Basierend auf angeblichen Bauplänen: das iPhone 6 als Rendering

Ende März tauchten Zeichnungen auf, die das iPhone 6 zeigen sollen. Wir berichteten darüber nicht, da die Zeichnungen doch die ein oder andere Unstimmigkeit beinhalteten. Das hinderte MacRumors jedoch nicht daran, einen Designer zu beauftragen, der auf Grundlage dieser Zeichnungen Renderings erstellt hat. Zu sehen sind zwei Größen mit 4,7 Zoll und 5,7 Zoll. So rein von der Optik würden die beiden Modelle gut in Apples Designsprache passen. Das sieht man auch auf dem Bild im Vergleich mit iPhone 5S und iPad mini. Dass Apple größere Smartphones braucht, sollen auch Präsentationen belegen, die erst kürzlich ans Tageslicht kamen.

iPhone6_rendering_01

Oben seht Ihr also die vermeintlichen neuen iPhone-Modelle, unten den Vergleich mit dem aktuellen iPhone und dem iPad mini. Was meint Ihr, wird das iPhone 6 so aussehen, wie hier dargestellt? Was haltet Ihr von den neuen Größen?

iPhone6_rendering_02

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

35 Kommentare

  1. samsunglike….

  2. Würde eher sagen es kommt dem 1. iPhone sehr nahe

  3. Sieht definitiv nach nem HTC One M8 aus.

  4. Hat was vom iPhone 3G(S) Design, so von der Form her, aber wesentlich moderner und schöner. Bin aber dennoch eher für das Eckige vom iPhone 4/5.

  5. Finds auch zu Samsung-lastig. Gefällt mir gar nicht, vor allem nicht die zu runden ecken. Ich find die iPhone 5 Maße eigentlich fast perfekt, vielleicht nur ein paar Zoll mehr und dann ist gut 😉

  6. Sieht nicht schlecht aus. Wann hört dieser Schwachsinn mit „2 neuen Geräten“ auf? Es wird nur eines kommen und das ist hoffentlich das 4,7″ Ding. Gerade so an der Grenze des bedienbaren.

  7. wenn die dinger so billig aussehen wie ein samsung können sie das teil behalten..

  8. dr. reiner mayersche says:

    hässlich… steve jobs wo bist du?

  9. Egal wie es aussieht und welche Größe es hat, zahlreiche i-Lemminge werden es kaufen. Und über das Design und die Größe werden sie sowieso jubeln, auch wenn sie bisher immer das Gegenteil über die Größe behauptet haben.

  10. Die meisten haben ja eh ein iPhone, ein iPad und einen MacBookAir mit dabei, wieso dann ein größeres iPhone ? Mehr als Telefonieren und SMS macht ja eh keiner, für alles andere hat man ja iPad/ MacBookAir dabei.

    Das habe ich jetzt mal aus den üblichen Kommentaren einiger iPhone Besitzer zu schließen.

  11. Bitte nicht dem Größenwahn erliegen, ein Handy sollte immer noch in die Hosentasche passen. Wers größer will, der soll sich ein iPad Mini kaufen! So kannibalisiert Apple den iPad Mini Markt. Größeres Display bei gleicher Größe wie das iPhone 5(s), dass wäre ausreichend. Wie gesagt, es soll ein Handy sein und kein Tablet!

    XL

  12. Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen wie man so ein Riesending sinnvoll mitführt, mein iPhone 5s ist imho schon grenzwertig. Ich habe in meinem Bekanntenkreis keinen mit so Riesen-Smartphones, aber hier tummeln sich ja die Android-Fans, daher mal die Frage: Wie führt ihr denn solche Geräte mit großen Displays mit euch, doch sicher nicht in der Hosentasche, oder? Gürteltasche ?? Immer mit Jacke mit Innentasche unterwegs?

  13. @heiner
    nicht samsunglike, sondern es sieht sehr nach dem ersten iphone aus, welches 2006 entworfen wurde. das nenne ich zeitloses design. zudem sieht es dem ipod touch und ipad mini sehr sehr ähnlich. aber natürlich sehen sich die geräte von apple und zb samsung jetzt ähnlicher, weil sie fast gleich groß sind.

