von Prime wäre doch super. Ansonsten auch gerne mit einen kleinen jährlichen Aufschlag.

    • Die Waipu Sender kannst ja schon in die Live-TV Option vom z.B. FireTV integrieren, wenn du ein Waipu Abo hast. Aber ich finde es noch nicht so schön gelöst.

  3. Vielleicht sollte Amazon erstmal die Prime Video App optimieren. Die ist nämlich sau langsam.

    • Zum Glück spricht das mal jemand an.
      Mit allen Details, welche App-Version auf welchen Geräten und was genau „sau langsam“ ist.
      Und natürlich ist es ein und das selbe Team bei Amazon was für „(innovative) neue Dienste und Angebote auf der Prime Video Plattform“ und für „(Weiter-)Entwicklung der App auf (unbekanntem) Endgerät“ zuständig ist.

    • Die app ist nur auf den FireTV Sticks langsam auf meiner ShieldTV rennt die bis auf ein Paar ruckler beim Laden von Covern beim ersten Start. Aber das liegt an meinem Internet laut Traffic gehen dann schon mal 50Mbit durch beim ersten Start und mehr geht bei mir halt nicht

  4. weiss eigentlich jemand was aus den Plänen geworden ist, in Prime Profil nutzen zu können, gerade für Familien wäre das echt ne Erleichterung und ich hatte verstanden das sie den Rollout seit März in verschiedenen Ländern fahren

  5. Reden wir hier von Live-TV als im Sinne von „live“ oder von linearen TV? Ersteres könnte ich mir für gewisse Events durchaus vorstellen, Sport, etc. Letzteres können sie sich so dermaßen tief in den Allerwertesten stecken dass es oben wieder raus kommt…

    • Letzteres! Und was spricht dagegen solange es optional bleibt?

      • Ich bin bei diversen Streaming Anbietern (und vorher VDR) um ebend dem Joch vom linearen TV zu entfliehen. Das schauen wann ich will, ohne Werbungunterbrechungen, ohne Werbeeinblendungen, usw.

        • Weshalb sollte es denn Werbung geben? Das wird schon ohne Werbung sein, Amazon weiß selber gut genug, dass niemand einen Werbesender schauen würde.

          Premiere war ja auch mal nur ein Kanal, wo dann Spielfilme, Serien und auch Shows liefen. Amazon kann da eigentlich nur gewinnen, wenn es bspw. seriöse Talkshows machen würde (also nicht die Talkparodien Maischberger, Illgner, Plasberg, wo gefühlt immer die gleichen sitzen und das gleiche sagen), ein wenig spannendere Spielshows und eventuell den ein oder anderen Blockbuster, den es sonst nur zum Kauf geben würde. Da würde sicher so mancher einschalten.

  6. Also für 5€ im Monat einen TV dienst der Alle Sender in HD hat würde ich buchen. Bisher haben alle Anbieter von IPTV entweder nicht alle sender oder halt kostet 30€ im Monat da bleibe ich dann lieber bei meinem Sat to Ip Server der zuhause steht da ist der Strom billiger als das Abo und die Wartung hält sich in grenzen.

  7. Im Amazon-Forum ist schon jemand aufgetaucht (mit Bildschirmfoto), der das Icon auf seinem Stick in den Einstellungen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.