AutoCast Tasker-Plugin für Android bohrt Chromecast-Funktionen auf

Mit AutoCast gibt es ein neues Tool für Android-Geräte, um Googles Chromecast Streaming-Stick mit erweiterten Funktionen auszustatten. Voraussetzung ist die Nutzung von Tasker und natürlich ein Chromecast. Mit AutoCast lassen sich nicht nur etliche lokale Medien und Online-Inhalte streamen, auch Benachrichtigungen vom Smartphone lassen sich direkt auf dem großen Bildschirm anzeigen, eigene Homescreens können erstellt werden und vieles mehr. Das Video vermittelt einen sehr guten Eindruck, was alles mit AutoCast möglich ist. Die limitierte Lite-Version von AutoCast kann kostenlos im Google Play Store geladen werden, die Vollversion lässt sich über einen In-App-Kauf freischalten. Zum Ausprobieren sollte die kostenlose Version aber genügen.

Falls Ihr AutoCast ausprobiert, hinterlasst doch einen Kommentar, was Ihr von dem Tasker-Plugin haltet und ob es Euch einen Chromecast-Mehrwert bietet. An Apps, die den Google Stick unterstützen mangelt es mittlerweile nicht mehr. Für was verwendet Ihr Euren Chromecast denn am meisten?

AutoCast
AutoCast
Entwickler: joaomgcd
Preis: Kostenlos+
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot
  • AutoCast Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hallo, ich suche eine Möglichkeit „simfy“ zu streamen. Wäre das mit dieser Kombination möglich?

  2. @stöpsel: Du kannst mit BubbleUPnP jeden Sound streamen. Voraussetzung ist Root und Xposed Module.

  3. @tom2199: …ohne root geht gar nichts? BubbleUPnP habe ich (pro). Vllt. lässt simfy sich ja mal was einfallen. Danke!

  4. Die Tasker PlugIns von João Dias sind einfach nur der Hammer 😉

    Muss mich schon selber bremsen, sonst könnte ich Stunden damit verbringen, auszutesten was geht, und das ist ne Menge.

    Für alle, denen rooten und CRoms nicht mehr reichen, die perfekten Tools 😉

    @Stöpsel: Wenn Simfy das „Teilen“ erlaubt, sollte es zusammen mit AutoShare gehen.

  5. Da ich leider nur LTE Home besitze und keinen DSL Zugang wäre es interessant zu wissen ob lokale Medien direkt zum Chromecast gestreamt werden oder trotzdem den Umweg über das Netz gehen.

  6. Lokale Medien werden direkt von deinem Gerät (bzw. einem lokal verfügbaren NAS o.Ä.) gestreamt.

  7. Bei der Auswahl der Bilder in AutoCast für eine Diashow, ist es nicht möglich, mehrere Bilder in der jeweiligen Galerie gleichzeitig zu markieren, um diese dann zu übernehmen. Man muss für jedes Bild mehrmalige Klicks tätigen. Dies gilt auch für die Songs, die man zur Diashow hinzufügen möchte.
    Habe ich da etwas übersehen, dass die Arbeit beim Bilder- und Songeinfügen erleichtert?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.