Beim Dentisten

Komme gerade vom Pferdemetzger Zahnarzt aus Langen. Seinen Namen habe ich vergessen, ist aber ein ganz feiner Kerl, der Nachfolger von Dr.K?ster. Zuerst bemerkte er, dass ich in sechs Jahren nur zwei Mal beim Zahnarzt war. Ich sagte wortw?rtlich: „Und das ist der alleinige Verdienst Ihres Vorg?ngers Dr.Mabuse“.

Gekonnt wurde mir die Spritze angesetzt – vorher der Zahnstein entfernt – und der faule Zahn ausgebohrt und fachm?nnisch bef?llt.

Nat?rlich sprach ich auch das Thema Restauration meiner Kauleiste an. Zwei M?glichkeiten gibt es:
1. Vier Br?cken
2. Acht Stiftz?hne

Ich bevorzuge die acht Stiftz?hne, die aber nach Aussage des Arztes den Preis eines Mittelklassewagens haben.
Was solls, wird jetzt eben kr?ftig gespart. Am 01.09.2005 muss ich wieder hin – Gespr?ch f?hren, was nun gemacht werden soll.

Dank der Bet?ubung sehe ich jetzt mit h?ngendem Mundwinkel wie Stallone aus ;).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Darfst dir halt nich mehr so viel PC-Zeugs kaufen 😉

  2. Gute Besserung, Jung!

  3. Ich musste mich vor einigen Jahren auch entscheiden.

    Da ich eine unheimliche Angst vor Zahn?rzten habe, wurden mir alle bedenklichen Z?hne gezogen und um den wenigen Rest oben und unten herum jeweils ein Gebiss angepasst.
    Macht zwar nicht jeder Zahnarzt, da man ja die Z?hne retten will, aber ich w?rde es immer wieder tun.
    Es geht ja auch darum, dass kaputte Z?hne nicht besonders gut f?rs Herz und die sonstige Gesundheit sind.

    Zumindest bei:
    >1. Vier Br?cken
    hast Du den alten, gegebenenfalls kranken Untergrund, noch mit drin und musst in **Jahren wieder vorstellig werden.

    Gut Biss
    Theo