Bericht: 3D Touch soll bei Apple rausfliegen

Wir schreiben September 2015 – Apple stellt das neue iPhone 6S vor und damit auch eine Displaytechnologie, die sich 3D Touch nennt. Man macht das Display fortan in verschiedenen Stufen druckempfindlich und nennt Begriffe wie Peak und Pop. Seitdem haben auch Android-Hersteller sich an der Technologie versucht, ist dort jedoch nie zum Fliegen kommen. Wir erinnern uns an die Präsentation in der Huawei zeigte, dass man per Display auch eine Orange wiegen könnte.

Seitdem hat sich 3D Touch so in iOS integriert, dass man es oft nutzt, ohne es wirklich bewusst zu tun. Geht mir zumindest so. Immer wieder ertappe ich mich beispielsweise am iPad Pro 11 und versuche dort Icons oder andere Steuerelement mit etwas Druck auszulösen, ohne Erfolg. Im iPhone XR hat Apple 3D Touch bereits aus dem Gerät verbannt und stattdessen durch Haptic Touch (Marketing-Sprech für „lange auf etwas drücken“) abgelöst. Auch Sascha vermisste 3D Touch in seinem Test.

MacRumors will nun erfahren haben, dass Apple 3D Touch wohl komplett aus den diesjährigen iPhone-Modellen streicht. Aus welchem Grund man das wollen würde, ist mir rätselhaft, da Apple mit iPhone X und XS gezeigt hat, dass es auch mit 3D Touch möglich ist, randlose OLED-Displays in ein Smartphone zu bauen. Mit dem Wegfall würde sich auch die Bedienung im System ändern, Entwickler müssten Apps wieder anpassen etc.

Mal sehen, was wir nächste Woche während der WWDC dazu erfahren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

13 Kommentare

  1. Ist doch denke ich klar warum… Weil der Displayfingerabdruckleser noch nicht mit 3d Touch zusammen funktioniert. Dieser soll ja hinter dem gesamten Display liegen.

  2. Zu früh. Er wird rausfliegen, in 3-4 jahren. in der Regel halt apple lange an Technologien fest.

  3. NanoPolymer says:

    Wenn es tatsächlich rausfliegt dann deshalb weil es „keiner“ nutzt. Zumindest meine Meinung dazu.
    Ich persönlich finde die Funktion auch super und praktisch, kenne aber niemanden im Umfeld mit iPhone der sich dieser Funktion überhaupt bewusst ist.

    • Peter Brülls says:

      Das Problem ist halt dass es nicht überall geht. Und es nicht konsequent eingesetzt wird. Discoverability gleich null. Wie die alt taste bei Menüs auf dem mac. Ne, die ist sogar besser, weil nicht gleich ggf. eine Aktion ausgeführt wird.

      Auf dem iPhone benutze ich praktisch nur das setzen des Cursor. Was auch kaum jemand kennt. Ist aber auch nicht unverzichtbar, auf im iPad geht es ja mit zwei Fingern.

      • Da hast du recht, es wurde nicht durchgehend eingesetzt, man musste es nicht benutzen deswegen haben viele wohl auch drauf verzichtet. Das war wohl seinerzeit ein Schnellschuß um ein Feature präsentieren zu können.

  4. So unterschiedlich können Erfahrungen sein. Mich stört es eher, bin die alte Bedienung ohne 3D Touch gewöhnt und empfinde diese auch als angenehmer. Warum man das nicht in den Einstellungen ein/ausschalten kann hab’s nie verstanden… :/

  5. Ich habe diese Funktion nie benutzt, von mir aus kann es wegfallen.

  6. Andreas H. says:

    😮 war ein unter anderen ein Kriterium warum ich nicht zum XR gegriffen habe. Die Funktion ist einfach toll!

    Finde Haptic Touch ziemlich ekelhaft… siehe Android mit deren lange drücken auf Android Symbole… Samsung macht es natürlich noch schlimmer und entfernt die „Funktion“ lange drücken und nach oben ziehen damit die App vom Homescreen weg ist… einfach umständlich.

  7. Ich finde den Gedanken, „fest“ auf das Display zu drücken, ziemlich seltsam. Long press und gut.

  8. Würde diese Funktion vermissen! Finde es sehr nützlich und lange auf etwas zu drücken ist meiner Meinung nach deutlich unatraktiver als schnell etwas stärker wo hin zu drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.