BlackBerry Key2 LE kommt für 399 Euro nach Deutschland


Bei BlackBerry ist es ähnlich wie bei Nokia, zumindest was den Bereich Hardware betrifft. TCL fertigt und vertreibt die neuen BlackBerrys mit Android, BlackBerry selbst konzentriert sich auf sichere Software für Unternehmen. TCL versucht dabei, die BlackBerry-Charakteristika beizubehalten, zum Beispiel mit einer Hardware-Tastatur – durchaus ungewöhnlich bei heutigen Smartphones, aber nicht zwingend unpraktisch.

Mit dem Key2 LE gibt es nun einen Neuzugang, der ebenfalls wieder über eine Tastatur verfügt. Dem aufmerksamen Leser dürfte das Gerät nicht ganz unbekannt sein, es gab vor ein paar Wochen schon einen Leak dazu. Das Key2 LE ist quasi die günstige Variante des im Juni vorgestellten Key2. Folgende technische Daten kann das Key2 LE vorweisen:

– 4,5 Zoll IPS Display, Auslösung: 1620 x 1080 Pixel
– Qualcomm Snapdragon 636
– 4 GB RAM
– 32 GB oder 64 GB Speicher, erweiterbar per microSD
– 13 + 5 Megapixel Dual-Kamera hinten
– 8 Megapixel Kamera vorne
– 3.000 mAh Akku
– Android 8.1
– Privatsphäretools, unter anderem DTEK by BlackBerry
– Tastatur mit 34 beleuchteten Tasten
– Fingerabdruckscanner in der Leertaste

Für 399 Euro wird das BlackBerry Key2 LE ab nächstem Monat auch in Deutschland verfügbar sein. Sicher bekommt man für das Geld auch besser ausgestattete Smartphones, aber eben keines mit Hardware-Tastatur. Sollte man darauf nicht verzichten können, ist das sicher ein nettes Angebot. Bedenkt man, dass die im Juni vorgestellte Variante 600 Euro kostet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. …schön mit dieser Art von Tastatur, ich trauer dem immer noch hinterher, meinem Passport mit BB OS10.
    🙁

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.