Awesome Drop: Dateien per Drag & Drop auf das Android-Handy kopieren

Nach langer Zeit mal wieder etwas zum Thema Android und das Kopieren von Daten auf das Handy. Dieses mal geht es nicht um das Einbinden im Explorer, so wie es mit DavDrive, aFile lite oder SwiFTP möglich ist. Awesome Drop ist eine Android-App, mit der ihr über eine Webseite mal die Möglichkeiten von HTML5 ausnutzen könnt und per Drag & Drop auf euer Gerät verschieben könnt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=futRwfTEQe8

Wie funktioniert das Ganze? Die Dateien werden über den Dashwire-Server direkt auf euer Gerät geschickt. Ein Account wird nicht benötigt. Verifiziert wird sich mittels vierstelliger Kennung. Schaut euch ruhig dazu das Video an. Ideal wenn es schnell gehen muss und man unterwegs ist. Ansonsten sind die erst genannten Methoden allerdings meine Favoriten, da diese den vollen Zugriff auf das Gerät bieten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Sassenach says:

    klingt interessant, gleich mal antesten 🙂

  2. Naja bei vielen MP3 Dateien oder noch schlimmer bei Videos oder anderen größeren Files ist die Sache nicht so berauschend, mangels Upload-Speed.
    Da kannste wiederum gleich Dropbox nutzen.
    Und immer noch im Hinterkopf *hey meine Files gehen über Dashwires Server…*
    Interessanter Weg ist es trotzdem.

  3. Bierfreund says:

    Ich suche ne App womit man das Handy vom PC aus steuern kann und den Bildschirminhalt auf dem PC in einer PC Anwendung oder im Browser sieht.
    Gibts sowas?

  4. Bierfreund says:

    Ah, schön – Danke. Root hatte ich auf meinen Nexus One schon… 🙂
    Nur dur die Standalone Java Applikation scheint (noch) ausschließlich für Geräte mit kleinerer Auflösung gedacht zu sein.

  5. napfekarl says:

    Per Browser Dateien auf’s Smartphone? Bin gespannt, wie lange es dauert, bis erste Hintertürchen ausgenutzt werden, um sich durch einfaches ansurfen von Webseiten Würmer und Viren einzufangen… Nicht gut.

  6. wann gips datt gestendownload/übertragung? weiss das jemand?

  7. Wie kann ich denn eigentlich mit DavDrive/BitKinex mein Handy in den Explorer einbinden? Die Verbindung steht zwar, aber ich finde keine Option das gerät im Explorer sichtbar zu machen.

  8. Bist du mal den Links gefolgt, die oben im Text sind?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.