    @michel knecht
    es schon viel zu viele details (entwicklungsstadium, gründe für die verspätung, lieferant des diplays, usw.) zum großen iphone mit ca. 5,5 zoll als das es nur ein blödes gerücht ist. es wird kommen, da bin ich mir sicher.

    @dr. reiner m.
    es ist ein mockup und mockups sehen immer scheisse aus. in echt wirds dann wieder gut aussehen. wie immer.

  14. @timo
    das ist auch mein problem. mein iphone 5 habe ich immer vorne in meiner hosentasche. ich werde mir das 4,7 zoll iphone kaufen, habe jedoch bedenken, dass die hosentasche das nicht mehr mitmacht.

  15. @HO
    Also ich hab ein Nexus4 mit 4,7″ und das passt wunderbar in die Hosentasche vorne.
    Ich verstehe das gejammer um die größe irgendwie nicht. Wenn das Teil jetzt 0,7″ größer würde, wären dass noch nicht einmal 2cm in der Diagonalen.

    So What. In der nächsten Apple Werbung wird der Daumen wieder länger gemacht dass er auch schön alles auf dem Display erreicht und alle sind froh.

  16. Rallimann says:

    Ein deutlich größeres iPhone wäre unergonomisch, da hat Apple völlig recht, aber da es die User verlangen…

    Mein Wunsch 4,3, maximal 4,5 wird wohl unerfüllt bleiben.

    Aber mein 5S ist sicher noch für 1-2 Jahre ok, mal sehen was dann ist.

  17. Sysadmin Margarethe says:

    Werden definitiv so nicht kommen. Runde Kanten? Fail. Das Lumia 920 hat solche und flutsch mir sowie Freunden, die es auch haben ständig aus der Hand beim Knipsen oder beim aus der Tasche kramen. Gerade, ebene Kanten sind das, worauf nicht-iPhone User neidisch sind, es erlaubt bessere Griffigkeit / Haptik allgemein.

  18. Crashman1983 says:

    Also 4,7″ betrachte ich auch als das Maximum dessen, was noch bedienbar ist. Mir wäre 4,5″ aber ebenso lieber gewesen. Das hält dann auch das Gehäuse kleiner.

    Die Form an sich finde ich weniger edel als in der aktuellen Linie (4-5S). Aber es könnte sich schon wertig anfühlen. Das iPad mini 2 (Retina) hat ja auch diese Rückseite und fühlt sich recht edel an.

    Aber bitte: lasst den Power-Button auf der rechten Seite. Links finde ich für den Zeigefinger der rechten Hand äußerst unergonomisch.

  19. @Timo

    Mein S3 (in etwa die Größe eines HTC One) passt ganz bequem in die Hosentasche. Ich weiß ja nicht, was für Hosen Du trägst, dass ein Smartphone keinen Platz in der Tasche hat…

  20. finde das design schön. fang die 4er und 5er zu eckig. lag nicht gut in der hand. das wettrennen wer es am dünnsten bauen kann finde ich dumm. sollen lieber bessere technik verbauen. mehr akku zum beispiel. aber ich finde die diskussion bezüglich display größe interessant. ich hab jetzt ein s4. es ist eigentlich kein problem es einhändig zu bedienen. aber die apps sind einfach dumm konzepiert. warum wird tastatur etc nicht immer unten angeordnet. warum muss ich oben die adresszeile des browsers auswählen?warum ist oben rechts die tabauswahl? zumindest wahlweise könnte man doch im OS versuchen das zu implementieren. bei android tastaturen wird mir ja auch angeboten das tastenfeld links oder rechts anzuordnen um daumentippen möglich zumachen.

  21. Versteh die Leute mit ihrem „größer passt nicht in die Hosentasche“-Gelaber nicht. Sind hier nur 1.50m Frauen mit SkinnyJeans unterwegs?

    Bei mir, knapp 1.90m, 90kg, normale Jeans oder Business-Hosen aus Stoff, passt ein Z Ultra (6.4″ + Rahmen) ohne Probleme in die Gesäßtasche, links um genau zu sein, rechts ist die Geldbörse – alternativ in die Innentasche(n) meiner Jacke(n).

