Box: 25 Gigabyte kostenloser Cloudspeicher

Jetzt mal ernsthaft in die Runde gefragt: ist noch jemand ohne Box-Fahrschein? Das Cloudspeicher-Unternehmen kommt ja alle paar Wochen mit einer Special-Special-Special-und-nur-für-dich-Aktion ums Eck, sodass eigentlich jeder schon einen Account mit 50 Gigabyte kostenlosem Cloudspeicher haben sollte. In der Vergangenheit gab es für iOS- und Android-Nutzer Promotion-Aktionen, bei denen es bis zu 50 Gigabyte kostenlosen Speicher gab, das aktuelle Angebot ist etwas kleiner, dennoch immer noch reichlich: 25 Gigabyte. Solltet ihr über diesen Link eine Anmeldung bei Box durchführen, dann gibt es 25 Gigabyte statt 5 Gigabyte Speicher.

Box

Wer Fragen zur Desktop-Synchronisation von Box hat, der kann hier im Blog auch einmal die Suche anwerfen, wurde in den vielen Jahren ja schon einiges zum Thema geschrieben. Ich selber fahre immer noch am besten mit Dropbox, die Downloads hier im Blog lasse ich über den Google Drive laufen. Dennoch gilt mein lebenslanger Dank als Blogger den Jungs von Box. Die besorgten mir damals, bevor es Dropbox und Co gab, einen Unlimited-Account, damit ich hier die portablen Versionen von Thunderbird, Firefox und Co hosten konnte. Übrigens: wer Box mit iOS synchronisieren möchte, der sollte sich unbedingt Documents anschauen. (via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Ja aber da ist glaube ich ein upload limit von 2 GB pro file und das finde ich nicht so gut.

  2. Ne, noch kleiner! 250 MB

  3. Dann wurdest du schlecht informiert soweit ich weiß gibt es da keine limits wie bei der Telekom Cloud.

  4. @Alba: Steht bei: 250 MB file size limit (bei dem Angebot)

  5. Thx, gleich mal regged 😉

  6. Das bedeutet man hat viel speicher aber man, kann es nicht so richtig nutzen oder geht das man die Dateien splitten kann ist sowas erlaubt ?

  7. ich hatte in der Android Aktion 50GB bekommen, aber das ganze ich ziemlich nutzlos. Den der Sync Client ist für den Müll, er synchronisiert nie mehr als 12%. Auch ist das Ganze extrem langsam.

  8. Danke, habe mir ein Account erstellt. Gibt es irgendwelche Traffic-Beschränkungen?

  9. Kann ich den zusätzlichen Speicher auch irgendwie in meinen bestehenden Account bekommen?

  10. @Caschy
    Hast du den Clienten von Google für Drive installiert oder lädst du so hoch?

  11. sehr schön dank der letzten aktion 2 box accounts mit je 15gb und nun noch nen 25gb account, dank der vielfältigen schreibweise meiner gmail-adresse:http://stadt-bremerhaven.de/google-mail-tipps-tricks/ wie verwalte ich denn alle accounts am besten, jedes mal logout/login nervt…

  12. @Andreas: ich synchronisiere mit einem lokalem Ordner

  13. Also auch für mich ist neben dem Speicher auch die Dateigröße ein wichtiges Kriterium. Bei Skydrive sinds nur 300MB/Datei und bei Box noch weniger. Aber wenigstens kommunizieren die das direkt. Bei Skydrive zB muss man nach dieser Info suchen.
    Von der Dateigröße ist da Goolge wohl ganz vorne.

  14. registriert. vielen Danke für die Info

  15. Vor allem diesmal mit 250mb Dateigröße! Ich habe mich noch mit 100mb zufriedengeben müssen…

    Trotzdem, danke caschy!

  16. > Von der Dateigröße ist da Goolge wohl ganz vorne.

    @smk: Das Mediencenter von t-online (auch 25 GB) bietet nach eigenen Aussagen 2 GB Dateigröße an – dafür allerdings eine Trafficbeschränkung von 100 GB/Monat.

  17. 250MB pro File und 10GB Traffic bei 25GB Storage … irgendwie nicht so dolle und die Telefonnummer wollen die bei der Registrierung auch noch

  18. Oh 2GB ist n Wort und mit 100GB/Monat kann ich überaus leben. Danke, schau mich dort mal um.

  19. @MarcusBremen (@MarcusBremen)
    „wie verwalte ich denn alle accounts am besten, jedes mal logout/login nervt…“ Du kannst die beiden Account verbinden. Sieh mal unter Zusammenarbeit/Kollaboration nach.
    Wenn Du eine Datei hochgeladen hast und Deinem anderen Account die Lese/Schreibberechtigung für diesen Ordner oder die Datei gibst, ist das in beiden Acconts verfügbar.

  20. So ist es besser: http://tinyurl.com/ahlru2x 😉

  21. Als Ablage für ein (gesplittetes und selbstverständlich verschlüsseltes) Notfall Backup ganz nett. Für den Rest weitgehend unbrauchbar da sehr, sehr langsam.

    Gibt es eigentlich noch einen Anbieter der mehr als 50 GB kostenlos zur Verfügung stellt?

  22. Wenn es darum geht 50GB Cloudspace bei Box zu bekommen. Kann man als Neukunde sich hier registrieren.

    https://www.box.com/signup/o/dell_50gb_give_get

  23. Weiterer Nachteil bei Box (neben der max. Uploadgröße eines Files) ist der fehlende Sync-Client für Linux.

  24. @tostopf: Wieso? „rsync“ ist vorhanden, „davfs2“ ist vorhanden und box.com ist WebDav-fähig – 4 Zeilen Shell-Skript und alles läuft, wie es soll.
    Dieses ganze proprietäre „GeAPPse“ geht einem so schon auf den Zeiger. 🙁

  25. @Ben: Die Telefonnummer kannst du nach der Registrierung wieder in den Kontoeinstellungen entfernen. Dort steht interessanterweise dann auch, dass diese eignetlich optional ist.

    @Thomas K.: Vielen Dank! – Vielleicht sollte Caschy diesen Link ebenfalls in den Artikel oben einbinden.

  26. werbinnnich says:

    LOL! C@schy – bei Dir NUR 25gb? Hast wohl schlecht geschlafen :O

  27. Hans Wurst hat geschrieben:
    > Vielleicht sollte Caschy diesen Link ebenfalls in den Artikel oben einbinden.

    Das wäre in der Tat angebracht – das eingangs erwähnte Angebot (25 GB) ist schon wieder abgelaufen! 😉

  28. Leute kauft euch doch einfach ein Premium Package dann ist das jeregelt ich meine haben die meisten nicht vor was seriöses zu haben bezahlt doch einfach ein premium egal bei wem dann hat man fast nie probleme.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.