BioWare: Dragon Age 4 soll 2023 erscheinen

Neben dem Remake von Dead Space gab es auf der diesjährigen EA Play 2021 auch einige Informationen zu weiteren kommenden Titeln, darunter Battlefield, Grid und dergleichen. Allerdings wartete ein Teil des Publikums auch darauf, endlich mal was Offizielles zu einem Dragon Age 4 zu erfahren, denn der Release von Inquisition liegt nun schon recht lange zurück und um ehrlich zu sein: Mir juckt es ebenfalls schon in den Fingern, endlich mal wieder ein (hoffentlich) gescheites Dragon Age spielen zu dürfen. Leider hielt sich BioWare hier gänzlich zurück.

Doch wie man bei Venturebeat berichtet, sollen sich mit der Thematik vertraute Personen darüber geäußert haben, dass BioWare weiter fleißig daran arbeite und aktuell das Jahr 2023 für die Veröffentlichung anpeile. Nebenbei sollen sich zudem auch weiterhin neue Ableger von Mass Effect und neues für Star Wars: The Old Republic in der Pipeline befinden. Es wird angenommen, dass BioWare spätestens im kommenden Jahr dann wenigstens schon einmal damit beginnen wird, für das neue Dragon Age zu werben. Hierbei soll es sich weiterhin um einen klassischen Einzelspielertitel handeln.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Machen wir uns nichts vor ab 2023 wird erst die kritische Masse von 60 Millionen einer Konsole geschafft das sich solche tripple a Titel lohnen

  2. Schade, 2023 habe ich ausgerechnet schon was vor.

  3. Zu SWTOR ist doch bereits anlässlich des zehnjährigen Jubiläums dieses Jahr die nächste Erweiterung angekündigt…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.