    Natürlich setzt ich mich nicht hin, solange das Ding in der Hosentasche ist, aber das würd ich mit einem kleineren Gerät auch nicht tun bzw hab’s nie getan. Wenn ich sitze, dann a) im Auto und das Ding kommt ins Dock oder b) an irgendeinem Tisch und dann kommt’s da drauf.

    Ganz ehrlich, ich will’s nicht mehr kleiner. Warum soll ich mehrere Geräte mit mir rumschleppen und mehrere Verträge haben oder unbequem rum-tethern, wenn ich auch unterwegs alles mit einem machen kann(Notebook mal aussen vor)?

    So wie hier rumgeschrien wird, müßte ein größeres iPhone ja ein Riesenflop werden, ich wag das sehr zu bezweifeln, vorrausgesetzt Apple kann die restliche Qualität beibehalten.

  22. @Sysadmin Margarethe: Nicht iPhone-User, die Wert auf Ecken legen, hätten da z.B. das Sony Xperia Z/Z1. Da gibt es nix um neidisch in die Apple-Welt zu schauen.

    @TheCuda: (y)

    Die Geräte sehen auf den Darstellungen nicht schlecht aus.

    Ein Bekannter von mir und glühender Apple-Verehrer erklärt mir ständig, dass ein großes Display nichts taugt, da zu unergonomisch. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, wenn diese Displays tatsächlich kommen sollten, bis auch er eins hat. Möglicherweise hat er dann eine neue Meinung 😀

    Und ganz ehrlich: Bei einem größeren Display wird das iPhone für mich als zufriedener Android User auch wieder interessant. Hatte im Übrigen ein iPhone 3G und fand es damals klasse. Ich denke jenseits der „religiösen Gräben“ zwischen den Systemjüngern gibt es eventuell auch andere Gründe sich für oder gegen ein Gerät zu entscheiden und da hatte Apple bislang nichts zu bieten und das ist eine Chance.

  23. @mike
    natürlich passt jedes handy hinten in die gesäßtasche. viele, wie ich auch, haben es aber vorne in der tasche und da ist bei einer modischen slimfit jeans nicht übermäßig viel platz. das iphone 5 passt da aber noch sehr gut rein. für mich ist es keine opition das handy hinten in die gesäßtasche zu stecken. wie du selber sagst, man muss es raus nehmen bevor man sich hinsetzt und die diebstahlgefahr ist auch größer. im sommer habe ich nun mal keine anderen taschen zur verfügung, daher wird das schon eine umstellung, falls das neue iphone wesentlich größer ist.

  24. Ich verstehe nicht, warum hier immer Design verglichen wird. Wer hat bei wem kopiert und warum. Das langweilt komplett. Wichtig ist nur, ob es Leute gibt, denen es gefällt. Ich würde es kaufen, andere vielleicht nicht. Gut aussehen tut es allemal.

  25. @HO,
    > da ist bei einer modischen slimfit jeans nicht übermäßig viel platz

    Ganz wertfrei nachgefragt, ist das jetzt dieser metrosexuelle Look? Diese Baggypants waren ja früher schon schlimm(gibt’s die eigentlich noch?), aber „Männer“ in engen Klamotten ist imho ja auch nicht viel besser – gut, bin 30+ und damit vielleicht zu alt. Bei den Damen kann ich mir das ja noch vorstellen, wobei die in aller Regel doch eh ein Täschen (oder größeres) mit sich führen.

    Persönlich nervt es mich schon, wenn ich mangels Platz mal mein Zippo oder die Schlüssel in der vorderen Tasche transportieren muß, da wäre ein Telefon für mich auch nicht angenehmer.

    Den Punkt mit der deiner Meinung nach erhöhten Diebstahlgefahr bei einem größeren Gerät würde ich gern erklärt bekommen, da seh ich spontan keinen kausalen Zusammenhang, wobei ich meine Geräte aber grundsätzlich nicht aus den Augen oder gar temporär zurück lasse.

  26. @mike
    nein, ich meine eine ganz normale slimfit jeans und nicht diese „leggings“ für männer 🙂
    http://www.circle-fashion.com/dsquared-contrast-patch-pocket-slim-jeans

    und wie du auf dem foto auch sehen kannst, hat diese hose, wie fast alle modischen hosen, sehr tiefe große gesäßtaschen. in einer menschenmenge wäre es da kein großes problem mir das ding aus der tasche zu ziehen.

