AVM: FRITZ!OS 6.51 auch für die FRITZ!Box 7390

artikel_avmFreude des gepflegten Routers, lasst alles stehen und liegen und werft die Updateroutine an! AVM hat bekannt gegeben, dass ab sofort FRITZ!OS 6.51 für die nächste FRITZ!Box zur Verfügung steht. Nichts Neues für Besitzer der 7490 (meine Wahl übrigens), wohl aber für die der 7390, denn dort kommt das neue System nun endlich final an. Mit der FRITZ!Box 7390 steht das neue FRITZ!OS ab Version 6.50 nun für zwölf FRITZ!Box-Modelle bereit. Die Modelle FRITZ!Box 7490, 7390, 7330, 7330 SL, 7313, 7412, 7362 SL, 7360, 6820 LTE, 5490, 4020, 3490 haben das Update bereits als Version 6.50 oder 6.51 erhalten. Weitere Modelle folgen laut AVM in Kürze. Für FRITZ!Box Cable-Modelle stellen die jeweiligen Kabel-Provider das Update bereit. Sollte den Besitzer der 7390 der Blick in das Changelog vorab wichtig sein, so findet ihr dieses hier.

[asa]B00EO777DI[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Top! Danke für die schnelle Info

  2. Meine 7490 läuft immer noch unter Version 6.30! Ich habe so eine Wut auf meinen Provider (bzw. AVM oder wer auch immer daran schuld ist, ich denke mal der Provider). Habe die FRITZ!Box 7490, und warte seit Monaten darauf endlich ein Update zu bekommen. Vielen Dank, M-net, so macht man sich Freunde! Der Menüpunkt „Update“ ist bei mir nicht mal sichtbar!!!

  3. Feine Sache, und:
    Caschy, dein erster Satz im Artikel ist herrlich, ich liebe diese Schreibe …
    Gruß aus Sachsen, Jörg

  4. Kann mir jemand sagen, ob ich nach dem Update die 7390 dann auch mit dem MIC für Vodafone DSL einrichten kann – oder muss ich dafür immer noch eine kostenpflichtige Hotline anrufen, um das Sprachpasswort für den VOIP Anschluss zu bekommen?!

  5. Nur noch auf den ISP warten. 2017 dann

  6. Jou Steve bei Inexio (meinem tollen Provider) die selbe Geschichte. Nichtmals Updates kann ich selbst durchführen… aber dafür bekomme ich Sie dann immer 6 Monate später 🙂

  7. @cachy: Bei der 7360 jedoch nur die Hardwareversion 2, die 1er geht leer aus. So eine hab ich vor 5 Monaten von meinem Provider gekriegt. Schöne Sache….

  8. AVM Updates sollte man immer ein paar Tage reifen lassen. Und dann nach Problemen googeln. Findet man nichts, kann man einspielen. Meine Erfahrung nach 10+ schönen und unschönen Jahren mit AVM-Routern. Es wird ja seinen Grund gehabt haben, warum dieses Update auf der 7390 so lange gebraucht hat.

  9. Hm, ich warte erst mal. Ich werde mich erstmal schlau machen ob meine Scripte auch mit Der Version laufen. Sonst Caschy Aufforderung werde ich nicht folgen, erst mal warten und nach Problemen im Netz suchen.
    Obwohl bei der Schreibe muss man ja fast…

  10. bruderlustig says:

    @Simon
    Das ist ja das Tragische. Habe auch vom Provider die 1er, im Keller liegt eine „neue“ 2er 7360, die ich aber nicht einsetzen kann, weil der Routerzwang erst im August offiziell endet. Wie lange es dann noch dauern wird, die Zugangsdaten zu erhalten, steht in den Sternen.

  11. Also meine 6490 Cable von Unitymedia (NRW) hat letzte tage auch das Update auf FritzOS 6.50 bekommen, leider natürlich immer noch mit auferlegten Einschränkungen durch UM aber besser als nichts 🙂

  12. @Patrick

    ich bin auch bei Inexio. Da ich keine Lust habe zu warten bis die mal eine Update einspielene, habe ich auf der FB unter dem Menüpunkt Zugangsdaten->Anbieter Dienste das Häckchen bei „Automatische Updates durch Anbieter…“ rausgemacht und die neueste Firmware dann draufinstalliert. Läuft mit 6.30 bei mir ohne Probleme.

  13. Hoffentlich kommt auch die 7360SL noch in den Genuss…

  14. Der erste Satz ist zwar lustig, aber wiederum mit Vorsicht zu genießen.

    Meine 7390 bekommt das Update erst in 1-2 Wochen, wenn die Early Adopter sich die Hörner abgestoßen haben.
    Sie läuft ja mit der 6.30 problemlos, also gibt es keinen Grund sofort die neue Software auszuprobieren.

  15. Ich würde die Finger von allen 6.5er Versionen lassen, nutzt man die Box in Verbindung mit T-Entertain. Die neue DSL-Version darin ist fucked.

  16. Ich kann nicht klagen. Nutze die neue Firmware seit der vorletzten Laborversion. Alles funzt, DECT, NAS usw keine Probleme.

  17. silberknie says:

    6.51 installiert, läuft auch alles. Aber mit der FB 7170 v3 hatte ich 17 Mbit im Download und jetzt mit der FB 7390 und FW 6.51 habe ich nur 15,3 Mbit. Ganz toll, AVM, der Support weiß auch keinen Rat. Wenns nicht besser wird, kommt die alte FB wieder ans Netz. Scheiß auf GB-LAN und 5 GHz WLAN. Speed ist wichtiger !

  18. Die schweizer fritz!box geht wie ich sehe wohl auch erstmal leer aus, oder?

  19. @bruderlustig:
    Du musst nicht auf Deinen Provider bis August warten! Sichere Deine Einstellungen in Deiner jetzigen Fritzbox, steck die ab und Deine neue Fritzbox an und importiere die zuvor gesicherte Konfiguration. Siehe auch:
    http://rukerneltool.rainerullrich.de/FAQ.html#4.03

  20. Witzig. Die einen könnens nicht früh genug bekommen, die anderen empfehlen abzuwarten… 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.