  27. in welche hemdtasche oder hosentasche soll das denn noch passen? und nicht jeder hat metzgerhände um riesenbildschirme mit einer hand bedienen zu können.

    also ich bin jedenfalls sehr deutlich gegen größere iphone. 3,8 – 4,2 zoll finde ich eine schöne größe.

  28. @Ho,
    und wie transportierst du dann deine Geldbörse, Schlüssel, ev. Zigaretten oder sonstiges, wenn du dir sorgen machst, dass da einer rankommt? Abseits von Discos und Clubs, wo soll eine entsprechende Enge/Menschenmenge sein? Auf bzw. zu solchen Veranstaltungen nehm ich persönlich immer nur ein altes Nokia mit, denn ob das Gerät mir im Zweifel nun geklaut wird oder aus der Hand geschlagen wird und dann am Boden zerschellt, macht für mich wenig Unterschied.

    Mein XZU hat von Haus aus ein Loch für Lanyards, da könnt ich auch eine Kette dran machen und das andere Ende an der Hose befestigen.

    Irgendwie wird imho übertrieben, in den 90ern hatten wir auch Geräte, die weit jenseits von 1000DM gekostet haben, die waren genauso hoch, 3-4 mal so dick, dafür halt nicht so breit. Da hat sich auch keiner beschwert, dass die nirgends reinpassen würden. Was hat sich diesbezüglich also heute geändert?

  29. @mike
    schlüssel und geld linke tasche, rechte tasche iphone… so laufe ich die meiste zeit durch die gegend.

  30. Sivastanbul says:

    Immer das gleiche…. Keine Neuheiten mehr… Steve Jobs Vision fehlt definitiv..

  31. @Sivastanbul
    blablabla. welche neuheiten waren denn in den jahren vor seinem tod weit weltbewegender als die aktuellen? 3g und plastikhülle im 2. iphone?, der schnellere prozessor im 3gs? ja ok, das retinadisplay im 4er.
    aber nach seinem tod kamen ein komplettes alugehäuse, ein fingerabdruckscanner, ein 64bit prozessor nun halt größere displays.

  32. Gibt es eigentlich irgendwo seriöse, ggf. gar repräsentative Umfrage, welche Größe die Kunden bei einem Smartphone bevorzugen? Man sollte ja meinen, dass Unternehmen so etwas hätten. Gleichzeitig kenne ich aber sehr viele Leute, denen der Trend zu immer mehr Zoll gar nicht gefällt. Mich eingeschlossen. 4,5-4,7 Zoll halte ich persönlich für optimal. Insofern bin ich mit meinem HTC One (M7) auch sehr zufrieden. Leider erhöhen allerdings die meisten Hersteller mit jedem Flagship Gerät auch die Größe. Kleinere Geräte sind dann nur noch als „Mini“ Version mit schlechteren Spezifikationen zu bekommen.

    Ich verstehe es jedenfalls nicht.

  33. „mein neues 700 Euro Smartphone wird voraussichtlich 0,7 Zoll größer und ich mache mir Sorgen, dass es dann nicht mehr in meine Slim Fit Jeans passt“ – first world problems

  34. Markus Sattler says:

    Widerspricht sich Apple da nicht…da gab es doch vor nicht all zu langer Zeit einen Werbespot in dem angesprochen wird wie clever dieses 4″ Display ist weil man mit dem Daumen ins obere Eck kommt….

    Gibt es jetzt längere Daumen, oder wie wird auf das Thema dann eingegangen?

  35. Es gibt eben iPhone User die schon jetzt einen größeren Screen wollen und andere die die jetzige Größe perfekt finden (wobei mir die 3.75″ 4:3 besser gefallen haben als die 4″ 16:9 jetzt beim 5S).

    Deswegen hoffe ich auf ein zusätzliches Produkt zwischen 4″ und iPad Mini. Mit einem ausschließlich größeren iPhone wird man mehr Probleme kriegen als jetzt mit einem fehlenden Großen.

    Die Designsprache finde ich nicht wirklich getroffen, wobei ich generell schon eine Orientierung am iPad mini Design für sinnvoll halte.